Aufdecken

Große Schiebereien gehen nur MIT
Deep State, logisch?

 

Regen, Segen, selbst Hand anlegen, sanfte Gegensteuerung damit es REGNE!

Sommer in ECHT: jede Kultur muß ihr eigenes Bad haben, mit eigenen Mitgliedern und eigener Finanzierung und eigener Organisation!

Erziehungs-Situationen:
1 Teen, 1 Grundschüler, 1 Mutter

Verbrechen, die noch keiner aufklären wollte!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

 

 

 

Zeugen werden gebeten, die Wahrheit der Allgemeinheit zu berichten!

Wer mit wem, aus welchen Familien, und überhaupt …

Vater Dr. Prof. Psychologie an der Uni

 

About Contact Jeffrey Epstein: Sex Blackmailer (Erpresser) for the Mossad and CIA

By Kurt Nimmo, The corporate media will bury the Acosta accusation that Jeffrey Epstein worked for shadowy intelligence groups.  Vicky Ward’s July 9 Daily Beast story on Epstein contains information the media and its establishment controllers will at all cost have you forget…

Von Kurt Nimmo, Die Unternehmensmedien werden den Vorwurf von Acosta begraben, Jeffrey Epstein habe für schattige Geheimdienstgruppen gearbeitet. Vicky Wards Daily Beast-Story vom 9. Juli über Epstein enthält Informationen, die die Medien und die Verantwortlichen ihres Establishments um jeden Preis vergessen werden …

Source: https://prepareforchange.net/2019/07/13/about-contact-jeffrey-epstein-sex-blackmailer-for-the-mossad-and-cia/

What We Know About Jeffrey Epstein’s Childhood (Kindheit)

(…) Epstein hat gesagt, er sei in South Brooklyn auf Coney Island aufgewachsen. Laut Aufzeichnungen wuchs er jedoch in Sea Gate auf, einer privaten Gemeinde am äußersten westlichen Rand von Coney Island – der ältesten Wohnanlage von New York City. Mit einem malerischen Strand und vorstädtisch anmutenden Alleen war Sea Gate in Epsteins Kindheit in den 50er und 60er Jahren ein Paradies der Mittelklasse.

Sea Gate ist seit fast hundert Jahren jüdisch präsent. Epsteins Familienhaus scheint gleich gegenüber von Keneses Israel, der ältesten Synagoge von Sea Gate, gelegen zu haben. In der Nachbarschaft gibt es inzwischen eine große Gemeinschaft orthodoxer Juden, darunter viele Chabad und Satmar Chassidim.

Epsteins Eltern waren Seymour und Paula (Stolofsky) Epstein, Kinder von Einwanderern aus Europa, deren Großfamilien laut Pattersons Buch im Holocaust umkommen würden. Seymour arbeitete für die Hauszerstörungsfirma seines Vaters und dann für das New York City Parks Department. Paula hat auch gearbeitet.

„Paula war eine wunderbare Mutter und Hausfrau, obwohl sie einen Vollzeitjob hatte“, so Gary Grossberg, ein ehemaliger Freund von Epstein aus Kindertagen.

Epstein und sein Bruder Mark waren beide begabte Schüler, die sich beide für Mathematik interessierten. Epstein lernte in jungen Jahren Klavier und wurde von Freunden als talentierter Musiker angesehen. Bilder von Epstein in der High School zeigen nicht das selbstgefällige Lächeln, das in den Fotos der letzten zwanzig Jahre zu sehen war. Seine Gesichtszüge sind weicher und ruhiger. Freunde hielten ihn für süß und großzügig und nannten ihn Eppy.

Epstein besuchte die Lafeyette High School in Gravesend, damals eine Mischung aus Italienern, Juden und Afroamerikanern. Juden könnten in Lafayette und im Süden von Brooklyn allgemein mit Antisemitismus konfrontiert werden.

„Bei Lafayette herrschte große Volatilität“, erinnerte sich ein Lafayette-Absolvent an Patterson und seine Mitautoren. „Es war ein Arbeiterbereich, der zu 90 Prozent aus Italien bestand. Dann zog eine kleine Anzahl von Juden ein, und es gab Antisemitismus. Die Italiener wollten nicht, dass die Juden dort sind. “

Eine Klassenkameradin, Beverly Donatelli, sagte, dass sie und Epstein eine Zeitlang Lieblinge waren.

„Juden und Italiener, das war so ziemlich derjenige, der die Lafayette High School besuchte“, sagte sie. „Sie haben nicht so viele Kontakte geknüpft. Und obwohl meine Mutter verrückt nach ihm war, hat sie mir erzählt, dass jüdische Jungen keine Italiener heiraten. “

Epstein würde sich zuerst zu Cooper Union nach Manhattan und dann zur New York University begeben, bekam aber nie einen College-Abschluss. Er bekam seine große Pause, nachdem er Mathematik an der Elite-Dalton-Schule unterrichtet hatte, von der aus er direkt zur Wall Street ging. Er schaute nie zurück. (…)

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist

8 Kommentare zu „Aufdecken“

  1. Angewandtes NLP im Business – Pre-Framing ist besser als Re-Framing

    Ist Pre-Framing besser als Re-Framing? Oder noch besser: Ist Verblödung besser als Gehirnwäsche ?

    http://www.nlp-ausbildung-kommunikation.de/2015/08/10/angewandtes-nlp-im-business-pre-framing-ist-besser-als-re-framing/

    Besuchen Sie doch einfach mal unser NLP-Coaching Berlin !

    http://www.nlp-nielsen.de

    Wir wollen hier noch einmal klarstellen: Die einzige Werteunion ist Rotary. Rotary über alles, über alles in der Welt.
    Das ist unser politischer Rahmen, unser Framing.

    Der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat am Dienstagabend mit einem Tweet eine Debatte im Netz ausgelöst. Maaßen teilte einen Link zu einem Artikel der „Neuen Zürcher Zeitung“ mit der Überschrift: „In deutschen Städten sieht die Mehrheitsgesellschaft ihrem Ende entgegen“.

    Darin heißt es weiter: „Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund nur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.“ Maaßen schrieb dazu: „Für mich ist die NZZ so etwas wie ‚Westfernsehen‘.“
    Dafür erntete der 56-Jährige überwiegend Kritik, und zwar umgehend. Der Grünen-Politiker Volker Beck etwa erwiderte: „Wir haben also nach Ihrer Ansicht, geschätzter Herr Maaßen, in Deutschland Zensur & staatlich gelenkte Medien wie in der DDR? Habe ich Sie richtig verstanden, dass damit die FDGO (Anm.: freiheitliche demokratische Grundordnung), die Sie als Verfassungsschutzpräsident schützen sollten, Ihrer Meinung bereits außer Kraft ist?“

    Der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz meinte: „Ein früherer Präsident des Verfassungsschutzes vergleicht die deutschen Medien mit der SED-Einheitspresse. Bisher brüllten nur die völkisch-nationalistische AfD und Pegida „Lügenpresse“. Die sog. „Werte“Union verliert völlig die Orientierung.“

    Politisches Denken ist bewusst, rational und objektiv – davon sind viele Menschen überzeugt. Doch die moderne Neuro- und Kognitionsforschung hat die ›klassische Vernunft‹ längst zu Grabe getragen. Nicht Fakten bedingen politische Entscheidungen, sondern kognitive Deutungsrahmen, in der Wissenschaft Frames genannt. Dieses Buch deckt auf, welche Frames unsere politischen Debatten bestimmen, und gewährt überraschende Einblicke in unser kollektives politisches Denken.

    https://books.google.de/books/about/Politisches_Framing.html?id=tlFaDwAAQBAJ&source=kp_book_description&redir_esc=y

    Liken

    1. NLP ist neutral, jeder kann es lernen.

      NLP ist ca. 5-7% von den jahrtausendealten Hirn-Wasch-Methoden der Machthaber-Gruppen, daher sollte es ein MUSS sein. Man findet instant heraus, wie dämlich Medien, Kirchen, Eltern, Schulen, Bücher, Musik mit solchen Methoden durchtränkt sind und ursächlich als Massen-Programme forciert werden. In der Tat, kann man so, nach einer guten NLP Ausbildung, für deren Qualität der Student allein verantwortlich ist, endlich mal reine Kreativität wieder entdecken, die nicht als Tool für einen Machthaber gekapert wurde.

      Wer und wie und warum NLP anbietet ist so unterschiedlich wie ALLES im Leben, die „richtige“ Wahl kann man leicht mit Muskeltest oder seinem ausgezeichnet ausgebildeten Wahrheitssinn und seiner optimierten Intuition treffen oder einfach die Test-Stunden, die jeder anbietet mitmachen. :-) Jeder ist bekanntlich seines Glückes Schmied und wer die Wahl hat die Qual der Analyse/Auswertung/Qualitätsprüfung.

      Als Minimal-Basis kann man dann selber tiefer lernen und üben, damit man vor allem sich selber deprogrammiert! :-) Es ist ein jahrmillionen ALTER Irrtum, auf irgendwas oder Irgendwen seine eigene Verantwortung abzuschieben und sich fein rauszuhalten! ‚
      ACHTUNG:
      – sich selber deprogrammieren verursacht Schmerzen, weil man entdeckt, wie wenig von sich selber bisher im Leben und am LEBEN war!
      – sich auszubilden zB NLP, Kunst, freie therapeutische Techniken, ist sehr anstrengend, weil man direkt in seinem Schatten arbeiten muß, der DNA-genetisch jahrtausende alt sein kann!
      – sich selber kennenzulernen ist sehr erschütternd, weil genau dies wird erfolgreich verhütet!
      – sich selber die Alleinschuld und die Alleinverantwortung zurückzugeben ist nicht lustig! Macht, echte Macht hat ihren Preis!

      Liken

    2. NLP ist neutral, jeder kann es lernen.

      NLP ist New Age, aber natürlich kann es jeder lernen (wie alles).

      https://www.psiram.com/de/index.php/Neurolinguistische_Programmierung

      Nicht nur evidenzbasiertes, wissenschaftliches Denken, auch die herkömmlichen Religionen werden in der Esoterik als ungenügend zur Erklärung der Welt angesehen. Esoterische Lehren wurden in der Vergangenheit auch als „Ersatzreligionen“ oder „säkularistische Ersatzreligion“ zu den europäischen Großkirchen angesehen.
      Die „Psychisierung“ oder Subjektivierung der Natur beispielsweise als Mutter Erde oder Gaia ist ein weiteres Merkmal vieler esoterischer Vorstellungen.

      https://www.psiram.com/de/index.php/Esoterik

      Frag mal Mutter Erde. Die weiß alles:

      https://rsvdr.wordpress.com/2016/09/01/2581/

      Liken

    3. mit null Ahnung kann man das Wort NLP auch als Müllcontainer für „Diverses“ nutzen?
      Die Jesuiten/Templar/Swissies machen hardcore mindcontrol, manche Fach-Meister in Mindcontrol-Unterbereichen sind die 2019 Nazis, die zu Recht den Namen tragen, was sonst kaum der Fall ist. Mindcontrol wird bis dato NOCH, und auch erst tausende von Jahren lang, direkt ab Geburt begonnen, wenn nicht ab Empfängnis.

      Wenn die Jesuiten nur dieses langweilige volkstümliche NLP draufhätten, dann wären sie längst Staub und Asche!
      Aber volkstümlich drastisch reduziertes Straßen-NLP sollte wirklich jeder lernen, es dient als Einstiegs-Stufe, weil es gleichzeitig eine Selbsterfahrung ist, die ausschlaggebend ist. Lesen ist nett, aber nur Erfahrung bringt uns weiter.

      Der liebe Eppy war eine traurige Variante, jeder Film-Held hat einen Koffer voller ID’s und wenn‘ iss, dann gibt es jede Menge Nachschub!

      Liken

    4. Leute mit Null Ahnung kennen auch nicht die Jesuiten-Hochschule in Pullach in der Nähe des BND.

      Volkstümliches Straßen-NLP der Jesuiten:

      http://www.andhrajesuitprovince.org/neuro-linguistic-programming-nlp/

      Wenn die Jesuiten nur dieses langweilige volkstümliche NLP draufhätten, dann wären sie längst Staub und Asche!
      Aber volkstümlich drastisch reduziertes Straßen-NLP sollte wirklich jeder lernen, es dient als Einstiegs-Stufe, weil es gleichzeitig eine Selbsterfahrung ist, die ausschlaggebend ist. Lesen ist nett, aber nur Erfahrung bringt uns weiter.

      Liken

    5. Nach flammender Rede, in Bekennung und in Art einer „Green Deal-2050“-Beschwörung,
      wählt das EU-Checker-Parlament, innerhalb der Auswahl, Ursula von der Leyen
      zur neuen EU-Kommissionspräsidentin.
      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ursula-von-der-leyen-als-eu-kommissionschefin-gewählt/ar-AAEpJCU?li=BBqg6Q9&ocid=spartanntp
      *
      Was die rechte Irma (in Lesung von rechts nach links) anbelangt,
      wurde fallähnlich ? ein Rechtsextremist zu lebenslänglich
      sowie zu 419 Jahren Haft verurteilt.
      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/rechtsextremist-muss-lebenslänglich-plus-419-jahre-in-haft/ar-AAEoiXG?ocid=spartandhp
      *
      Jason Bourne auch als Sänger unterwegs ?

      Liken

Kommentare sind geschlossen.