Gesundheit – diskret

selbstverständlich wahren wir die Diskriminierungs-Vorkehrungen

Wer nach Afrika reist, beachtet gewisse Empfehlungen und bringt seinen Schutz gleich mit (Kondome). Nun ist es so, daß aus den gleichen Gebieten, wo HIV extrem flächendeckend diagnostiziert werden kann, viele ‚Reisende‘ sich auf den Weg zu uns machten.

http://www.anonymousnews.ru/2018/08/20/behoerden-chef-bestaetigt-fast-40-prozent-der-fluechtlinge-haben-aids/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=aids_rate_bei_fluechtlingen_betraegt_40_prozent&utm_term=2018-08-21

aids


Südafrika im Ausverkauf kurz vor der totalen Enteignung

Wer will Grund und Boden samt Haus und laufendem Anbau? Für einen Apfel und ein Ei ist dies nun zu haben. Mitbringen: eine Privatarmee und diverse Kriegsausstattung und Bunkerbau.
http://www.safarmtraders.co.za/farms-for-sale-in-western-cape-p9

http://www.dailymail.co.uk/news/article-6019117/South-Africa-plan-seize-land-white-farmers-catastrophic.html


https://www.businesslive.co.za/rdm/politics/2018-07-23-special-report-the-truth-about-land-ownership-in-south-africa/

SONDERBERICHT: Die Wahrheit über Landbesitz in Südafrika
„Seit 1994 wurden insgesamt 17.439 Millionen Hektar von weißen Besitzern übertragen, was 21% der 82,759 Millionen Hektar Ackerland in Südafrika entspricht.“

Am 27. Februar 2018 beschloss die Nationalversammlung, Abschnitt 25 der Verfassung der Republik Südafrika zu überprüfen, um dem
Grundsatz der entschädigungslosen Landenteignung
Rechnung zu tragen
(Parlament der Republik Südafrika1, 2018).


 

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung

%d Bloggern gefällt das: