Gefahr eines Nuklearkrieges: Ex-US-Geheimdienstler warnen Merkel vor Säbelrasseln gegen Russland

Der Honigmann sagt...

Epoch Times,
Am Freitag und Samstag findet der Nato-Gipfel in Warschau statt. Vor Beginn des Treffens warnten ehemalige US-Geheimdienstleute die Kanzlerin vor einem Säbelrasseln der Nato gegen Russland. Die Gefahr eines Nuklearkrieges sei nicht zu unterschätzen.

Nato Generalsekretär Jens Stoltenberg und Kanzlerin Angela Merkel

Nato Generalsekretär Jens Stoltenberg und Kanzlerin Angela Merkel

Foto: ODD ANDERSEN/Getty Images

Vor dem Nato-Gipfel in Warschau bekräftige Bundeskanzlerin Angela Merkel die Aufrüstung der Nato an der russischen Grenze. Das russische Vorgehen in der Ukraine habe die Bündnispartner im Osten „zutiefst verstört“, sagte Merkel am Donnerstag im Bundestag. Diese Staaten bedürften daher „der eindeutigen Rücksicherung durch die Allianz“.

 Ehemalige US-Geheimdienstler appellieren jedoch an die Kanzlerin die Lage in Osteuropa zu entschärfen. Die Experten sind sicher: Russland verfolge aktuell keine aggressiven Absichten. Deshalb sei die maßvolle Position von Bundesaußenminister Steinmeier sehr angebracht.

Feindbild Russland

Deutschland änderte beim letzten Nato-Gipfel in Wales auf Anraten der Nato die Militärdoktrin. Damit wurde Russland offiziell zur Bedrohung erklärt. Die Geheimdienstleute warnten vor diesem Schritt. Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 555 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s