de.indymedia.org – bewaffnet euch !

bewaffent euch!

Regionen:

wir leben in lebensgefährlichen zeiten.

seit langem leben wir in gefährlichen zeiten. im land regieren die typ*innen aus aktiengesellschaften wie aufsichtsräte und vorstände. da sind politiker*innen aller parteien im bundestag als erfüllungsgehilf*innen tätig. wollen gleichwohl von uns ausverkauften menschen an der wahlurne gewählt werden. beeinflusst durch lobbyismus und ignoranz bleiben wir als menschen mit unseren anliegen zurück und uns selbst überlassen. in anderen fällen wirst du noch vom staat, betriebe der willkür preisgegeben.

dadurch werden den faschisten, rassisten, neonazis auf den strassen und in den parlamenten immer mehr einen fruchtbaren boden bereitet. insbesondere den staatlichen organen ist zu misstrauen. die stehen den menschenhassern näher als den friedlichen menschen welche sich beispielsweise für flüchtlinge einsetzen.

der brd staat ist nicht fähig, gewillt menschen zu schützen, welche hier leben. selbst nicht bei vertreter*innen von kirche, gewerkschaften und selbt bürgermeister mit cdu parteibuch.

da haben wir noch weniger schutz. deshalb müssen wir uns selber beschützen. im fall von unmittelbarer gefahr, besteht die zeit um die polizei anzurufen und über 15 minuten auf den streifenwagen zu warten? nein, schneller liegst du tot auf dem boden. was uns hilft ist uns selbst zu bewaffenen.

pfefferpray hilft einen oder eine geringe anzahl von menschen auf abstand zu halten um nicht körperlich geschädigt zu werden. die preise für pfefferspray ist bezahlbar.

besser sind gaspistolen. sie haben magazine mit über 15 patronen. in der kammer findet eine patrone ebenfalls platz. bei einer konfrontation mit faschos hat dies mehr wirkung auf den feind. wenn man einmal dabei ist zu schiessen, macht es sinn das magazin leer zu schiessen und so schnell als möglich zu flüchten. beim laden des magazin sollten lieber keine fingerabdrücke auf den patronen sein. also fasst die pfefferpatronen nur mit haushaltshandschuhe an.

ein aufgesetzer schuss aus einer gaspistole auf einen nazi am kopf oder am herz ist sofort tödlich. da braucht es keine umstände um legal oder nicht an eine scharfe pistole ranzukommen.

solch eine gute gaspistole kostet etwas unter 300 euro. wenn die gaspistole bei notwehr, nothilfe benutzt wird kann man den menschen welche*r die pistole anwendet nicht ausmachen als bei einer kugel aus einer scharfen waffe.

diese waffen verdeckt am köper tragen. hilfreich ist eine umhängetasche, jacke mit reissverschlüssen oder eine cargohose. auf keinen fall einen holster am körper tragen! das zieht nur blicke auf sich. leute werden das bemerken, die polizei anrufen um dich zu untersuchen.

wer eine gaspistole benutzt hat ist gut beraten die waffe zu zerlegen, die teile mittels tuch und bürste von carbonrückständen zu reinigen. danach die teile mit waffenöl pflegen. im anschluss die gaspistole wieder zusammensetzen. das waffenöl können alle unauffällig im waffengeschäft kaufen. dafür braucht nichts und niemand seine dokumente zu vorzuzeigen.

um eine gaspistole zu kaufen brauchst du ab 18 jahre keine erlaubnis der polizei. bei dem kauf einer (gebrauchten) gaspistole von privat vermeiden alle das vorzeigen des perso. wer im geschäft eine gastpistole für sich oder auch andere kauft, muss sich mit seinen amtlichen personalausweis legitimieren.

was alle für sich ausmachen müssen ist, wer darf und kann bei der polizei einen kleinen waffenschein beantragen? will man mit einen kleinem waffenschein unterwegs sein. juristische vorteile hat dies in jedem fall.

webadresse:
Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien:
 Creative Commons by-nc-sa: Weitergabe unter gleichen Bedingungen – nicht kommerziell
Hier kann man sich ein Bild von der linksradikalen Szene machen:

Autor: rsvarshan

Rechtssachverständiger des Deutschen Reiches, der gelernt hat seinen Kopf zu benutzen.

4 Kommentare zu „de.indymedia.org – bewaffnet euch !“

  1. Das ist vollkommen richtig! Um sich selbst irgendwie zu schützen, muss man sich leider bewaffnen .Bis bei einem Angriff die Polizei eintrifft ist es schon zu spät

    Gefällt mir

  2. Kriminalität wird in Deutschland gefördert um das BIP Wachstum nicht zu gefährden.
    In der EU ist die neoliberale Agenda und das BIP Wachstum viel wichtiger als Menschenrechte,Demokratie,Freiheit und Gesundheit von Menschen. Passend dazu

    Deutschland manipuliert seinen BIP-Wachstum nach oben mithilfe von Schmugglern,Drogen und Prostitution, um alle Finanz- und Wirtschafts-Statsitiken zu beschönigen.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article126560954/Dealer-und-Schmuggler-steigern-ab-Herbst-das-BIP.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article131170111/Warum-Sie-morgen-frueh-um-1000-Euro-reicher-sind.html

    Gefällt mir

  3. wir haben es noch offen:

    die Möglichkeit NICHT zu wählen
    dann ist die GmbH mit rot-grün-blau-gelb-grau-lila …. direkt vor dem Besatzer,
    der sowieso den Kurs vorgibt.

    Wenn viele wählen, werden die Ergebnisse nach vorgegebenen Endergebnissen angepaßt, also war das ganze Wahltheater wieder nur sehr TEUER und hat viel Zeit gekostet und viele Hoffnungen wurden in den Sand gesetzt.
    Vor und nach den Wahlen arbeitet niemand in der Politik, (sonst auch nicht) und dafür erhöhen sie ihr Schweigegeld, Erpressungsgeld, Seelenverkaufsgeld auch genannt, weil essen muß doch JEDER, der das Volk abzockt?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.