„Regenbogenfamilien“: Der Mensch ist kein Spielzeug!

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Johannes Gabriel*

Schwule & Lesben aller Länder: Besinnt Euch! – Was wollt ihr eigentlich mit der «Homo-Ehe» – und wozu? Ist die eingetragene Lebenspartnerschaft denn nicht die nahezu restlose Gleichstellung mit der Ehe, wie selbst der „Schwulen- und Lesbenverband Deutschlands“ bestätigt?

Handelt es sich also nur um die Kosmetik verbaler Bezeichnungen? – Ach ja, gut – ich verstehe: es geht um’s Adoptionsrecht. Was? – Ihr wollt nun auch noch Kinder? Ich fass es nicht, ich glaub es nicht! – Da haben wir jahrhundertelang um die Anerkennung unserer Differenz gekämpft, unserer Besonderheit und Auszeichnung nicht reproduktiver Sexualität; und da man sie uns endlich zugesteht, schmeißt ihr sie wieder weg!

Wir wollen so sein wie alle, heiraten wie Bravbürger Jedermann, Kinder haben & Familie gründen … Welch Selbstverrat! Welche Selbstverleugnung!

Was für eine Schwäche und Feigheit, die Besonderheit zu übernehmen, die wir sind, die Differenz zu leben, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.179 weitere Wörter

Advertisements

Autor: rsvarshan

Rechtssachverständiger des Deutschen Reiches, der gelernt hat seinen Kopf zu benutzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.