Olof starb vor 34 Jahren im NEBEL?

Die 0-IQ-Version:

Nachts, im Winter, -5 Grad, windig, auf der Straße wird wird Olof erschossen, von einer Null.

Die 120-IQ-Version:

Olof mußte „weg“, er störte die NWO-Pläne. Endlich war er mal ohne Bewacher, trotz tagesfrischer Morddrohung, und ein günstiger Moment beim Kinobesuch mit seiner Frau konnte benutzt werden. Es war ein Auftragsmord, der durch verschiedene Spezialisten-Trups ausgeführt wurde, die Kern-Täter waren 3 Auftragskiller, die für Pan A-C bereit standen.
Basis-Arbeit leisteten viele Sonder-Einsatzkräfte die den ganzen Tatort weiträumig „im Griff, unter Bewachung und Funk-Kontakt zu frischen Befehlen der Zentrale hatten.
Alle Details in Olofs Leben waren lange vorher ausgekundschaftet worden. Selbstverständlich hörte man alle Telefonate von Olof und Umgebung ab. Man war länger vorher voll vorbereitet und konnte die Einsatzkräfte rechtzeitig einsetzen! Viele, nächtliche Stockholmer Bürger und sonstige Menschen haben diese brutalisierten, meist kurzharigen, Söldner gesehen und die Walki-Talki Gespräche teils mitgehört. Autofahrern, auch Taxis sind viele Dinge aufgefallen, auch merkwürdige geparkte Autos, mit teils 2 schattigen-schrägen Typen drinnen. Es fanden sich deckende Aussagen der Meldungen, die die Wahrhaftigkeit erkennen ließen.
Der ganze Ablauf war 100% zuverlässig Bestandteil von diversen Trainings-Läufen, jeder eingesetzte Mann war fit.

ss

Wer saß in der Zentrale?
Wer hat den Befehl gegeben?
Wer hat diesen Großeinsatz bezahlt?
Wieso gehorchen Polizei, Sanitäter, Ärzte und anderes Stadt-Personal zu diesen Kreisen?
Wieso verfügen diese Kreise über einen Riesen-Fuhrpark inkl. Polizei-Sanitäter-Autos und endlos viel Technik für jeden „Bedarf“?
Wieso hört man nicht auf die Bürger, die zuverlässig und deckungsgleich beobachtet und berichtet hatten?

Wir wissen es natürlich, aber die Details sind dennoch herzerfrischend und ein wichtiger Lernstoff!

Das Buch von Ole Dammegard ist bereits alt, der Mord an Olof ist verjährt, aber die Muster und die Kreise machen weiter, wie zuvor.
Auf archive.com ist es kostenlos als pdf und auf Englisch.

Hier sind einige Informationen zu Olof’s Ende auf Deutsch

Hier ein netter offizieller Artikel zu Olof’s letzten Stunden

34 Jahre nach dem Mord an dem schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme haben die Ermittler den mutmaßlichen Täter identifiziert – und den Fall zu den Akten gelegt. Der Mörder, Stig Engström, ist nämlich seit 20 Jahren tot. (…) ooo

https://www.welt.de/politik/ausland/article209307329/Schweden-Ermittler-benennen-Moerder-von-Olof-Palme-und-stellen-Ermittlungen-ein.html

Der Palme-Mord gilt als einer der größten Kriminalfälle Europas, die Mordermittlungen zählen zu den umfassendsten und teuersten der Welt. Für Schweden stellen die Tat und die lange mangelnde Aussicht auf wesentliche Antworten in dem Fall ein nationales Trauma dar.(…)

Olof Palme war am Abend des 28. Februar 1986 um kurz vor Mitternacht gemeinsam mit seiner Frau auf dem Rückweg aus einem Stockholmer Kino gewesen, als ihn ein Mann auf offener Straße von hinten erschoss. Der Sozialdemokrat war zu diesem Zeitpunkt seit knapp dreieinhalb Jahren wieder Ministerpräsident gewesen, nachdem er dieses Amt bereits von 1969 bis 1976 innegehabt hatte. Palmes Frau Lisbet erlitt einen Streifschuss. Sie überlebte die Tat leicht verletzt. (…)

Ein drogensüchtiger und vorbestrafter Mann wurde Ende 1988 festgenommen und von Lisbet Palme als Täter identifiziert. (…)

l

immer wieder aktuell, immer wieder offene Fragen

ff

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung