Ex-Priester packt aus: die Taufe ist ein schwarzmagisches Ritual!

Er betrieb täglich verschiedene Arten von Kampfsport, feierte exzessiv und trieb es kunterbunt – doch dem damals 19 jährigen Schweizer Kurt Meier fehlte immer noch irgendetwas in seinem Leben; er fühlte sich nicht erfüllt. So entschloss er sich wie in einem Sinneswandel (und es sollte nicht der letzte seines Lebens sein), in diesem jungen Alter Mönch und später Priester zu werden, gab ein Gelübde ab und zog in ein Kloster um.

In seiner Tätigkeit als Kirchenpfarrer entdeckte er aber immer mehr, dass sich viele der Lehren, die er seiner Gemeinde verkündete, für ihn nur noch falsch und von Gott abgewandt anfühlten. Er begriff den dogmatischen Charakter der katholischen Religionsauslegung und ihrer falschen Gotteslehre, wenn man „ihn“ etwa als zornigen oder rachsüchtigen Herrn darstellt, vor „dem“ es sich zu fürchten gilt. Gott ist Liebe! Dies ist die Quintessenz der Lehre Jesus Christus; die katholische Interpretation der Bibel hat oft dogmatischen Charakter und widerspricht der Lehre Jesu teils diametral. Nun packt der Ex-Priester aus.

So wurde ihm  nicht zuletzt auch der schwarzmagische, okkulte Charakter einiger christlicher Rituale klar, die eventuell gezielt von „der Elite“ zur Niedrighaltung des menschlichen Geistes eingesetzt werden. So sagt der Ex-Priester aus, dass sich bei der Taufe im Grunde genommen (und ohne dass sich der handelnde Priester dessen bewusst wäre) das „Dritte Auge“ verschließt und damit das „Stirnchakra“ blockiert, sodass die innere Bindung zu Gott gestört oder verunmöglicht wird. Ein tief satanisches Vorgehen „schwarzer Magie“, sofern denn wahr.

Weiter spricht er über Exorzismus, das Leidenhafte der Priesterlehre usw.  So würde das Schweigegelübde das „Kehlenchakra“ schließen („man hört mich [dann] nicht, man nimmt mich nicht wahr“), das Armutsgelübde hängt im „Wurzelchakra“ drin, das Herz geht zu mit dem Zölibatgelübde („meine Liebesbeziehungen werden schwierig, die Liebe fließt nicht richtig“) – auch aus früheren Leben eventuell bis heute anhaltend, da so ein Gelübde eigentlich für die Ewigkeit halten soll und daher ganz bewusst gebrochen bzw. aufgehoben werden muss.

PS: Wen seine Lebensgeschichte nicht so interessiert, der kann ab Minute 14 direkt zu den Ausführungen über die schwarzmagischen Rituale der katholischen Kirche gelangen: http://bewusst.tv/ein-ex-priester-packt-aus/ Die Webseite des Ex-Priesters lautet übrigens http://unchurchnow.com/

Quelle: https://www.grenzwissenschaftler.com

Autor: rsvarshan

Rechtssachverständiger , der gelernt hat seinen Kopf zu benutzen.

7 Kommentare zu „Ex-Priester packt aus: die Taufe ist ein schwarzmagisches Ritual!“

  1. Reinigt Euch von diesen Dunklen Ritualen!

    Eine Selbst-Deklaration ausarbeiten:

    ich weise JETZT jedes DUNKLE ueber mich, zu mir, in meinem Leben
    dass von Lucifers Priestern kam und von Dunklen Ritualen, Spruechen, Litaneien ..
    entschieden 100% zurueck!
    Ich BINDE es und ich BEFEHLE diesen Machenschaften zu GEHEN, (100% Entsorgung)
    aus mir heraus, von mir wegzugehen!
    An der Stelle dieser Dunkel-Rituale und Wurzeln und Folgen,
    die ich abweise, buendle und von mir RAUSschicke
    oeffne ich mich dem himmlischen Vater
    und lasse seine Heilung, seinen heiligen Willen und seine
    Wunderbare Macht in mich hinein, auf dass
    er mich her-RICHTE und mich in die Fuelle seiner Versprechungen stellen moege,
    auf dass es mir gut ergehe! Und genau so sei es!

    (Rechte eines Menschen, der Christus nachfolgen will
    stehen u.A. in Epheser)

    Lasst den Geist der Reinigung und Befreiung und Erneuerung
    in Euch wirksam sein, und nehmt Eure Rechte, als Kinder des lebendigen Gottes
    fuer Euch in Anspruch! Und so sei es! ;-)

    Was nicht offten, vom freien Willen ausdruecklich bejaht, eindeutig und klar
    angenommen wurde, ist ungueltig. Dummheit schuetzt vor Schaden leider nicht,
    deshalb stellt Euch wieder in die Ordnung des lebendigen Gottes!
    Auch wer wissentlich irgendeinem Luciferischem „Abkommen“ zustimmte,
    wie auch immer, kann das JEDERZEIT aufloesen, aufkuendigen, sich 100% von
    diesem Fehler befreien samt Folgen und die Wurzel seiner Einwilligungs-Gruende
    heilen lassen. Wir machen ja oft einen Unsinn, weil wir in NOT sind!
    Lucifer kriegt uns ja an unseren Schwaechen! Er hat auch Anrecht darauf,
    wenn wir uns nicht selber in den Schutz des lebendigen Gottes stellen!

    Gefällt mir

  2. Leute das ganze Priester-Pack macht Abrakadabra!
    ============================================
    Wir brauchen nur LESEN in der Bibel und beten um Gesundheit, Frieden in der Familie, Erfolg im Job
    und der ENTWICKLUNG jeden Menschens!
    Die meisten Leute, wollen dass ihre Probleme BESSER werden!
    Jeder sollte auch aus seinem Alltag erzaehlen, Alltagswunder von Bewahrung, Heilung, Trost, Liebe …
    Es muss positiv und PRAKTISCH sein, die Menschen wollen einen direkten
    lebendigen Kontakt zum lebendigen Gott haben!

    Das Wort Gott kann ALLES heissen, man muss es immer definieren!
    Sonst meint man am ENDE Lucifer?
    ====================================================
    Viele lieben es, zu singen, und zwar flott und lebendig!

    Eine Zeit mit dem lebendigen Gott sollte friedlich und
    MACHT-POMP-AGENDA-GEWOHNHEITS-RITUAL befreit sein!
    Es wird Zeit! Es ist alles zum KOTZEN!
    ==========================================
    Dieses staendige Amen soll annulieren bedeuten:
    ==========================================
    es muss heissen: und so ist es!
    Ich erklaere und verkuende, dass es so ist, dass es so sei!
    Man muss seine Einstimmung klar und explizit machen,
    nicht staendig AMEN-amen-amen labern!
    Automatisierte programmierte unbewusste Nachplapperei, sinnentleert.

    negativ und schaedlich:
    ja, der lebendige Gott segne Euch – AMEN (annulieren was ich/du sage)
    ja, der lebendige Gott segne Eure EHE – AMEN (annullieren, blos keinen EHE-Segen)
    ja, der lebendige Gott schuetze Euer Haus – AMEN (ach ja? geht das ueberhaupt)
    =============================================================
    lest selber die Bibel und streicht die Menschen-Luegen daraus und erklaert ueber Euch,
    was Euer ist! Lasst nicht FREMDE interpretieren und auslegen! Was fuer eine dumme
    Angewohnheit! Und so ein Unsinn in 2018!

    Bete nur, was du brauchst und was dich von innen her antreibt:
    ====================================================
    der lebendige Gott spricht dein Inneres an, er herrscht ueber die Einheit: Leib-Geist-Seele

    ja, ich empfange und erhalte des himmlischen Vaters SEGEN fuer diesen Tag,
    und besonders fuer meine Gesundheit und das Gelingen der Werke, fuer mein Arbeitsleben,
    fuer die Ehe, fuer unsere Elternschaft und fuer den Frieden! Und genauso ist es!

    Ja, ich wende mich direkt und frei von allen Beeinflussungen meinem himmlischen Vater zu,
    ihm will ich die Ehre erweisen, mit ihm will ich eine schoene Zeit verbringen, von ihm
    nehme ich Kraft, Mut, reichen Segen und das Gelingen fuer den ganzen Tag jetzt auf!
    Ich will selbstaendig ueber sein Wort nachdenken, selber meine Erfahrungen mit ihm vertiefen
    und mich an alles GUTE erinnern, ich will ihn mehr und mehr erleben, wahrhaft, praktisch und
    nachweislich! ;-) Und so ist es! Ich erklaere ueber mich und mein Haus, dass ich alles vom himmlischen Vater annehme und willkommen heisse, ich oeffne mein ganzes Sein, fuer das Gute aus seinem himmlischen Hause!
    Ich bin, was mein himmlischer Vater sagt, dass ich es sei.
    Ich kann, was mein himmlischer Vater sagt, dass ich es koenne.
    Ich HABE, was mein himmlischer Vater sagt, dass ich es haette.

    Niemand sonst darf mich be-urteilen, ausser mein himmlischer Vater, er ist mein Richter, er ist mein Arzt, er gibt mir meine Rechte und er zeigt mir den rechten Weg! Alles, was er fuer mich hat, ist wahrhaft gut! Alle seine Versprechungen haelt er! Und ich rufe alle seine Versprechungen fuer mich jetzt ab! Ich nehme an, was der himmlische Vater mir gibt! und so ist es!

    Gefällt mir

    1. Es steht geschrieben, „es geschieht nach Deinem Willen“.
      Da für das Universum, genau wie das Gehirn, die Worte kein und nicht irrelevant sind, haben wir unser Denken umzustrukturieren.
      Das was ich will fordere ich ein und zwar im Positiven. Wenn es heißt ich will keinen Krieg, denke ich ich will Frieden … u.s.w.

      Gefällt mir

    2. das Video mit der Gloria ist super .
      Es ist schon so eine Sache mit den Göttern .
      Ein Ase oder Arier hat nur Ahnen . Wer etwas anderes nennt ist in der Götter falle .
      Wo der Jesus genannt ist da ist Radomir oder Balder usw. so jemand .
      Wo Budda genannt ist da ist ein Sachse usw.
      Ich wurde kruzifieziert und rate davon ab . Der Weg zurück zur Wahrheit will mich leeren bevor Sie einziehen kann in mir .
      Bla Bla hin und her ,
      es bleibt ein lieber Gruß

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: