Eine Seele kehrt heim

 

Eines Tages schickte der Ursprung allen Seins eine sehr alte Seele auf die Reise zur Erde.

Diese Seele war eine ganz besondere Seele, denn sie war genau das, was die Menschen dort auf der Erde brauchten. Die Seele war ehrlich, treu, hilfsbereit, diszipliniert und sehr liebevoll.Diese Seele wurde durch einen Jungen wiedergeboren.

Dieser Junge bekam vom Ursprung ein Band von seinem Herzchakra zu seinem Solarplexus gelegt, damit er die Herzenergie des Ursprungs immer bei sich trägt und seine Seele sich stets erinnerte, wie wertvoll sie war und ist…

Der Junge wurde älter, er machte die Erfahrungen, seine Herausforderungen zu meistern und wurde der Meister seines Lebens – und er war ein guter Meister!

Er wurde erwachsen und die Seele lernte wieder neue Erfahrungen, die sie noch nicht kannte.

Sie lernte Liebe kennen, Zärtlichkeit, Vertrauen, Selbstwert und auch Selbstliebe.

Eines Tages hatte der junge Mann einen Unfall und kam in ein Krankenhaus und wurde operiert.

In diesem Krankenhaus jedoch befand sich eine sehr böse Seele, welche nur darauf gewartet hatte, in einen anderen Körper zu schlüpfen und sich in die schlafende Seele einzunisten, was diese sehr böse Seele auch sofort in die Tat umsetze.

Der Mann ging nun wieder nach Hause, da er gesund war und natürlich nahm er ohne sein Wissen diese bösartige Seele mit zu sich nach Hause.

Mit der Zeit wurde der Mann böse, herrschsüchtig, gleichgültig und hart gegen die Menschen, die ihn liebten und er behandelte sie sehr ungerecht.

Eines Tages wurde er so bösartig, daß die Menschen, die ihn liebten, nicht mehr in seinem Umfeld leben konnten, ohne krank zu werden – dennoch liebten sie ihn, da sie wußten, daß seine Herzenergie und seine Urseele sehr wertvoll waren und sie blieben bei ihm.

Es kam der Tag, an dem der Mann seine Seele für Anerkennung, Ruhm und Geld verkaufte und noch schlimmer als das war der Verrat, den er an dem Menschen begangen hat, der ihn bedingungslos von ganzem Herzen liebte. Sein Herz wurde kalt wie Eis und hart wie ein Stein dem Menschen gegenüber, der ihn so sehr liebte und all das ertrug um der Liebe und Herzenergie des Mannes Willen.

Diese bösartige Seele, die sich in der liebevollen Urseele eingenistet hat, hatte inzwischen fast die ganze Seele umwickelt, nur ein kleines Fleckchen konnte er nicht einnehmen, nämlich dieses Fleckchen, welches die Urseele mit dem Solarplexus und dem Herzchakra verband, denn dieses war ja mit der Liebe, dem Licht und dem Wert des Ursprungs gefüllt.

Diese böse Seele erzählte der Urseele, daß, wenn er den Menschen berührt, der ihn liebt, er ihn töten würde. Sie erzählte ihr, das Liebe wertlos ist, das Zärtlichkeit falsch ist und das sie nicht lieben darf…irgendwann glaubte die Urseele das alles und sie ließ all das Schöne und Liebevolle sein. Sie verdiente Geld, fand Ruhm und oft die falschen Freunde. Sie strafte den Menschen, der sie liebte, mit Verachtung, sie demütigte und erniedrigte den Menschen – und doch wurde sie weiter geliebt.

Der Mensch wurde energetischen Angriffen aus dem schwarzmagischen Bereich ausgesetzt, er bekam energetische Anker und Implantate gesetzt, um ihn besser kontrollieren zu können. Menschen, welche sich Freunde nannten setzten Anker, um sich von seiner Energie zu nähren, denn sie waren sogenannte Energievampire, die anderen die Lebensenergie absaugen, um sie für andere Zwecke zu mißbrauchen.

Der Mann wurde emotional wie ein seelenloses Wesen und fing an, die Menschen zu belügen und zu betrügen, allen voran den Menschen, der ihn liebte. Er lernte eine andere Frau kennen, betrog den Menschen der ihn liebte, spielte mit seinen Gefühlen und erniedrigte ihn auf grausamste Art und Weise. Der Mensch, der ihn von Herzen liebte, forderte eine Entscheidung von ihm.

Nun mußte er sich entscheiden, welche der zwei Frauen er ab jetzt an seiner Seite haben wollte.

Das war eine sehr schwere Entscheidung für den Mann, denn er liebte mit seiner Herzenergie noch immer den Menschen, mit dem er zehn Jahre seines Lebens gelebt hatte und er liebte auf eine ganz andere Art die körperliche Nähe der anderen Frau und ihre Art zu Sein. Seine Herzenergie und Liebe sowie die Liebe des Menschen der ihn liebte, hatte er jedoch tief im Herzen und in der Seele verletzt und er selber mußte sich erst seine Seele zurückholen, die er für all das verkauft hatte, um wieder seine Herzenergie und Liebe zu fühlen.

Ein Freund erkannte diese Dinge und holte ihn zu sich. Er entfernte die magischen Anker, die Anbindungen der Anker an die Chakren, entfernte die bösartige Energie der anderen Seele, reinigte die Chakren und die Aura und energetisierte den Solarplexus, das Herzchakra, die Herzenergie und der Mann erkannte, daß er seine Herzenergie niemals abgelegt hatte.

Jetzt holte er sich mit Hilfe des Freundes seine eigene Urseele zurück. Bat sie um Vergebung und bat sie, ihm zu helfen, die richtige Entscheidung für sein Leben zu treffen.

Nach all dem konnte wieder die Liebe und den Wert seiner Herzenergie fühlen.

Die Zeit der Entscheidung stand im Raum.

Der Mann bat den Ursprung allen Seins um Hilfe, die richtige Entscheidung zu treffen und ging danach in seine Herzenergie und dem Wert seiner Urseele.

Lange Zeit horchte er in sich rein, hörte seinem EGOn zu, der ihm die Vorzüge der neuen Frau mitteilte, fühlte die Liebe und Herzenergie, die ihn mit der anderen Frau einte, die ihn von Herzen liebte, er sah die ganzen Dinge vor seinem geistigen Auge, die ihr angetan hatte und erkannte, wie wertvoll ihre Seele war und er weinte.

Seine Entscheidung war gefallen.  Er entschied sich für die Herzenergie und Liebe. Er hat entschieden, daß er bei der Frau bleibt, die all die Jahre, egal wie gemein er sich ihr gegenüber benommen hat, an seiner Seite blieb, ihn trotz all dem liebte und er erkannte, daß er nun zu seiner Entscheidung steht, daß er die Konsequenzen für sein Handeln übernimmt, daß seine Seele und er wertvoll sind und das seine Seele nur ihm und dem Ursprung allen Seins gehört, sonst niemandem!

 

Kräutermume, hiermit entschuldige ich mich öffentlich bei Dir für mein Handeln und hoffe, Du kannst mir noch einmal verzeihen. Ich liebe Dich mit meiner ganzen Herzenergie und das wird auch immer so bleiben! Und ich danke Dir für die letzten 10 Jahre Geduld und Liebe!

 

Arshan

Advertisements

Ein Gedanke zu „Eine Seele kehrt heim

  1. Lieber Arshan,
    das ist eine sehr gut geschriebene Geschichte des Lebens…

    Ich habe Dir verziehen und ich danke Dir dafür, daß Du aus der Kraft Deines Herzens alleine die diese Entscheidung getätigt hast ! Du kannst dafür wahnsinnig stolz auf Dich sein!

    Ich liebe Dich und ich lege Dir hiermit meine Herzenergie und mein Herz erneut in die Hände…gehe diesmal sorgsamer mit um!

    Ich umreiche Dich und freue mich auf Dich und Dein Heimkommen!

    In Liebe Deine Kräutermume

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s