Soros ( geb.: György Schwartz), Staatsmann ohne Staat: Deutschland hat immer etwas mehr für Europa bezahlt, als es selbst herausbekommen hat!

na ja, ich als „Bewohner“ der „Bundesrepublik IN Deutschland“ sehe das geringfügig anders, denn schließlich werden die arbeitenden Deutschen so gewaltig abgezockt, daß ISRAEL und die VSA ihre Kriege bedenkenlos führen können … wir zahlen ja

Der Honigmann sagt...

Soros wirft Bundesregierung grenzenlose Gier vor

Das neueste Buch des Meisterspekulanten George Soros ist eine Abrechnung. Deutschland sei reich, wolle aber nichts abgeben, es dominiere seine Nachbarn – das würden die nicht endlos hinnehmen.

US-Milliardaer-George-Soros-

Manchmal kommt es auf das richtige Timing an. Niemand wüsste das besser als der Meisterspekulant George Soros, der mit seinen riesigen Finanzwetten ein Milliardenvermögen gemacht hat. Mit seinem neuesten Buch zur Euro-Krise, „Wetten auf Europa: Warum Deutschland den Euro retten muss, um sich selbst zu retten“, scheint er ein weniger glückliches Händchen beim Timing bewiesen zu haben.

Die Euro-Zone hat nämlich beim Wirtschaftswachstum nach Quartalen des Niedergangs die Trendwende geschafft. Der Euro-Kollaps-Index, der die Wahrscheinlichkeit für einen Zerfall der Währungsunion misst, ist auf einem Rekordtief angekommen.

Zur offiziellen Buchvorstellung in Berlin kommt da nun die Krise auf der Krim gerade recht. Sie sei ein Weckruf für Europa, sich endlich wieder der Gründungskultur der Europäischen Union…

Ursprünglichen Post anzeigen 880 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s