Was Mann fordert … Puff-Touris kommen nach DE

Geld macht man mit Trafficking
Viele wollen in den „WESTEN“

Moldawien, Ukraine
25.000 Eur für 1 Frau (Stückpreis)

1. Waffen 2. Drogen 3. Menschenhandel (das war GESTERN)

1. Menschenhandel 2. Waffen 3. Drogen (das ist HEUTE)
Menschenhandel in Deutschland ist relativ risikoarm.
Ware: Frau + Kind

  1. Anwerbung, 2. Schleusung, 3. Auslieferung

Deutschland hat Ärzte, Wohlstand, Jobs das wollen die Damen aus Problemländern.

Es wird überall für Ausschleusung geworben: guter Job in Deutschland

In deutschen Puffs arbeiten studierte, intelligente, betrogene und vollkommen mißhandelte Damen aus Problemländern.

große Nachfrage in Deutschland nach Damen und Teens

Vor Gerichten werden Deals geschlossen.
(Prozeß-Ökonomie)

große Armut, massivste Probleme, komplette Ausgrenzung, Ausweg: Kinderverkauf?

die Reise nach Deutschland ist Paß-frei und voller Drogen
die Händer behalten den Paß ein
die Mädchen haben Schleuser-Schulden
(angeblich)

Wenn du nicht mitmachst, wird deiner Familie etwas geschehen!

Milliardenmarkt, warum hat DE schlimmere Gesetze als unsere Nachbarländer?

Es ist am leichtesten in DE um dieses Betreiben
zum Gelingen zu führen.

Die Schattenseiten der Sex-Industrie, die von Männern für Männer gemacht wird, um Männer und Frauen zu zerstören.

 

 

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung

%d Bloggern gefällt das: