Am Ende des Endes

Ab 18 Jahren: hier sind nur schlimmste Nachrichten!

In Shanghai werden Wohnungen versiegelt! Endlich wehren sich Manche vehement. (Was haben sie noch zu verlieren?) Allein alle Bilder anzusehen, zeigt den bitteren Ernst der Lage in der 26 Mio Stadt, die für China wirtschaftlich entscheident ist. Der junge Mann in der Straße sagt: seine Eltern sind seit 2 Monaten zu Hause eingesperrt, seine Großmutter ist isoliert, niemand versorgt sie. Er selber – Unternehmer – kann seine Miete nicht zahlen, seine Angestellten kann er nicht bezahlen. Er war vorbereitet aber seine Vorräte sind aufgezehrt, er hat nichts mehr. Er fragt, ob die Verantwortlichen für Shanghai-Lockdown überhaupt MENSCHEN seien! Man sieht, wie viele Menschen ihrem Leben ein Ende setzen. Die Haustiere haben nur noch Einsammeln und den Tod als Schicksal.

Autor: mengenlehre

- Witze, Satire, Fundsachen aus dem Netz passend zum Zeitgeist zur Unterhaltung

%d Bloggern gefällt das: