Trump schreibt mahnenden Brief an Merkel: „Das ist für uns nicht mehr tragbar“

Erneut hat US-Präsident Donald Trump Merkels Politik hart kritisiert. In einem Brief an die Bundeskanzlerin, berichtet er davon, dass es in den USA eine wachsende Frustration über ihre Politik gebe – besonders im Bereich der Verteidigung Deutschlands.

Nicht nur, dass viele Mitgliedsstaaten der EU Frau Merkel bitten mussten, nicht weitere Unwahrheiten bezüglich des Flüchtlingsgipfels über sie zu verbreiten, auch außerhalb von Europa steht Merkels Deutschland immer isolierter da.

Und das gilt nicht nur für Russland, sondern auch für die USA. In einem Brief Donald Trumps an Angela Merkel macht er sie auf einen wachsenden Ärger in den vereinigten Staaten über ihre Politik aufmerksam.

Anlass ist der Nato-Gipfel kommende Woche in Brüssel. US-Präsident Donald Trump hat in seinem dazu verfassten Brief – neben einigen anderen Ländern – Merkel mit Nachdruck an ihre Verpflichtungen erinnert: Deutschland würde zu wenig für seine Verteidigung tun. Eine Mahnung, die angesichts des desolaten  Zustands der Bundeswehr durchaus verständlich ist.

In dem Brief heißt es:

„Die fortgesetzte deutsche Etatunterschreitung bei der Verteidigung schwächt die Sicherheit des Bündnisses und bietet anderen Verbündeten die Rechtfertigung, auch ihre Verpflichtungen bei den Militärausgaben nicht erfüllen zu müssen, weil andere Sie als Vorbild ansehen“.

Das sei für die USA schlicht nicht mehr tragbar.

Quelle : https://philosophia-perennis.com/2018/07/03/trump-schreibt-mahnenden-brief-an-merkel-das-ist-fuer-uns-nicht-mehr-tragbar/

Autor: rsvarshan

Rechtssachverständiger des Deutschen Reiches, der gelernt hat seinen Kopf zu benutzen.

9 Kommentare zu „Trump schreibt mahnenden Brief an Merkel: „Das ist für uns nicht mehr tragbar““

  1. So wie die Umwandlung der kalte Krieg ein Schmierentheater war, ist der Abbau des Kommunismus auch ein Theater für die Deppen gewesen. Heute wird für uns Zuwanderung aufgeführt. Dabei werden mal kurz rund 50 Millionen Menschen hier beseitigt – auch dazu wird das Krisenmanagement des Systems „Grenzenlose Kriege und Konflikte – grenzenlose Produktion“ gespielt und die Herrschaftsschicht permanent von den Sklaven versorgt. Das ist alles.


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt mir

  2. New-York-Times-Kommentator: Merkel muss abtreten
    Noch im November 2016 adelte die New York Times Angela Merkel als Verteidigerin des freien Westens. Nun scheint der Kredit der Kanzlerin aufgebraucht zu sein: In einem Meinungsbeitrag fordert ein Kolumnist der Zeitung Merkels Rücktritt.

    Trump hat gesagt: Treibt Sie in ein Gefängnis.

    Gefällt mir

  3. In Großbritannien blockiert die britische pädophile Oberschicht und die Justiz die Aufklärung des gigantischen Kinderschänder Skandals, bei dem viele VIP Leute und auch Politiker involviert waren:
    http://www.welt.de/vermischtes/article134755777/Sex-Luegen-MI5-und-200-vermisste-Kinder.html
    http://www.welt.de/politik/ausland/article144978682/Die-britische-Oberschicht-steht-unter-Paedophilie-Verdacht.html
    http://www.welt.de/politik/ausland/article134848435/Britische-Elite-versinkt-im-Abgrund-der-Schande.html

    Entsetzliche Orgien mit kindern begangen von der britischen Oberschicht
    http://www.welt.de/vermischtes/article135574439/Entsetzliche-Orgien-hinter-buergerlichen-Fassaden.html

    Schon bemerkenswert warum die EU-Politiker da so gelassen reagierten. Denn darin sind auch hochrangige britische Poltiiker und Richter verwickelt. Cameron versucht den Skandal mit allen Mitteln zu vertuschen oder kleinzureden…
    Aber die Angelsachsen sind doch die guten Alliierten. Kritik von Merkel udn Deutschlands Mitglieder der Regierung gegen diese Freunde ist strengstens untersagt…Uncle Sam hat es befohlen
    Nur bei Putin darf man die wildesten Phantasien udn Verschwörungstheorien des Journalismus absondern um Putin zu diffamieren udn zu beleidigen.
    Der deutsche Journalismus ist eine Schande Europas!
    Nur die Welt Online hat sich mit dem Thema befasst. Andere Medien schenkten dem kaum Aufmerksamtkeit oder versuchten diesen Skandal als irrelevant kleinzureden…

    Little St. James: Die “Orgien-Insel“ der pädophilen Eliten
    http://www.pravda-tv.com/2016/06/little-st-james-die-orgien-insel-der-paedophilen-eliten/

    Pädophile Elite: Kinder und Jugendliche missbraucht – BBC-Moderatoren waren „sexuelle Raubtiere“
    http://www.pravda-tv.com/2016/03/paedophile-elite-kinder-und-jugendliche-missbraucht-bbc-moderatoren-waren-sexuelle-raubtiere/

    Britischer Geheimdienst MI5 verschleierte Pädophile in Thatcher-Regierung
    http://www.pravda-tv.com/2015/07/britischer-geheimdienst-mi5-verschleierte-paedophile-in-thatcher-regierung/

    Skandal um Kinderpornos: Zahlreiche Prominente und Politiker in Großbritannien sollen verwickelt sein
    http://www.pravda-tv.com/2015/03/skandal-um-kinderpornos-zahlreiche-prominente-und-politiker-in-grossbritannien-sollen-verwickelt-sein/

    Aber Hauptsache mit unbewiesenen Behauptungen die Russen für alle Morde im eigenen Land verantwortlich machen. AUch was die Massaker in Syrien angeht, auch da spielt Großbritannien eine große Rolle und behauptet immer wieder, dass ausschließlich die Russen udn Assad alle Massaker an der Zivilibevölkerung begehen…

    Gefällt mir

  4. Auf der einen Seite brauchen wir keine Nato nicht mehr,denn es gibt eine Mauer mehr! Heute müsste man überlegen ob nicht die Nato Kriegstreiber ist.Aber auf der anderen Seite ist es ein Skandal wie die Bundeswehr mit ihrer Familie Politik gelandet ist.

    Gefällt mir

  5. Politik ist das Schmierentheater, daß die Weltregierung für die Deppen aufführen läßt.
    Es scheint jetzt die NWO beschleunigt aufgebaut werden soll, dazu ist die UNO und die Nato aufzulösen, da die „Feindstaaten“ einen „Friedensvertrag“ bekommen. Das Handelsrecht wird weiterbetrieben, die Staatsrechte sollen wegfliegen. Die Geldschöpfung aus dem Nichts der pleite gegründeten „Staaten“ und „Firmen“ hat die kriminelle Plünderung der Welt auf andere Gleise geschoben.

    Gefällt mir

  6. Kommen wir von der Gallionsfigur der Tea Party Trump zur Gallionsfigur der AfD Gauland – beide für Putin.

    Kommen wir zum brandenburgischen Landes- und Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland. Es ist allein schon ironisch, dass dieser für Mainstream-Zeitungen wie die Märkische Allgemeine und den Tagesspiegel geschrieben hat. Wie war das doch gleich mit der „Lügenpresse“? Es kommt aber noch besser.
    Alexander Gauland ist nämlich ebenso Autor beim Rotary Magazin. Er ist also ein Rotarier und damit absolut keine Alternative zu seinen ehemaligen CDU-Parteigenossen Angela Merkel, Thomas de Maiziére, Tankred Schipanski oder Siegmar Gabriel von der SPD. Unnötig zu erwähnen, dass der Rotary Club eine Frontorganisation der Freimaurer ist. Denen gehört Gauland selbstverständlich ebenfalls an. In Hamburg durfte er im März 2015 sogar die Räumlichkeiten seiner Loge für ein Seminar der rechten Staats- und Wirtschaftspolitischen Gesellschaft (SWG) nutzen.
    Die SWG nutzte die Räume der Loge mit dem bezeichnenden Namen „Zur unverbrüchlichen Einigkeit“ schon seit Jahren. Das zeigt wieder einmal sehr schön, wie Freimaurerei und rechte Ideologie Hand in Hand gehen. Die Teilnahme von bekennenden Holocaustleugnern im März 2015 ging den Logenbrüdern dann aber doch zu weit und so distanzierten sie sich von der Veranstaltung, nicht jedoch von Alexander Gauland.
    Alexander Gauland als Autor beim Rotary Magazin.
    Wie viele Beweise braucht es denn jetzt noch, um alle Zweifel auszuräumen? Sollte die AfD jemals an die Macht kommen, wird es keine spürbaren Verbesserungen für die Mehrheit der Menschen geben. Einzig eine Spaltung gibt es schon, weil sich immer mehr naive Wutbürger aufhetzen lassen. Doch Menschen zum Hass auf ihresgleichen zu verführen, ist Teil der Agenda und es gibt kaum erfolgreichere Chaosagenten als Beatrix von Storch, Alexander Gauland oder Björn Höcke. Die AfD muss argumentativ zerlegt werden, bevor sie Deutschland zerlegt! Deutschland darf kein zweites Polen oder Ungarn werden!

    Ein Rabbi lehrte (Elie Benamozegh, 19. Jh.): Die Menschheitsreligion ist der Noachismus. Das ist die Religion, die Israel bewahrt hat, um sie den Heiden zu übermitteln. Der Noachide befindet sich im Schoss der einzigen wahrhaft universalen Kirche als Gläubiger dieser Religion, worin der Jude der Priester ist und den Auftrag hat—vergesst das nicht!— die Menschheit in ihrer Laienreligion zu unterrichten, während er selbst die Religion des Priesters auszuüben hat.» Somit wären die Freimaurer nur die Laien der Zionisten. Für die Welt-Zionisten agieren die Freimaurer als strategische Einheiten (diese sind hierarchisch in versch. Richtungen organisiert mit unterschiedl. Satzungen u. Riten unter dem Dogma Humanismus + Toleranz). Die Führungsgremien arbeiten eng zusammen, was ein Eingeweihter bezeugt: «Die gesamte Freimaurerei ist ein schlecht beleuchtetes Vorzimmer zu einem Geheimbund, dessen Ziele und Absichten den Freimaurern keinesfalls bekannt sind» (Piccoli Tigre, 33. Grad). Das Gros der Logenmitglieder (auch Service-Clubs Rotary, Lions, Kiwanis usw.) ist also über die eigentlichen Ziele im internationalen Machtzentrum im Dunkeln. Aber sie machen alle begeistert mit, weil es ihren Geschäften nutzt.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Elijah_Benamozegh

    Gefällt mir

    1. Der rote Schild wurde aus den privaten Zentralbanken (mit dem Ziel der Geldschöpfung aus dem Nichts) und der roten Freimaurerei gebaut, um das rote Schwert auf der Fahne der City of London (exterritorial) zu schützen.
      Die Freimaurerei ist Bestandteil des Geschäftsmodells der Weltenherrscher.
      Rot steht übrigens aus alchemistischer Sicht für Rubedo, für Veränderung. Das Weiß der Fahne der City of London wiederspiegelt, daß Albedo oder die Wissenden, die die Veränderung steuern. Amschel Bauer mußte sich in Rotschild umbenennen, damit das Symbol in die Welt kam.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.