Militär: Moskau wird Raketenabwehrpläne europäischer Länder adäquat beantworten

Thema: Sanktionen gegen Russland

Militär: Moskau wird Raketenabwehrpläne europäischer Länder adäquat beantworten

19:41 09/04/2014
 
MOSKAU, 09. April (RIA Novosti).
 

Der Wunsch einiger europäischer Länder, auf ihrem Territorium Elemente einer US-amerikanischen Raketenabwehr zu stationieren, bekräftigt die Befürchtung Russlands, dass der Westen konsequent auf die Neutralisierung der russischen Abschreckungskräfte hinarbeitet. Das erklärte Russlands Vizeverteidigungsminister Anatoli Antonow am Mittwoch in Moskau.

„Russland wird adäquat auf diese Pläne reagieren… Äußerungen zur Raketenabwehr, die einige Länder bereits ohne Umschweife als ein militärisches Gegengewicht zur stärker werdenden russischen ‚Expansionspolitik‘ betrachten, werden offenkundig. Dabei setzten sich sie (Länder) über ihre früheren süßen Beteuerungen hinweg. All das bekräftigt unsere früheren Einschätzungen, dass die Raketenabwehr in Europa in ihrem gegenwärtigen Format auf ein Unterhöhlen des Abschreckungspotentials Russlands gerichtet ist“, führte der Minister auf der Konferenz „Gegenwärtige Aspekte der internationalen Sicherheit“ an der Moskauer Hochschule für internationale Beziehungen aus.

Pläne einiger NATO-Länder, verstärkte Truppenkontingente in der Nähe zur russischen Grenze zu stationieren, liefen den mit der Allianz erzielten Vereinbarungen zuwider. Antonow zufolge reagierte Russland gelassen auf den Stopp der militärischen Kooperation des Bündnisses mit Moskau und rief seinen Armeevertreter bei der Allianz zu Konsultationen zurück.

„Wir analysieren die militärische Komponente unserer Zusammenarbeit mit der NATO und werden Änderungen in der atomaren und der Raketenabwehrpolitik der Allianz aufmerksam verfolgen. Die militärischen Herausforderungen vonseiten der NAO werden nicht in eine militärische Bedrohung für die Sicherheit Russlands ausarten. Wir werden sachte, präzise und im Unterschied zur Allianz ohne Emotionen vorgehen“, betonte Antonow.

 

Quelle: http://de.ria.ru/security_and_military/20140409/268238746.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s