Kilometerlanger Zug: US-Besatzer schaffen neue Panzer an die Ostfront

 

 

Die US-amerikanischen Okkupanten sind aktuell mal wieder dabei ihr blutverschmiertes Kriegsgerät durch Deutschland gen Osten zu karren. Das Videomaterial wurde am 17. Oktober 2015 im hessischen Gernsheim aufgenommen[1]. Wir werden inzwischen so oft von Nutzern auf derartige Transporte aufmerksam gemacht, dass wir beinah täglich derartige Bilder und Videos veröffentlichen könnten. Man möchte sich eigentlich gar nicht so genau vorstellen, welche Stückzahlen da in den vergangenen Monaten nach Osten geschafft wurden. Allgemein bekannt ist, dass an den Grenzen zu Russland mittlerweile mehr Panzer und schweres Kriegsgerät stationiert sind als zu Hochzeiten des Kalten Krieges. Zählt man mal zusammen, was allein durch offizielle Berichte an die Ostfront transportiert wurde, kommt man auf Stückzahlen von mehreren Tausend. Das was der Westen an Russlands Grenzen zusammenzieht ist keine Verteidigungsarmee, sondern eine gigantische Streitmacht, die den Zweck haben wird in absehbarer Zeit in Russland einzufallen.

Querverweise:

[1] Facebook Profil: Müller Björn

 

2 Gedanken zu „Kilometerlanger Zug: US-Besatzer schaffen neue Panzer an die Ostfront

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/


    Etwas kommt auch dazu, Illegale und Partisanen der NWO, Asylanten unter Kaufzwang in der NWO lebend! Auch dazu, die selbige Dummheit und auch Verblödung, gehalten vom Machthaber in Sachen Recht, Volk und Solidarität, wie vor 1914 und gerade zu Zeiten der Weimarer Republik! Jeder ist sich selbst der nächste! Und siehe Scheingerichte: Den Artikel von Dir übernommen, klagt eine Bank gegen meinen Beitrag, ich von Dir rebloggt, in WordPress und die mir ein Gerichtsvollzieher schickend mit einer Klage aus dem ScheinLandgericht Berlin! Ohne eigene Anhörung vor dem Richter und unter Anschuldigungen, die bei denen sich aus den Fingern gesaugt, mich erpressen wollen! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s