Was macht die Ratte im Labor?

Ratte-Mensch-Ratte

1980 wollten gewisse gesponserte „Wissenschaftler“ in Australien mal sehen, wie gut die mRNA-Methoden die Ratten vor Ort dezimieren kann. Mord an Ratten zählt ja nicht, und wenn es später an Menschen genauso funktionieren soll?

mRNA – künstliche DNA-Segmente – Versuche laufen seit 1930.

Alle Körper-Zellen sollen überschrieben werden.

Am Ende oder in beliebiger Reihenfolge wird alles an Menschen ausgetestet.

Aktuell herrscht ja ein Spritz-Wettbewerb und unsere Lebens-Dauer wird auf diese Stoffe reagieren!

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung