Trauma-Maschine

vr

Der Tag, an dem Abriß, unter laufendem Betrieb und mit modernsten Sprengstoffen, Mode wurde …

Mitten in New York war ein Neubau fällig, leider standen bereits zwei gigantisch große Häuser auf dem Baugrundstück und somit kamen kriminelle Planer auf die Spreng-Idee, mitten in einem Land, wo Frieden herrscht. Sie sagten nur den Mitwirkenden, was sie in ihrem Teilabschnitt zu tun hätten und sonst niemandem etwas, so daß die Sprengung alle überraschte, und ein Trümmerfeld des Krieges hinterließ.
—————–
Wer in China war, weiß, daß dort sehr gerne abgerissen wird mit gezielten Sprengungen von den chinesischen Fachleuten. Natürlich wird alles vorher Menschen-leer gemacht und die vielen kleinen Teil-Sprengungen sind sorgfältigst vorbereitet. Der Lärm der dadurch entsteht, kommt dem westlichen Reisenden wie Kriegs-Detonnations-Lärm vor. :-) Auch Straßenabschnitte werden nicht mit dem Presslufthammer zerstückelt, sie werden durch Mini-Abschnitts-Sprengungen in abtransportierbare Teile gebrochen, auch dieser Lärm ist sehr gewohnheitsbedürftig, für ahnungslose Expats.
——————–

Die Stille nach dem Schock
wird gefüllt mit neuer Information von dem Zerstörer

Hier in dem folgenden Artikel wird aufgezeigt, wie man große Massen von Menschen, sogar international, als Herde ansehen kann und seine Studien, wie man diese Herde <auf Kurs bringt> anwenden kann, um dann LEIDER auch Erfolg zu haben?

Es wird Zeit, daß wir unsere Herden-Eigenschaften aufgeben und uns als Individuum so stark machen, daß wir uns SELBER führen können! :-)
————————————–
KLICK HIER             Hier Übersetzungs-Auszüge

Ereignisse wie der Holocaust, Hiroshima, Pearl Harbor und 9-11 werden verwendet, um die Gesellschaft zu Traumatisieren und Gehirnzuwaschen und dann die Richtung der Geschichte zu ändern. REGEL: Es braucht ein traumatisches Ereignis, um den Kurs der Geschichte NACH WUNSCH zu ändern

Gedankenkontrolle funktioniert, indem das Opfer einem starken Trauma ausgesetzt wird (sexueller Missbrauch, Elektroschock, Folter oder Mord an anderen), was dazu führt, dass sich der Geist von mehreren „Alter“ -Persönlichkeiten getrennt und in sie zersplittert. Diese sind individuell programmiert, um bestimmte Aufgaben auszuführen. …
Die Kabalen inszenierten den Angriff auf das World Trade Center, um ein maximales Trauma zu schaffen.

trauma

Die Gebäude, Symbole des amerikanischen Wohlstands, zerfielen in einem kontrollierten Abriss und schufen Bilder von panischen New Yorkern, die vor einer Lawine aus Rauch und Trümmern fliehen mussten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Bilder wurden im Fernsehen immer und immer wieder abgespielt.

Die (gefakten) Grafiken für „Amerikas neuer Krieg“ waren lange vor dem Abriß fertig und warteten.

In einem Zustand der Dissoziation und des Schocks waren die Amerikaner darauf programmiert zu glauben, dass muslimische Terroristen für diese Empörung verantwortlich waren.
(Sündenbock-Prinzip)

Ohne Frage nahmen die Amerikaner ein totalitäres Programm von „Sicherheitsmaßnahmen“ an, die in der Tat entworfen wurden, um mit dem zukünftigen Widerstand der USA gegen die globale Regierung fertig zu werden.
Die Amerikaner akzeptierten folgsam große Militärausgaben und Kriege, die darauf abzielten, weitgehend wehrlosen Ländern ihre Ressourcen zu rauben.

Unsinn

Sinn

https://www.socialzon.me/videos/watch/qJ11i6fi7KQ

privater Film

https://youtu.be/zCQ55I7H4b0

m7

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung

2 Kommentare zu „Trauma-Maschine“

Kommentare sind geschlossen.