Multiethnischer Vorort von London abgeriegelt

Indexexpurgatorius's Blog

Die Abriegelung und Schließung des Zentrums in Uxbridge, London City Hall, mit hoher Einwanderungsdichte und „etnischen Minderheiten“, fand nach der Gewalt von hundert Jugendlichen, die Anwohner und Geschäfte attackierten statt:

Wenn sich die Behörden gezwungen sehen, ein historisches Zentrum zu militarisieren und es zu schließen, wie kann man das Versagen der multiethnischen Gesellschaft noch leugnen?

Ursprünglichen Post anzeigen

Autor: rsvarshan

Rechtssachverständiger , der gelernt hat seinen Kopf zu benutzen.

2 Kommentare zu „Multiethnischer Vorort von London abgeriegelt“

  1. alles Quatsch, die geben den Jungs 50 Eur damit sie einen 1/2 Tag lang in vorgeschriebenem Outfit Kravalle machen, versprechen ihnen Straffreiheit und gut ist! Das ist 100% unecht! :-) Das sieht doch aus, wie ne Bühnenshow! Die kriegen jetzt ihr WE Taschengeld, kein Problem! Läuft weltweit gleich.

    Liken

  2. Wem wundert es , jeder klar denkende Mensch wird das kommen sehen. Das selbe wird wohl auch bei uns geschehen wenn Die Staatsräson Farbe bekennt und in manchen Gebieten durchgreift

    Liken

Kommentare sind geschlossen.