Ratgeber gegen die Staatsgewalt

volksbetrug.net

Artikel 13 des Grundgesetzes garantiert die Unverletzlichkeit der Wohnung / Foto: GEOLITICO Artikel 13 des Grundgesetzes garantiert die Unverletzlichkeit der Wohnung / Foto: GEOLITICO

Absoluter Mainstream-Irrsinn: n-tv teilt Lesern seiner Website mit, wie sie sich bei Hausdurchsuchungen richtig verhalten – und tut so, als wäre das ein Massenphänomen.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie sich am besten bei einer Hausdurchsuchung verhalten sollten? Haben Sie eventuell schon auf entsprechenden Internet-Seiten nach Informationen gesucht? Nein? Also, ich auch nicht; es war bisher für mich ein eher zweit- bis drittrangiges Thema.

Erstaunlich deshalb, dass im Online-Portal von n-tv Informationen über das richtige Verhalten bei Hausdurchsuchungen als ein Thema von allgemeinem Interesse angesehen wird. Am 1. April erschien dort in der Ratgeber-Rubrik der Artikel „Wie durchsteht man eine Hausdurchsuchung?“ (1). Es handelte sich aber nicht um einen Aprilscherz, sondern um ernst gemeinte Ratschläge. Eventuell ist n-tv der Meinung, dass in unserem demokratischen Rechtsstaat inzwischen so viele Bürger potentielle Straftäter sind, dass ein Ratgeber-Tipp…

Ursprünglichen Post anzeigen 761 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ratgeber gegen die Staatsgewalt

  1. Das mußernst genommen werden! Schließlich wurde ja in NRW die Wohnungspolizei eingeführt (Kopp), das läuft jetzt in Bonn und Dortmund!! D.h.: wenn die Polizei vermutet (woher eigentlich), daß eine Wohnung überbesetzt sei, kann sie die Tür aufbrechen! Was ein scheinheiliger Vorwand!! Ein privater Arbeiter (Polizist bzw. priv. Werkschutz der BRvD-Angehöriger) kann nach Gutdünken die Wohnungstür aufbrechen! Hört sich gespenstisch an, ist aber Tatsache!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s