Frieden super-einfach

Demnächst gehts weiter, genau dort, wo wir aufhörten!

Iran und Zarathustra – Afghanistan und der Buddhismus
Wer hat den Ländern ihren Frieden genommen?

Geo-Mobbing, Invasionen durch „Hilfs“-Werke, einschleusen von Agenten, die im Ausland ausgebildet wurden …
billigste Lügen-Presse-Verleumdungen und jahrzehntelange erwürgende EMBARGOS … wie gut, daß jeder Bescheid weiß, der direkt dabei ist und der Himmel sieht jedes Wort, jede Tat, jede Absicht, jeden Gedanken …
Die Berge sind dem Himmel näher und die Gerechtigkeit meldet sich in ihrer Zeit. Nicht jeder sieht die Geschichte anHand der Opfer, derer die leiden, derer die schwerste Verluste ihrer ganzen Lebensqualität erdulden müssen. Die, die in eine elendige Steinzeit zurückgeworfen werden, und über die man nur noch Lügen und Unsinn verbreitet. Und die Methoden, Menschen zu brutalen Uniformierten zu verwandeln, die ihre eigene Großmutter nicht mehr erkennt, und die, die die Herzen und Seelen der Mißhandelten in ihrer Erinnerung verwahren. In Afghanistan wird nichts vergessen! Der Schänder wird den Schaden begleichen, im Buddhismus ist man wohlvertraut mit dem Rad der Wiedergeburt!
natürlich, freiwillig, durch die Frucht des Friedens und Gedeihens … das war VORHER …

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung

%d Bloggern gefällt das: