Die neuen 5G Bienen – was uns bevortsteht

Allein bei dem Gedanken wird mir schlecht.
Ein Grund mehr Bayer und Co den Kampf anzusagen und deren Produkte zu beoykottieren !

Autor: rsvarshan

Rechtssachverständiger , der gelernt hat seinen Kopf zu benutzen.

7 Kommentare zu „Die neuen 5G Bienen – was uns bevortsteht“

  1. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-zu-huawei-beteiligung-an-5g-sicherheit-ist-ein-hohes-gut-a-1257468.html

    Selten so gelacht – die CIA beendet die Kooperation mit dem BND und dem KGB – ha ha ha …

    Was soll dieses Verblöden – nicht auf alle Daten aller Produkte.

    Merkel hatte vor Kurzem Bedingungen für die Huawei-Beteiligung geäußert. Es müsse klargestellt sein, dass, „wenn man in Deutschland arbeitet, der chinesische Staat nicht auf alle Daten aller chinesischen Produkte zugreifen kann“, sagte die Kanzlerin auf einer Veranstaltung vor Studenten im Februar. Generell müsse man mit China einen Weg finden, um die Rechte an geistigem Eigentum zu sichern.

    Jetzt weiß ich auch was die unter „geistigem Eigentum“ versteht. Spionage ist dann Diebstahl geistigen Eigentums.

    Gefällt mir

  2. Die Entwicklung der Roboter-Biene | Projekt Zukunft – Interview

    YT-Kanal DW Deutsch vom 16.12.2013


    Wie schwer war es, die künstliche Biene zu entwickeln?
    Und was versprechen sich die Forscher von dem Projekt?
    Ein Gespräch mit Dr. Tim Landgraf,
    Biorobotiker an der Freien Universität Berlin und Erfinder der Roboter-Biene.

    Von 2013 – lange her…
    mit Hilfe von KI… sicher heute nicht Endstand der Entwicklung…

    Die Entwicklung der Roboter-Biene | Projekt Zukunft – Interview

    Gefällt mir

  3. Kann das möglich sein?

    EILT! GELEAKT: Huawei Mitarbeitern sagt WAHRHEIT über 5G!
    YT-Kanal Odysseus
    (gefunden bei bumibahagia, hab‘ dort auch das o.g. Video eingestellt)

    Inhalt ist die Übersetzung einer schriftlichen chinesischen Notiz:

    Kommentar aus einer Textnachricht zu einem privaten Gespräch eines Huawei-Mitarbeiters zur 5G-Schlüsseltechnologie nach den Sanktionen der USA gegen Huawei:

    Benötigung sehr vieler Chips für WLAN, Kühlflüssigkeit, Power-Gate, Entry-Gate usw. die von Huawei nicht alleine produziert werden können. Ersatzteile früherer Generationen sind nicht verwendbar.
    Kann die Produktion ohne Ersatzteile weiterlaufen? Nein. → Huawei-Mitarbeiter werden gekündigt, auch Zulieferanten werden betroffen sein. Obwohl von Huawei ein großer Vorrat der wichtigen Chips im Vorfeld eingekauft wurden, wußte man nicht, daß das alles sanktioniert wird und bei anderen Teilen wurde nicht eingekauft. Es wurden jetzt Mitarbeiter ins Ausland entsendet um diese Teile zu besorgen. Alle US-Teile müssen ausgetauscht werden…
    China kann die benötigten Teile nicht alle selbst produzieren. Die Kompetenz ist in einigen Bereichen noch zu dünn…
    Mein Mann (anm. arbeitet bei Huawei) sollte einen Vertreter eines deutschen Unternehmens in Shenzen treffen um die Teile, die benötigt werden zu besorgen. Beim Umsteigeflug wurde er von der Zentrale zurückgerufen und kehrte auf Anweisug seines Unternehmens um… Alle benötigten Teile zu besorgen ist eine schwere Aufgabe. Huawei-Chef beruhigt alle Kunden. Momentan ist eigentlich genau die wichtige Zeit 5G-Anlagen auzuliefern und zu installieren… (für Funkmasten). Die USA hat China am Kragen…
    Es ist schwer, die 5G-Technologie zu einem anderen Anbieter zu wechseln, wenn sie bereits von uns installiert worden ist… Unsere Auslandskunden beobachten momentan und warten ab… Diejenigen, die bereits bei uns bestellt haben, stehen schwer unter Druck und drohen uns mit hohen Geldstrafen…
    5G ist die vierte Industrierevolution. BMW und Daimler haben bei uns 5G-Technologie bestellt für die kabellosen Roboter-Hände…

    5G also betrifft nicht nur Google-Produkte, sondern auch den Konsumenten-Markt.
    Viel wichtiger ist für Huawei der 5G-Schlüsseltechnologie-Markt, der bald installiert wird unter Huawei und es werden amerikanische Chips benötigt. Vielen amerikanischen Unternehmen ist es nun verboten mit Huawei zusammenzuarbeiten, auch Handelsnamen wie USB/Card reader, PCI Sigma/Plasma-Technologie, SD Assocition/Memory Cards, WiFi Alliance/Vernetzung kabelloser lokaler Netzwerke.
    Huawei ist es somit nicht möglich, 5G weltweit zu installieren; es fehlen Chips, Software-Lizensen und benötigte Ersatzteile in Zukunft nicht mehr benötigt werden.

    Presse:
    Forbes Mai 2019:
    Flagschiff P30-Gerät/Low-Light Fotografie fällt von 1.150 USD auf 130 USD.
    Huawei ist weltweit führend in der 5G-Technologie, hat die meisten Patente angemeldet.
    Die Sanktionen sind ein schwerer Schlag gegen 5G.

    EILT! GELEAKT: Huawei Mitarbeitern sagt WAHRHEIT über 5G!

    Gefällt mir

    1. viele Wege führen zu unserem Schutze, mögle alles Schädliche, das gegen uns gerichtet ist, zu Staub zerfallen!
      Wunderbar, wenn 5 G vom Erdboden verschwindet – egal wie.

      Gefällt mir

    2. Die Frage ist nur, ob Huawei sich dieses QuatTrillionen-Geschäft so einfach entgehen läßt UND ob eine andere Firma per Netzwerk sich das nicht unter den Nagel reißt!
      Aber Dein Gedanke ist schön Mengenlehre, daß wir bei aufrichtigen Gedanken und Gefühlen auch Unterstützung zu unseren Möglichkeiten erhalten, besonders, wenn das Lebens als solches bedroht scheint.
      Danke dafür, hast mich wieder auf den Boden der Tatsachen! gebracht.
      Es ist nur noch erschreckend und in diesem Modus dürfen wir nie verharren!
      Konzentration auf den wahren Fokus erfordert oft Unterstützung.
      Nochmals Danke!

      Gefällt mir

  4. 5G – Apokalypse – Das Ende der Zivilisation – Die kompl. Dokumentation auf Deutsch
    YT-Kanal Seegespräche
    Mikrowellentechnik ist Militärtechnik, Egon Tech hat uns gewarnt; ich vermisse ihn sehr! Schaut selber, er wurde von vielen nie verstanden.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: