Wer will die Heimat an Fremde verschenken?

Wie weit soll das alles noch gehen, bis wir verantwortlich mit den Deutschen Landen umgehen können?

Sowohl Zuwanderer als auch Zielländer sollen durch den Migrationspakt der Vereinten Nationen gestärkt werden. Doch nicht alle Staaten wollen das Dokument unterzeichnen. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund spricht sich hingegen für den Pakt aus. (? )

In deinem Namen soll ein Pakt, von dem kaum einer weiß, von jemandem, den du nie gewählt hast, unterschrieben werden. Der geplante UN-Migrationspakt soll uns verpflichten, Arbeitsmigranten aller Qualifikationsniveaus zu helfen, Zugang zu Sozialschutz zu erhalten und ganz allgemein die Arbeitsmigration zu fördern.

 

Eine Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik sorgt für Aufregung. Diese war unter Mitarbeit von durch die EU beauftragte Beratungsunternehmen wie z.B. Eurasylum Limited erstellt worden, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrag des Europäischen Flüchtlingsfonds für die EU. Falls dieses Papier je umgesetzt wird, so wird von dem heutigen Europa nichts mehr übrig bleiben. Die Journalistin Eva Herman stellt in diesem Zusammenhang die Frage: Brauchte man den Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen erst als Eisbrecher, welcher im Dezember 2018 im marokkanischen Marrakesch unterschrieben werden soll, um die Ziele dieses EU-Papiers aus 2010 durchzusetzen?

8xehto7

Autor: mengenlehre

- ich lege Wert auf einfachste Sprache und Klarheit bei der Wiedergabe und falls irgendwas auf Resonanz beim Leser stößt, setze ich Selber-Lernen voraus. Heutzutage darf sich jeder selber alle Fragen stellen und kümmert sich um die Beantwortung auch selber. :-) - es geht nicht immer um irgendwelche 'Wahrheits-Erwartungen' sondern um individuelles lebenslanges Lernen und Erfahrungen sammeln.

2 Kommentare zu „Wer will die Heimat an Fremde verschenken?“

  1. Absolutismus auf beiden Seiten

    Dennis Hof, erwachsen aus libertär freier Wählerschaft,
    bekannt aus Reality-Show und Bordell-Zuhälterei,
    konnte nun mit seinen 72 Jahren, als republikanisch Konvertierter,
    in den aktuellen Midterm Elections
    für Nevada 63,25 % auf sich vereinen.

    Da er, welcher im Oktober dahinschied,
    unter Heiligkeit seiner Gnaden und Erbberechtigten, Donald Trump, stand,
    wird eine Neuwahl als obsolet erachtet.

    Damit unterlag die Demokratin Lesia Romanov.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/midterm-elections-toter-zuhälter-gewinnt-wahl-in-nevada/ar-BBPr4Wo?ocid=spartandhp

    Gefällt mir

  2. Bock hat kein‘ Bock auf Grünschnäbel & Kinderkanal

    Grüne fordern Digitalsteuer.
    Links-Rote fordern Renteneinzahlung für alle in eigens ausgewählten Versicherern und
    die Provision geht an die Partei ?
    Der Versicherer der „Obama-Care“ ist „Dear Sister“, das englische Königshaus ?

    Rechts-Blau-rot AfD-DE.
    Orange-(Oranje mit Iran-Basis, gemäß Ralph Ellis) sind in DE die Freien (Kings und Queens).

    *
    Anders (herum) ist besser (Tele5) ? – Schlägt blonden Puppen die Köpfe ab.
    Rechts-rot sind in den USA die Republikaner.
    Links-blau sind in den USA die Demokraten.
    *
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/seehofer-erzürnt-opposition-mit-nichterscheinen-im-innenausschuss/ar-BBPrros?MSCC=1541594407&ocid=spartandhp

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/linksradikale-kraefte-in-der-spd-das-steht-in-maassens-umstrittener-abschiedsrede/23385486.html?ticket=ST-4509749-ylvU2Ef9ro0q0otb1Yap-ap2

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/08/gruene-jugend-aufloesung/

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.