time to say good bye

Trumps Schwiegertochter spricht von „Untergang Deutschlands“

20. Juli 2019

Lara Trump, Schwiegertochter des US-Präsidenten Donald Trump, hat in einem Interview für den Sender Fox News Deutschlands Flüchtlingspolitik kritisiert. In den USA wird derzeit über illegale Zuwanderung aus Mexiko diskutiert. Die Aussagen der Frau sorgten für Aufsehen.

Die 36-jährige Ehefrau von Eric Trump arbeitet für die Präsidentschaftskampagne des US-Präsidenten und produziert unter anderem bei YouTube eine eigene Nachrichtensendung. In dem Interview führte Lara Trump Deutschland als mahnendes Beispiel für verfehlte Migrationspolitik an.

Die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin Angela Merkel habe zum „Untergang Deutschlands“ geführt, so Lara Trump. „Es war eine der schlimmsten Sachen, die Deutschland je passiert sind.“

Donald Trump wisse das und versuche, ähnliche Folgen in den USA zu vermeiden. (…)

(Über 80% aller DE-Menschen sind GEGEN Klima-Einreisende! Gegen Sozialkassen-Mißbrauch, gegen Medizin-Mißbrauch, gegen Lügen, gegen Abdrängung in die Obdachlosigkeit, gegen Um-Volkung, gegen Klimatische Verbrechen mit Messer und Raub und Nötigungen und Unterleibs-Zerstörungen, gegen illegale Durchreisende mit Daueraufenthalt …  )

Wir haben FERTIG?

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung

%d Bloggern gefällt das: