Frankreich: Muslimische Gefangene: „Ich werde Eure Frauen und Töchter vergewaltigen und danach töten.“

detailed illustration of a male inmate behind prison bars, eps10 vector

detailed illustration of a male inmate behind prison bars, eps10 vector

Bis zu 70% der französischen Gefängnis-Insassen sind mittlerweile moslemischen Glaubens. Zu diesem Ergebnis kam The Telegraph bereits im Januar 2015.

Der Ton, der unter ihnen herrscht, ist mehr als „rauh“.

http://lesobservateurs.ch/2015/11/29/70-des-prisonniers-en-france-sont-musulmans/

http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2014/10/22/01016-20141022ARTFIG00314-un-rapport-explosif-sur-l-islam-radical-dans-les-prisons-francaises.php

Schon bei der Verhaftung zeigen sie den Ordnungskräften, was sie von ihnen halten:

„Halt den Mund, Du bist eine Frau, Schlampe“, schreit Zinedine die Polizistin an, die ihn wegen eines Verkehrsdeliktes anhält

http://www.midilibre.fr/2017/02/02/montpellier-il-lance-a-la-policiere-ferme-la-t-es-une-femme,1461861.php

Als er verhaftet wird, weil er Prostituierte brutal überfiel, droht er den Polizeibeamten: „Ich komme wieder und werde Euch töten, Eure Frauen und Töchter vergewaltigen und danach töten.“ Er beschimpft die Beamten als Ungläubige, die, nachdem er sie getötet hat in der Hölle schmoren werden. Danach fängt er an, auf Arabisch zu beten und schreit mehrfach “ Allahu Akbar“.

http://www.midilibre.fr/2017/02/09/avignon-viol-et-apologie-du-terrorisme,1464614.php

Gerichtsverhandlungen werden als Werbeveranstaltungen für den Islam missbraucht, und dem Richter wird die Bekehrung zum Islam empfohlen.

http://www.ouest-france.fr/pays-de-la-loire/angers-49000/angers-l-islamiste-radical-joue-la-provocation-devant-la-cour-d-appel-4719774

Und dieser Täter verlangt vom Gericht, dass sein Fall als erster behandelt wird, weil er zum Gebet in die Moschee möchte. Als seine Bitte keinen Erfolg hat, bedroht er die Richterin.

http://www.ladepeche.fr/article/2017/02/21/2521225-presse-assister-priere-menace-magistrate-tribunal.html

Einmal in Gefängnis angekommen, toben sie sich richtig aus oder wie es im Volksmund heißt: „Ist der Ruf erst ruiniert, treibt es sich ganz ungeniert.“

Die französischen Hofberichterstatter füllen unterdessen ganze Seiten mit Angriffen auf Migranten, jede Beleidigung der Moslems wird öffentlich an den Pranger gestellt, wie Philippe de Villiers in seinem Bestseller „Ob die Kirchenglocken noch morgen läuten werden“ schreibt: „Man kann das Kreuz oder die Kippa ohne Risiko mit den Füßen treten…..aber man kann  über den Islam nur in Begleitung eines  Anwaltes reden.“

Das Gefängnispersonal ist täglich auf´s Neue mit den unhaltbaren Zuständen konfrontiert: Sie müssen Kot- und blutverschmierte Zelle säubern, müssen täglich Beleidigungen, Drohungen und Gewalt über sich ergehen lassen:

Dieser Insasse wollte den Gefängnisdirektor erschießen.

http://www.ledauphine.com/vaucluse/2017/01/27/un-detenu-accuse-d-avoir-menace-de-rafaler-le-directeur-de-la-prison-avec-une-kalach

Drei Wächter wurde von einem Mann der „Allahu Akbar“ schrie, angegriffen und verletzt.

http://www.normandie-actu.fr/eure-trois-surveillants-prison-agresses-detenu-crie-allah-akbar-deposent-plainte_254423/

Hamsa rammt einem Mitgefangenen ein 30cm langes Messer in den Körper. Als andere Gefangenen den Verletzte schützen wollen, bedroht er sie er mit dem Tod und schreit den bekannten „Schlachtruf“ „Allahu Akbar“.

http://www.laprovence.com/article/faits-divers-justice/4303713/tarascon-il-avait-poignarde-un-autre-detenu-il-ecope-de-trois-ans-de-prison.html

„Im Namen Allahs, ich werde euch alle töten“, droht der Mann den Wächtern und auch ihre Familien sollen dran glauben.

http://www.estrepublicain.fr/edition-de-nancy-agglomeration/2017/01/10/nancy-des-gardiens-menaces-de-mort

El Hadj Omar Top, Aziz Bouzida und Joseph Marino überfallen einen Wächter, klauen ihm die Schlüssel, öffnen mehrere Zellen und randalieren. Die Bilanz: Schäden in Höhe von 92.000€.

In Männer-Gefängnissen ist die Radikalisierung der Moslems schon längst Thema: Illegale kollektive Gebete, Verherrlichung des Terrorismus, Aufruf zum Dschihad.

In Pariser Gefängnissen sind sogar 3/4 der Insassen Moslems, es gibt nur 5% Europäer

http://www.causeur.fr/prisons-islam-terrorisme-justice-deradicalisation-42240.html#

Wer meint, Frauen seien sanfter wird schnell eines Besseren belehrt. Radikalisierte moslemische Frauen terrorisieren ihre Mithäftlinge, installieren ein Klima der Angst und der Gewalt, die Wächter schlagen Alarm.

https://www.marianne.net/societe/radicalisation-des-femmes-en-prison-les-surveillants-sonnent-l-Alarme

Die Wächterin werden bedroht, haben Angst um ihre Familien: „Ich werde Eure Familie umbringen“, „Kuffar, morgen bringe ich Dich um“, “ Allah soll Euch alle vernichten, Ihr islamophobes Pack“, “ Ihr seid nicht genug Wächterinnen, es wird einfach sein, Euch die Kehle durchzuschneiden“.

Nicht einmal vor Schwangeren und Müttern mit Kinder unten 18 Monaten machen sie alt, so dass Kinder in der Gefängniskita schon in einem Klima der Angst groß werden müssen.

Frauen, die Musik hören, werden beschimpft. Es werden Koransuren während Hofgängen und durch die Zellenfenster geschrien und allen gedroht, die sich ihrem Diktat nicht unterwerfen wollen.

http://www.la-croix.com/France/Justice/La-prison-prises-avec-femmes-radicalisees-2017-01-13-1200816958

Sie gehen sogar soweit, dass sie sich selbst die Treppe runterwerfen, um glaubhaft zu machen, sie wären von dem Gefängnispersonal misshandelt worden .

http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2017/01/12/01016-20170112ARTFIG00016-deux-detenues-radicalisees-de-fleury-merogis-jugees-pour-menaces-de-mort.php

Symbolfoto: Pixabay/ CC0 Public Domain

 

Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/02/28/frankreich-muslimische-gefangene-ich-werde-eure-frauen-und-toechter-vergewaltigen-und-danach-toeten/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s