nachher … (hoffentlich nie!)

Sich von Vergewaltigung und sexuellem Trauma erholen

 

Tipps zur inneren Heilung nach sexuellem Übergriff
(als Ergänzung zur medizinischen Versorgung)

Frau, die Nahaufnahme reflektiert Das Trauma, vergewaltigt oder sexuell missbraucht zu werden, kann erschütternd sein, und Sie fühlen sich erschrocken, beschämt und allein oder werden von Albträumen, Rückblenden und anderen unangenehmen Erinnerungen geplagt. (…)

Mythen und Fakten über Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe

Das Vertreiben der giftigen, Opfer schuldigen Mythen über sexuelle Gewalt kann Ihnen helfen, den Heilungsprozess zu beginnen.

Mythen und Fakten über Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe
Mythos: Sie können einen Vergewaltiger an der Art und Weise erkennen, wie er aussieht oder handelt. Tatsache: Es gibt keinen todsicheren Weg, einen Vergewaltiger zu identifizieren. Viele wirken völlig normal, freundlich, charmant und nicht bedrohlich.
Mythos: Wenn Sie sich nicht wehren, dürfen Sie nicht gedacht haben, dass es so schlimm ist. Tatsache: Während eines sexuellen Übergriffs ist es äußerst üblich, zu frieren. Ihr Gehirn und Ihr Körper werden unter Schock heruntergefahren, wodurch es schwierig wird, sich zu bewegen, zu sprechen oder zu denken.
Mythos: Menschen, die vergewaltigt werden, „fragen danach“, wie sie sich kleiden oder handeln. Tatsache: Vergewaltigung ist ein Verbrechen der Gelegenheit. Studien zeigen, dass Vergewaltiger Opfer aufgrund ihrer Verletzlichkeit wählen, nicht wie sexy sie aussehen oder wie flirtend sie sind.
Mythos: Datum Vergewaltigung ist oft ein Missverständnis. Fakt: Datumsvergewaltiger verteidigen sich oft, indem sie behaupten, der Angriff sei ein betrunkener Fehler oder Missverständnis gewesen. Untersuchungen zeigen jedoch, dass die große Mehrheit der Datumsvergewaltiger Wiederholungstäter sind. Diese Männer richten sich an schutzbedürftige Menschen und bekämpfen sie oft mit Alkohol, um sie zu vergewaltigen.
Mythos: Es ist keine Vergewaltigung, wenn Sie zuvor mit der Person Sex hatten. Tatsache: Nur weil Sie zuvor dem Sex mit jemandem zugestimmt haben, erhalten Sie keine unbefristeten Rechte an Ihrem Körper. Wenn Ihr Ehepartner, Freund oder Liebhaber Sex gegen Ihren Willen erzwingt, ist es Vergewaltigung.

Sich von Vergewaltigung oder sexuellem Trauma erholen Schritt 1: Machen Sie sich klar, was mit Ihnen passiert ist

Es kann außerordentlich schwierig sein, zuzugeben, dass Sie vergewaltigt oder sexuell angegriffen wurden. Es gibt ein Stigma. Sie können sich schmutzig und schwach fühlen. Sie haben möglicherweise auch Angst davor, wie andere reagieren werden. Werden sie dich richten? Schau dich anders an Es scheint einfacher zu sein, das Geschehene herunterzuspielen oder geheim zu halten. Aber wenn Sie schweigen, verweigern Sie sich Ihrer Hilfe und verstärken Ihr Opfer.

Wenden Sie sich an jemanden, dem Sie vertrauen. Es ist üblich zu glauben, dass es nicht wirklich passiert ist, wenn Sie nicht über Ihre Vergewaltigung sprechen. Aber Sie können nicht heilen, wenn Sie die Wahrheit meiden. Und das Verstecken trägt nur zum Schamgefühl bei. So beängstigend es ist, sich zu öffnen, wird es dich frei machen. Es ist jedoch wichtig, vor allem wählerisch zu sein, wem Sie das sagen. Ihre beste Wette ist jemand, der unterstützend, einfühlsam und ruhig ist. Wenn Sie niemanden haben, dem Sie vertrauen, sprechen Sie mit einem Therapeuten oder rufen Sie eine Hotline für Vergewaltigungskrisen an.

Fordern Sie Ihr Gefühl der Hilflosigkeit und Isolation heraus. Durch das Trauma fühlen Sie sich machtlos und verletzlich. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie über Stärken und Bewältigungsfähigkeiten verfügen, die Sie durch schwierige Zeiten führen können. Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Sinn für Macht wiederzugewinnen, besteht darin, anderen zu helfen: Helfen Sie mit , machen Sie Blut, wenden Sie sich an einen Freund in Not oder spenden Sie an Ihre bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation.

Erwägen Sie den Beitritt zu einer Selbsthilfegruppe für andere Überlebende von Vergewaltigung oder sexuellem Missbrauch. Selbsthilfegruppen können Ihnen helfen, sich weniger isoliert und allein zu fühlen. Sie bieten auch unschätzbare Informationen zum Umgang mit Symptomen und zur Wiederherstellung. Wenn Sie in Ihrer Nähe keine Support-Gruppe finden, suchen Sie nach einer Online-Gruppe.

Schritt 2: Bewältigen Sie Schuldgefühle und Schamgefühle

Selbst wenn Sie intellektuell verstehen, dass Sie nicht für die Vergewaltigung oder den sexuellen Übergriff verantwortlich gemacht werden, können Sie immer noch mit Schuldgefühlen oder Scham kämpfen. Diese Gefühle können unmittelbar nach dem Angriff auftauchen oder Jahre nach dem Angriff auftreten. Wenn Sie jedoch die Wahrheit über das, was passiert ist, anerkennen, wird es leichter sein, vollständig zu akzeptieren, dass Sie nicht verantwortlich sind. Sie haben den Angriff nicht auf sich selbst gebracht und Sie müssen sich nicht schämen.

Schuldgefühle und Schamgefühle beruhen oft auf falschen Vorstellungen wie:

Sie haben den Angriff nicht verhindert. Nach dem Faktum ist es leicht zu erraten, was Sie getan haben oder was nicht. Wenn Sie sich jedoch mitten in einem Angriff befinden, sind Ihr Gehirn und Ihr Körper in einem Schockzustand. Du kannst nicht klar denken. Viele Leute sagen, dass sie sich „eingefroren“ fühlen. Urteilen Sie sich nicht für diese natürliche Reaktion auf ein Trauma. Sie haben unter extremen Umständen Ihr Bestes gegeben. Wenn Sie den Angriff hätten stoppen können, hätten Sie das getan.

Du hast jemandem vertraut, den du nicht haben solltest. Nach einem Angriff durch jemanden, den Sie kennen, ist die Verletzung des Vertrauens eine der schwierigsten Aufgaben. Es ist natürlich, sich selbst zu fragen und sich zu fragen, ob Sie Warnzeichen übersehen haben. Denken Sie daran, dass nur Ihr Angreifer die Schuld hat. Verprügeln Sie sich nicht, weil Sie davon ausgehen, dass Ihr Angreifer ein anständiger Mensch war. Ihr Angreifer sollte sich schuldig und schämen, nicht Sie.

Sie waren betrunken oder nicht vorsichtig genug. Unabhängig von den Umständen ist der Täter der einzige Verantwortliche für den Angriff. Sie haben nicht danach gefragt oder verdienen, was Ihnen passiert ist. Vergeben Sie Verantwortung, wo sie hingehört: auf den Vergewaltiger.

Schritt 3: Bereiten Sie sich auf Rückblenden und Details vor

Wenn Sie etwas Stressvolles durchmachen, wechselt Ihr Körper vorübergehend in den Modus „Kampf oder Flucht“. Wenn die Bedrohung vorüber ist, beruhigt sich Ihr Körper. Traumatische Erlebnisse wie Vergewaltigung können jedoch dazu führen, dass Ihr Nervensystem in einem Zustand hoher Alarmbereitschaft feststeckt. Sie sind für die kleinsten Reize überempfindlich. Dies ist der Fall für viele Überlebende von Vergewaltigung. Flashbacks, Albträume und aufdringliche Erinnerungen sind besonders in den ersten Monaten nach dem Angriff äußerst häufig. Wenn Ihr Nervensystem langfristig „feststeckt“ und Sie an einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) leiden, kann es länger dauern.

So reduzieren Sie den Stress von Rückblenden und störenden Erinnerungen:

Versuchen Sie, Auslöser vorwegzunehmen und sich darauf vorzubereiten. Häufige Auslöser sind Jubiläumsdaten; Personen oder Orte, die mit der Vergewaltigung in Verbindung stehen; und bestimmte Sehenswürdigkeiten, Geräusche oder Gerüche. Wenn Sie wissen, welche Auslöser eine störende Reaktion hervorrufen können, sind Sie in der Lage, die Vorgänge besser zu verstehen und Maßnahmen zur Beruhigung zu ergreifen.

Achten Sie auf die Gefahrensignale Ihres Körpers. Ihr Körper und Ihre Gefühle geben Ihnen Hinweise, wenn Sie sich gestresst und unsicher fühlen. Zu diesen Hinweisen zählen Spannungsgefühl, Anhalten des Atems, rasende Gedanken, Kurzatmigkeit, Hitzewallungen, Schwindel und Übelkeit.

Machen Sie sofort Schritte, um sich selbst zu beruhigen. Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken, müssen Sie sich schnell beruhigen, bevor Sie außer Kontrolle geraten. Eine der schnellsten und effektivsten Methoden zur Beruhigung von Angst und Panik besteht darin, die Atmung zu verlangsamen.

Besänftigen Sie die Panik mit dieser einfachen Atemübung

  • Sitzen oder stehen Sie bequem mit dem Rücken gerade. Legen Sie eine Hand auf Ihre Brust und die andere auf Ihren Bauch.
  • Atmen Sie langsam durch die Nase ein und zählen Sie bis vier. Die Hand auf deinem Bauch sollte steigen. Die Hand auf deiner Brust sollte sich wenig bewegen.
  • Halten Sie den Atem für sieben an.
  • Atmen Sie durch Ihren Mund bis zu acht aus und drücken Sie dabei so viel Luft wie möglich aus, während Sie Ihre Bauchmuskeln zusammenziehen. Die Hand auf Ihrem Bauch sollte sich beim Ausatmen bewegen, aber Ihre andere Hand sollte sich wenig bewegen.
  • Atmen Sie erneut ein und wiederholen Sie den Zyklus, bis Sie sich entspannt und zentriert fühlen.

Tipps zum Umgang mit Flashbacks

Es ist nicht immer möglich, Flashbacks zu verhindern. Aber wenn Sie den Kontakt mit der Gegenwart verlieren und das Gefühl haben, dass der sexuelle Übergriff immer wieder von Neuem stattfindet, gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

Akzeptieren Sie und versichern Sie sich, dass dies eine Rückblende ist, nicht die Realität. Das traumatische Ereignis ist vorbei und Sie haben überlebt. Hier ist ein einfaches Skript, das helfen kann: „Ich fühle mich [panisch, verängstigt, überwältigt usw.], weil ich mich an die Vergewaltigung / den sexuellen Übergriff erinnere, aber wenn ich mich umsehe, sehe ich, dass der Übergriff gerade jetzt nicht stattfindet Ich bin eigentlich nicht in Gefahr. “

Begeben Sie sich in die Gegenwart. Mithilfe von Erdungstechniken können Sie Ihre Aufmerksamkeit von der Rückblende auf Ihre aktuelle Umgebung lenken. Versuchen Sie zum Beispiel, Ihre Arme zu berühren oder zu berühren oder Ihre tatsächliche Umgebung und das, was Sie sehen, wenn Sie sich umschauen, zu beschreiben – nennen Sie den Ort, an dem Sie sich befinden, das aktuelle Datum und 3 Dinge, die Sie sehen, wenn Sie sich umsehen.

Schritt 4: Verbinden Sie sich wieder mit Ihrem Körper und Ihren Gefühlen

Da sich Ihr Nervensystem nach einer Vergewaltigung oder einem Überfall in einem hypersensiblen Zustand befindet, können Sie versuchen, sich selbst zu betäuben oder Assoziationen mit dem Trauma zu vermeiden. Aber du kannst deine Gefühle nicht selektiv betäuben. Wenn Sie die unangenehmen Empfindungen ausschalten, schließen Sie auch Ihre Selbstwahrnehmung und Ihre Fähigkeit zur Freude. Sie sind am Ende sowohl emotional als auch physisch getrennt – vorhanden, aber nicht vollständig lebendig.

Zeichen, die Sie auf hilfreiche Weise vermeiden und betäuben:

Fühlen Sie sich körperlich abgeschaltet. Sie haben keine körperlichen Empfindungen wie früher (Sie könnten sogar Schwierigkeiten haben, zwischen Lust und Schmerz zu unterscheiden).

Fühlen Sie sich getrennt von Ihrem Körper oder Ihrer Umgebung (Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie sich selbst oder die Situation, in der Sie sich befinden, beobachten, anstatt daran teilzunehmen).

Probleme beim Konzentrieren und Erinnern.

Verwenden Sie Stimulanzien, riskante Aktivitäten oder körperliche Schmerzen, um sich lebendig zu fühlen und dem leeren Gefühl in Ihnen entgegenzuwirken.

Zwangsweise Drogen oder Alkohol.

Flucht durch Fantasien, Tagträume oder übermäßiges Fernsehen, Videospiele usw.

Sich losgelöst von der Welt, den Menschen in Ihrem Leben und den Aktivitäten, die Sie früher genossen haben.

Um sich nach einer Vergewaltigung zu erholen, müssen Sie sich wieder mit Ihrem Körper und Ihren Gefühlen verbinden

Es ist erschreckend, nach einem sexuellen Trauma wieder mit Ihrem Körper und Ihren Gefühlen in Kontakt zu treten. Vergewaltigung macht Ihren Körper in vielerlei Hinsicht zum Feind, etwas, das verletzt und verseucht wurde – etwas, das Sie vielleicht hassen oder ignorieren möchten. Es ist auch beängstigend, sich den intensiven Gefühlen, die mit dem Angriff verbunden sind, zu stellen. Aber während der Wiederherstellungsvorgang sich als bedrohlich anfühlt, ist er eigentlich nicht gefährlich. Gefühle, auch wenn sie mächtig sind, sind keine Realität. Sie werden dich nicht verletzen oder in den Wahnsinn treiben. Die wahre Gefahr für Ihre körperliche und geistige Gesundheit besteht darin, sie zu vermeiden.

Sobald Sie wieder mit Ihrem Körper und Ihren Gefühlen in Kontakt sind, werden Sie sich sicherer, selbstbewusster und kraftvoller fühlen. Sie können dies durch folgende Techniken erreichen:

Rhythmische Bewegung. Rhythmus kann sehr heilsam sein. Es hilft uns zu entspannen und ein Gefühl der Kontrolle über unseren Körper zu gewinnen. Alles, was Rhythmus und Bewegung verbindet, wird funktionieren: Tanzen, Trommeln, Marschieren. Sie können es sogar in Ihre Lauf- oder Laufroutine integrieren, indem Sie sich auf die Vor- und Rückbewegungen Ihrer Arme und Beine konzentrieren.

Achtsamkeitsmeditation. Sie können Achtsamkeitsmeditation überall praktizieren, selbst wenn Sie spazieren gehen oder essen. Konzentriere dich einfach auf das, was du in der gegenwärtigen Bewegung fühlst – einschließlich körperlicher Empfindungen und Emotionen. Das Ziel ist, ohne Urteil zu beobachten.

eine Woche lachen, eine Woche weinen,
eine Woche schweigen

Yoga, Tai Chi und Qigong. Diese Aktivitäten kombinieren Körperbewusstsein mit entspannenden, fokussierten Bewegungen und können dazu beitragen, die Symptome von PTBS und Traumata zu lindern.

Massage. Nach der Vergewaltigung fühlen Sie sich möglicherweise unwohl mit menschlicher Berührung. Aber das Berühren und Berühren ist eine wichtige Art und Weise, wie wir Zuneigung und Trost erhalten und erhalten. Sie können sich durch Massagetherapie wieder dem menschlichen Kontakt öffnen.

Ein leistungsfähiges Programm, um sich wieder mit Ihren Gefühlen und körperlichen Empfindungen zu verbinden

Das kostenlose Emotional Intelligence Toolkit von HelpGuide kann Ihnen helfen, sich nach einer Vergewaltigung zu erholen, indem es Sie mit unbequemen oder beängstigenden Emotionen verbindet, ohne überfordert zu werden. Sie können das Toolkit in Verbindung mit der Therapie oder alleine verwenden. Im Laufe der Zeit kann es einen großen Unterschied in Ihrer Fähigkeit bewirken, mit Stress umzugehen, Ihre Stimmungen und Emotionen auszugleichen und die Kontrolle über Ihr Leben zurückzugewinnen.

Schritt 5: Bleiben Sie in Verbindung (erlauben sie sich was Extremes, Eis ist ehrlich)

Es ist üblich, sich nach sexuellen Übergriffen isoliert und getrennt von anderen zu fühlen. Vielleicht fühlen Sie sich versucht, sich von sozialen Aktivitäten und Ihren Angehörigen zurückzuziehen. Aber es ist wichtig, mit dem Leben und den Menschen in Verbindung zu bleiben, die sich um Sie kümmern. Die Unterstützung anderer Personen ist für Ihre Erholung von entscheidender Bedeutung. Denken Sie jedoch daran, dass Support nicht bedeutet, dass Sie immer darüber reden oder darüber nachdenken müssen, was passiert ist. Spaß zu haben und mit Leuten zu lachen, die sich um dich kümmern, kann gleichermaßen heilend sein.

Nehmen Sie an sozialen Aktivitäten teil , auch wenn Sie nicht Lust darauf haben. Machen Sie „normale“ Dinge mit anderen Menschen, die nichts mit dem sexuellen Trauma zu tun haben.

Verbinden Sie sich mit alten Freunden. Wenn Sie sich von Beziehungen zurückgezogen haben, die Ihnen früher wichtig waren, versuchen Sie, die Verbindung wieder herzustellen.

Neue Freunde machen. Wenn Sie alleine oder weit weg von Familie und Freunden leben, versuchen Sie , neue Freunde zu finden . Nehmen Sie an einem Kurs teil oder schließen Sie sich einem Club an, um Leute mit ähnlichen Interessen zu treffen, sich mit einem Alumni-Verein zu verbinden oder Nachbarn oder Arbeitskollegen zu erreichen.

Schritt 6: Nähren Sie sich

Die Heilung von sexuellen Traumata ist ein allmählicher, fortlaufender Prozess. Es passiert nicht über Nacht, und die Erinnerungen an das Trauma verschwinden auch nie ganz. Das kann das Leben manchmal schwer erscheinen lassen. Es gibt jedoch viele Schritte, um die verbleibenden Symptome zu bewältigen und Ängste und Ängste abzubauen.

Nehmen Sie sich Zeit, um sich auszuruhen und das Gleichgewicht Ihres Körpers wiederherzustellen. Das bedeutet, wenn Sie müde sind und die Versuchung vermeiden, sich selbst zu verlieren, indem Sie sich in Aktivitäten stürzen. Vermeiden Sie zwanghafte Maßnahmen, einschließlich Arbeiten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu entspannen und Ihre Wachsamkeit zu verlieren, können Sie von Entspannungstechniken wie Meditation und Yoga profitieren.

Seien Sie klug über den Medienkonsum. Schauen Sie sich keine Programme an, die schlechte Erinnerungen oder Rückblenden auslösen könnten. Dazu gehören offensichtliche Dinge wie Nachrichtenberichte über sexuelle Gewalt und sexuell eindeutige Fernsehsendungen und Filme. Möglicherweise möchten Sie jedoch auch vorübergehend alles vermeiden, was zu anregend ist, einschließlich sozialer Medien.

Passen Sie auf sich auf. Es ist immer wichtig, richtig zu essen , sich regelmäßig zu bewegen und ausreichend zu schlafen – noch mehr, wenn Sie von einem Trauma heilen. Insbesondere Bewegung kann Ihr traumatisiertes Nervensystem beruhigen, Stress abbauen und Ihnen helfen, sich stärker und besser in Ihrem Körper zu fühlen.

Vermeiden Sie Alkohol und Drogen. Vermeiden Sie die Versuchung, sich mit Alkohol oder Drogen selbst zu behandeln. Substanzgebrauch verschlimmert viele Symptome eines Traumas, einschließlich emotionaler Betäubung, sozialer Isolation, Ärger und Depression. Es stört auch die Behandlung und kann zu Problemen zu Hause und in Ihren Beziehungen beitragen.

Literatur-Empfehlungen

Angst- und Stressstörungen – Ein Leitfaden zum Umgang mit Panikattacken, Phobien, PTSD, OCD, sozialer Angststörung und verwandten Zuständen. (Harvard Health Publishing)

After Sexual Assault: Ein Wiederherstellungsleitfaden für Überlebende (PDF) – Enthält rechtlichen und medizinischen Rat sowie allgemeine Tipps zur Genesung. (Sicherer Hafen)

Vergewaltigungskultur, Opferbeschuldigung und die Fakten – Die Gefahren der Vergewaltigungskultur und Opferbeschuldigung. (Southern Connecticut State University)

Tipps für Hinterbliebene beim Konsumieren von Medien – Wie können Sie die Exposition gegenüber Medien begrenzen, die Rückblenden und unangenehme Erfahrungen verursachen können? (RAINN)

Autoren: Melinda Smith, MA und Jeanne Segal, Ph.D. Zuletzt aktualisiert: Oktober 2018.

wo die Straße der Lebensmittelpunkt ist (19. Woche)

Die Straßen sind voll, von Ort zu Ort gibt es Teilnehmer und diese sind schon an diesen neuen Lebensstil gewöhnt:

man sieht sich,
man trifft sich,
man spricht sich,
man drückt sich aus

man feiert und wenn
man Glück hat, kommt
man heile heim ins Bett,
natürlich erst spät nachts!

Keiner will sich diese Samstage entgehen lassen!

„Gelbe Westen“: 80 Festnahmen in Nizza, einem verletzten Senior

Mehrere Gruppen von „gelben Westen“ kündigten an, die Stadt zum Epizentrum von Act XIX am Samstag, dem Vorabend eines Treffens zwischen Emmanuel Macron und Xi Jinping, zu machen.

In weiten Teilen der Stadt ist der XIX-Akt der „gelben Westen“ in Nizza am Samstag, 23. März, mit Auseinandersetzungen mit der Polizei, die mindestens eine schwere Verletzung, einen 72-jährigen Demonstranten, erlitten haben, emailliert. Insgesamt wurden 80 Personen festgenommen, die meisten nachmittags nach einer gewalttätigen Anklage der Polizei gegen einige hundert Demonstranten, die versuchten, durch das Gebiet des Kaiserparks in den verbotenen Umkreis zu gelangen.

Am Morgen hatten einige Dutzende von Menschen, einige in gelben Jacken gekleidet, bereits am Morgen Verbot von Demonstrationen auf dem Garibaldi-Platz, bei dem ein 70-jähriger Anti-Globalisierungs-Aktivist verletzt wurde, während er für eine Weile verletzt wurde. Polizeigebühr.

AFP-Journalisten sagten, die Feuerwehrleute hätten sie bewusst evakuiert. Seine Tochter bestätigte gegenüber AFP, dass sie Mitglied der Außenstelle der Anti-Globalisierungs-Vereinigung Attac 06 war, die zu Demonstrationszwecken gekommen war, mit einer Regenbogen-Globalisierungsflagge. Platz Garibaldi ist der übliche Ort für Versammlungen Nizza, aber es wurde an diesem Samstag im Umkreis verbotene „gelbe Westen“ aufgenommen .

Akt XIX: In Paris eine Demonstration in der Ruhe, weit weg von den Champs-Elysées

„Ich erinnere mich an einen Polizisten, der mich ergriffen  hat“

„Sie hat mehrere Frakturen am Schädel, am Felsen (Innenohr) und an Hämatomen im Subduralbereich“, sagte ihre Tochter und fügte hinzu, dass die Ärzte für sie „sehr, sehr verängstigt“ waren, als sie sie untersuchten. „Sie muss weitere 48 Stunden unter Beobachtung bleiben. Sie ist bei Morphiuminfusion bei Bewusstsein, weil sie starke Kopfschmerzen hat „, fügte sie hinzu.

Ihrer Tochter, die sie zunächst nicht erkannte, erzählte Geneviève Legay mit ihren Worten, was mit ihr geschehen war: „Ich erinnere mich daran, dass ein Polizist mich übernahm, und danach erinnere ich mich an nichts“ .

Am Nachmittag fand vor dem Bahnhof Thiers eine zweite Versammlung mit mehreren hundert „gelben Westen“ statt. Die Situation verschlechterte sich nach zwei Stunden auf dem Bahnhofsplatz um 15:50 Uhr, als eine Gruppe von Hunderten von Leuten versuchte, in den verbotenen Bereich einzubrechen. Die Polizei reagierte mit heftigem Feuer mit Tränengas und Granatenabzug. (…)

Farben sind NICHT egal: beachten sie die korrekte Version!

Was im März schon immer wichtig war

Schwetzingen: Zum Frühlingsanfang öffnen die Kirschen ihre Blüten

KLICK

Schloss Schwetzingen – Exakt zum Frühlingsanfang: Die Kirschen im Schlossgarten öffnen ihre Blüten

Genau zum Frühlingsanfang am 21. März leuchtet der Obstgarten im Schlossgarten Schwetzingen in hellem Rosa. Die Kirschbäume bei der historischen Gartenmoschee in Schwetzingen öffnen dieses Jahr exakt zum kalendarischen Begin der freundlichen Jahreszeit ihre Blüten. Wer den aktuellen Blütenstand überprüfen will, kann dafür das Blühbarometer“ im Internet-Portal www.schloesser-und-gaerten.de… benutzen: Es zeigt auf den aktuellen Bildern vom 21. März jetzt die Zierkirschen in Blüte. Diesen Online-Service bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seit einigen Jahren: So fällt es allen Besucherinnen und Besuchern leicht, den perfekten Zeitpunkt für den Besuch der Kirschblüte im Schlossgarten Schwetzingen zu wählen. (…)

MIT DEM BLÜHBAROMETER AUF DEM NEUESTEN STAND
Schon seit einigen Jahren stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg immer, wenn sich die erste Veränderung an den Kirschenknospen zeigen, das „Blühbarometer“ online. Damit kann der Fortschritt der Blüte verfolgt werden und Kirschblüten-Fans und Fotoliebhaber wissen genau, wann der optimale Zeitpunkt für einen Besuch ist.
Anfangs wird jeweils etwa wöchentlich eine aktuelle Aufnahme eingestellt; in der Hochzeit der Blüte wechseln die Bilder täglich, die über den Blütenfortschritt informieren. Und dann wird die Seite mit den aktuellen Kirschblütenbildern zur meistgeklickten Adresse des großen Internetportals. Zu finden ist das „Blühbarometer“ unter www.schloss-schwetzingen.de…, weiter mit „Aktuelles“.(…)

Maxipark blüht auf!  Klick

Pünktlich mit den ersten warmen Sonnenstrahlen sind bunte Blumenlieferungen im Maximilianpark eingetroffen. Zahlreiche Gärtner haben rund 30 000 Frühjahrsblüher in die Erde gesetzt und fast 70.000 Blumenzwiebeln sind schon im vergangenen Herbst gesetzt worden, so dass die acht Wechselbeete im Maxipark ab sofort frühlingsfrisch und bunt für eine besondere Frühlingsstimmung sorgen.

30 000 Stiefmütterchen, Hornveilchen und Vergißmeinnicht haben lange gewartet und pünktlich zum Frühlingsanfang sorgen diese nun für die ersehnte Blütenpracht. Zusammen mit tausenden Blumenzwiebelpflanzen, wie u.a. 44.000 Tulpenzwiebeln, 5.000 Narzissen und 20.000 Hyazinthen, Traubenhyazinthen und Kaiserkronen, die seit dem Herbst auf ihren Einsatz warten, strahlen alle in den kommenden Wochen um die Wette.

In unterschiedlichster Farbe, Form und Größe werden sie mit jedem Sonnenstrahl Stück für Stück ihre Blüten entfalten und einzigartige Farbkompositionen zum Vorschein bringen.

In diesem Jahr sind Muster und Pflanzen künstlerisch miteinander kombiniert. In Anlehnung an bekannte Kunstwerke, u.a. von Henri Matisse „Ikarus“, Paul Klee „Harmonie der nördlichen Flora“, Andy Warhol „Flowers“ oder Mark Rothko „White Center“ werden die acht Wechselbeete im Maximilianpark blühen. (…)

Vogelpark Walsrode öffnet zum Frühlingsanfang - Standbild

Vogelpark Walsrode öffnet zum Frühlingsanfang (Klick für Film)

23.03.2019 Nordtour ∙ NDR Fernsehen

Tausende Vögel aus über 650 Arten und allen Kontinenten machen den Vogelpark Walsrode zum weltweit größten seiner Art. Vor der Eröffnung zum Frühlingsanfang gab es viel zu tun.

Wie Reptile durch Menschen wirken

Wie Sanander, Geistheiler und Simon Parkes und andere Wegweiser aufzeigen, sind sehr viele Menschen
nicht wirklich autark, 100% sich selber und in ihrer eigenen Mission unterwegs, sondern sie werden als
Roboter benutzt, weil sie sich in diese Frequenz
reingearbeitet haben, durch vergrößerten Abstand zu ihrem Schöpfer, gelangen sie in Fremdübernahme.

Auszug aus dem Buch – LESEN HIER (Übersetzung)

(…) Q – Warum bist du hier?
E – Um den Planeten zu übernehmen, Mädchen. Wir haben jetzt die Kontrolle – Sie gehen alle hin
eines Tages getötet zu werden und dann werden unsere Hybriden die Macht übernehmen und dies ist unser Planet
nicht deins.
Q – Was willst du?
E – Wir wollen deinen Planeten, keine zwei Wege, das ist alles, was wir wollen.
F – warum koexistieren Sie nicht mit uns?
E – nein, wir können nicht koexistieren, weil du uns umbringst, nein, wir müssen dich loswerden –
Es gibt so viele von uns, dass wir viel und noch mehr brauchen.
F – Wie wirst du uns alle töten?
E – Sie werden alle sterben, aber vorher haben wir Sie alle unter Verschluss.
Q – wie?
E – mit einem Implantat
F – Ist es ein Mikrochip?
E – Vielleicht vielleicht auch nicht (…)

(…)
E – Geld wird nicht bald Geld sein – der Euro ist ein Teil davon – viel
einfacher
F – Was wird mit dem Euro geschehen?
E – Es wird seinen Wert verlieren, um Sie alle dazu zu zwingen – dann, wenn alle haben
Es wird keinen Euro geben – es wird alles auf Ihren Karten stehen – nein
Geld überhaupt.
F – Was wird mit dem Euro geschehen?

Seite 28
E – Ich sage es nicht – der Euro wird immer noch auf etwa 1 Euro pro Pfund sinken
– so die Euros stark, so dass Sie es wollen – es wird Anreize geben (für Nein
Geld) – vielleicht ziehen wir einfach alles ab – dann ist alles auf Karten und dann die
Karte ist nicht gut, sie sind nicht sicher und Sie wollen etwas wollen
anders – denn Sie werden abgezockt – Kreditkartenbetrug – alles wird eingerichtet
jetzt sofort.
Q – wie?
E – nein, wir brauchen keine verdammten PIN-Nummern für Kreditkarten – wenn Sie müssen
Geben Sie Ihrem Pin dann seine Sicherheit, nicht wahr – also hören wir damit auf, es wird keinen Pin geben
Nutzung und wir machen es Ihnen leicht, von Ihnen zu stehlen. – Wir können nicht viel mit machen
Karten wechseln (es wird Kredit sein und gemeinsam wechseln), anders als es schwierig zu machen
Für Sie – es passiert bereits – gehen sie verloren und werden nicht ersetzt
schnell – sie sind nicht sicher, bis Quittungen. Kreditkarten sind das Beste für Sie,
Sie alle in Schulden bringen – dann werden Sie alle Schulden haben, und dann werden wir die
Einsätze, Zinssätze – sie steigen hoch und dann kommen wir mit ein paar
besserer Deal und du wirst es wollen. – Kreditkarten sind leicht zu bekommen und das sind wir
und wir sind die Kreditkarten, wir machen die Regeln und die Regeln sind auf Sie ausgerichtet
Geben Sie mehr aus, als Sie verdienen, Sie sind alle verschuldet. Wir haben die meiste Kontrolle
Kreditkarten und sie sind sehr leicht zu bekommen. – Wir versuchen, Stifte zu stoppen
und jeder, der sich uns widersetzt, bekommt es – wir haben einen Mann getötet, weil er ihn nicht unterstützt hat
wir – ja er war im Parlament und er starb – Herzinfarkt – wir waren es – es war
dieses Jahr (2003) – unsere sirglose Sache (siehe Waffe Nr. 1) – während eines unserer
Meetings – fast im Jahresmarsch – hatten wir schon vorher an ihm gearbeitet (…)

8. Entkräftung durch Mangel-Ernährung

Ich bin Ernährungswissenschaftler und weiß, dass diese Informationen korrekt sind. Es gibt Literatur, Baby Milch fehlt es an essentiellen Ölen, und möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einem schlechten Gehirn Entwicklung, aber nichts wird dagegen getan. Hier beschreibt Ettissh, wie Babymilch verwendet wird unseren Intellekt stark reduzieren; Sie unterstützen nicht die richtige Gehirnentwicklung aufgrund von Mangel an Nährstoffen genannt essentielle Fettsäuren, EFA. Diese EFA’S werden absichtlich ausgeschlossen, auch heute noch. Wissenschaftler werden unterdrückt, sogar getötet.
Er gesteht unten. Mein Beispiel ist wie folgt: Meine DNA-Probe wurde mir unbekannt gemacht. Ettissh hat mir erzählt, was sie gelernt haben
von meiner Gehirnprobe; mein potenzieller intellekt liegt bei 89%, verglichen mit dem Potenzial von
die Bevölkerung. Dies ist hoch und erfüllte ihre Anforderungen. Mein eigentlicher Verstand ist jedoch
60% im Vergleich zu dieser Zahl, weil ich ausschließlich Babymilch als Säuglingsmilch erhalten habe
Säugling. Dies ist eine Ermäßigung von 33% und ich bin sehr verärgert und es klingt richtig, ich musste eine nehmen
anderer Weg wegen, einer viel schwieriger. Ich habe auch viele Jahre verschwendet. Von Nein
Trost überhaupt ist die Tatsache, dass die meisten unserer Intellektuellen dabei unterdrückt werden
So ist mein Verstand besser als die meisten.

Ein weiteres Thema von großem Interesse ist das, was Ettissh über Weizen diskutiert. Es gibt eine Substanz in Weizen, der die Arterien verhärtet und sie Produkte auf Weizenbasis fördert aus diesem Grund.

Drittens fehlen unseren Böden Spurenelemente, die den Intellekt weiter reduzieren, das ist gewollt.
Ihr Hybrid wird eine Kombination aus einem Menschen und einem Reptil mit einem menschlichen Verdauungsapparat sein System daher ihr umfangreiches Wissen über Weizen.
Blut, das ihn anfälliger macht – es sah nicht natürlich aus, wir nehmen unser
Chancen Unsere Herzinfarkte sind etwas anders – weil die Person es nicht tut
Ich habe ein Blutgerinnsel, keine Ischämie – wir lassen keine Autopsie zu   (…)

Babys brauchen zwingend notwendig essentielle Fettsäuren, diese müssen täglich dem Fläschchen frisch in top Qualität hinzugefügt werden!

gesicherte Aufbewahrung?

Team Wallraff in der Psychiatrie
(siehe Film auf dem Link)

RTL-Reporter undercover aufgeflogen

22. März 2019 – 11:58 Uhr

Menschenverachtende Zustände hinter geschlossenen Türen

Überfordertes Personal, Patienten, die zur Strafe auf dem Flur schlafen müssen und Medikamente, die ohne Einwilligung verabreicht werden – die Reporter von „Team Wallraff – Reporter undercover“ sind bei ihren Recherchen in deutschen Psychiatrien auf menschenverachtende Zustände gestoßen. Nie zuvor wurde die Redaktion im Vorfeld einer Sendung mit so vielen Abmahnungen und anderen juristischen Androhungen überzogen, um die Ausstrahlung der Reportage zu verhindern – auch weil einer der Undercover-Reporter aufgeflogen ist.

Ein Raum schlimmer als in einem Gefängnis

Seit Jahren nehmen psychische Erkrankungen zu. Sie sind mittlerweile die zweithäufigste Ursache für Krankschreibungen. In Deutschland sind 17,8 Millionen Erwachsene betroffen, also mehr als jeder vierte. Mehr als 800.000 lassen sich jährlich stationär in einer psychiatrischen Klinik behandeln. Grund genug, Betroffenen bestmöglich zu helfen.

Bei ihren Recherchen sind die Reporter von Team Wallraff allerdings auf untragbare Zustände gestoßen. In einer Einrichtung für Jugendlichen und Erwachsene mit psychischen Problemen in der Eifel sollen Bewohner in einen Deeskalationsraum eingesperrt werden – ohne Fenster, ohne Toilette und ohne Notknopf. Ob es ihnen gut geht, kontrollieren die Betreuer nur durch ein Guckloch. Normale Gefängniszellen sind in Deutschland in der Regel besser ausgestattet.

Zweimal haben RTL-Reporter von Team Wallraff in der Einrichtung „Case Project“ in Wanderath in Rheinland-Pfalz verdeckt ermittelt. Beide Male erzählten Bewohner, dass sie in den sogenannten „Time-out-Raum“ gesperrt wurden. Ein junger Erwachsener war hier sogar mehrere Tage – laut der Einrichtungsleitung suchte er „Ruhe“ und habe „diesen Raum zu diesem Zweck auf eigenen Wunsch über mehrere Tage immer wieder genutzt.“ Auch können Bewohner den Raum angeblich zu jeder Zeit verlassen.

Im Video: Reporter erzählt vom Moment des Auffliegens

Ob das der Realität entspricht, bleibt ungeklärt. Denn RTL-Reporter Phillip ist an Tag 4 seines Einsatzes in der Jugendhilfeeinrichtung aufgeflogen, wie er im Video erzählt. Er vermutet, dass Mitarbeiter der Einrichtung seine Sachen durchsucht haben. Kurz darauf waren zwei Polizisten und zwei Anwälte da, sein Hotelzimmer wurde durchsucht – alles, damit nichts an die Öffentlichkeit kommt. Es stellt sich die Frage, was die Einrichtung für Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Problemen zu verbergen hat.

Durch einen Zufall konnte Reporter Phillip einen Teil des Materials sichern, bevor es beschlagnahmt wurde. Die mit den Vorwürfen konfrontierte Aufsichtsbehörde erklärt:

„Die von Ihnen behaupteten Vorwürfe wären weder mit den Grundsätzen des Sozialgesetzbuches (…) noch denen des Landesgesetzes über Wohnformen und Teilhabe (…) vereinbar und widersprächen auch den an Einrichtungen für Minderjährige sowie an Wohn- und Betreuungseinrichtungen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung zu stellenden gesetzlichen Anforderungen.“

Die Aufsichtsbehörde hat inzwischen die Einrichtung um Stellungnahme zu den Rechercheergebnissen gebeten.

Team Wallraff bei TVNOW

Folge verpasst? Den ganzen Einsatz von „Team Wallraff – Undercover in Psychiatrien und Jugendhilfe“ gibt’s zum nachträglichen Abruf bei TVNOW.

hessenschau

Nach einem Bericht über angebliche Missstände in der Psychiatrie des Klinikums Höchst hat die Landesregierung Aufklärung angekündigt. Die Zustände in der Frankfurter Anstalt waren wohl schon länger ein Thema.

Missstände in Frankfurt-Höchst? Sozialminister verspricht Aufklärung

Nach einem Bericht über angebliche Missstände in der Psychiatrie des Klinikums Höchst hat die Landesregierung Aufklärung angekündigt. „Wir prüfen die im Beitrag dargestellten Zustände derzeit gründlich und intensiv und stehen dazu in engem Austausch mit der Stadt Frankfurt und dem Klinikum Höchst“, erklärte Sozialminister Kai Klose (Grüne) in Wiesbaden. Kommende Woche werde es ein Gespräch mit der Stadt und der Klinik geben, um die Vorwürfe zu prüfen. Daraus sollten dann mögliche Konsequenzen abgeleitet werden. „Wenn die Vorwürfe sich bestätigen sollten, besteht erheblicher Handlungsbedarf“, erklärte Klose.

Klinik weist Missstände zurück

Das Klinikum Frankfurt-Höchst hat Berichte über Missstände in seiner psychiatrischen Station zurückgewiesen. In einer Stellungnahme heißt es: „Der Umgang mit schwer psychisch kranken Patienten ist oft hoch konflikthaft. Bei nur ausschnittsweiser Betrachtung können leicht erhebliche Zerrbilder entstehen.“

Vorher hatte der Sender RTL in der Sendung „Team Wallraff – Reporter undercover“ angebliche Hygiene-Mängel und die Vernachlässigung psychisch kranker Patienten dokumentiert.

Klinikum verspricht intensive Aufklärung

Für die Reportage hatte eine RTL-Reporterin vergangenes Jahr verdeckt im Klinikum gefilmt. Dabei spricht sie unter anderem mit einer Pflegerin, die den Personalmangel beklagt. Wegen dieser Personalnot seien Patienten tagelang ohne ausreichende Betreuung an ihr Bett gefesselt. Die Reporterin empfindet außerdem viele Räume als dreckig, darunter Patientenzimmer und den Speiseraum.

 

dem Volke die Kugel

Frankreich erlaubt den Streitkräften, bei den Gelben Westen das Feuer zu eröffnen

FRANKREICH ERMÖGLICHT ERÖFFNUNG VON FEUER IN GELBEN WESTEN

Die Menschen in Frankreich sind keine Gefahr,
die Menschen in Frankreich sind in Gefahr!

Die französische Polizei kündigte an, dass in Champs-Elysees keine Proteste erlaubt seien und die Demonstranten von den Straßen rund um den Arc de Triomphe Boulevard ferngehalten würden.

In der vergangenen Woche wurden bei den Protesten 192 Personen festgenommen, 42 Personen, darunter 17 Polizisten, wurden verletzt.

Die Proteste der gelben Weste begannen vor vier Monaten als Reaktion auf steigende Treibstoffkosten. Die Demonstrationen wurden jedoch später zu regierungsfeindlichen Ausschreitungen.

Nach Angaben der französischen Regierung sind bei den Protesten elf Menschen gestorben und mehr als 2.000 verletzt worden.

Rund 8.400 Personen wurden wegen der Proteste verhaftet und 2.000 zu Haftstrafen verurteilt. (…)

Armee darf bei Demos auf Gelbwesten schießen

Am Samstag werden die Gelbwesten wieder in Frankreich demonstrieren. Soldaten sollen für Ruhe sorgen und notfalls auch schießen.

Die Champs Elysees brannten vergangenen Samstag. (Bild: picturedesk.com)Die Champs Elysees brannten vergangenen Samstag. (

Am vergangenen Samstag war es in Paris wieder zu massiven Ausschreitungen bei Protesten der Gelbwesten-Bewegung gekommen. Es gab hunderte Festnahmen, zahlreiche (Luxus-)Geschäfte sowie Restaurants wurden angezündet und geplündert.

Morgen, der 19. Samstag in Folge, soll erstmals die Armee die Polizei dabei unterstützen, um eine neue Gewalteskalation zu vermeiden. Eine nicht genauer definierte Anzahl an Soldaten wird in der Hauptstadt Paris im Einsatz sein und 5.000 Polizisten zur Seite stehen.

„Sie werden denselben gesetzlichen Rahmenbedingungen unterworfen sein wie die Sicherheitskräfte“, erklärte General Bruno Leray auf FranceInfo Radio. Gleichzeitig gab er aber zu, dass Soldaten „auf andere Weise“ auf Probleme reagieren. „Wenn ihr Leben oder das der Personen, die sie beschützen, in Gefahr ist, dann können sie das Feuer eröffnen.“

Die Soldaten, die hauptsächlich für Terrorabwehr eingesetzt werden, sollen am Samstag öffentliche Gebäude schützen. Philippe Capon von der Polizeigewerkschaft UNSA sagte dazu: „Ich bin besorgt darüber, wie sie im Falle eines Angriffs reagieren werden.“

Demo auf den Champs Elysées untersagt
Wie von Präsident Emmanuel Macron bereits Anfang der Woche angekündigt, sind nun offiziell Demonstrationen an mehreren Pariser Orten verboten. Dazu zählen der Boulevard Champs Elysées und die angrenzenden Straßen, der Place de l’Etoile mit dem Triumphbogen, sowie die Gegend rund um den Elyséepalast und das Gebäude der Nationalversammlung.

Verkündet hat dies der neue Polizeipräsident von Paris – Macron hatte nämlich den alten am Montag entlassen. Auch in anderen französischen Städten wie Nizza und Toulouse sind angekündigte Demonstrationen an zentralen Orten wie vor den Rathäusern verboten worden. (…)

Verbote und Militär – Frankreich rüstet sich für ‚Gelbwesten‘-Demos

Frankreich will mit Demonstrationsverboten eine erneute Eskalation der Gewalt bei „Gelbwesten“-Protesten verhindern.

Der neue Pariser Polizeipräsident Didier Lallement untersagte an bestimmten Orten in Paris Proteste am Samstag. Dazu zählten der Prachtboulevard Champs-Elysées und die angrenzenden Straßen, der Place de l“Etoile mit dem Triumphbogen, die Gegend um den Élyséepalast und die Nationalversammlung, hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Polizeipräfektur. Auch in anderen Städten in Frankreich wurden Verbote verhängt.

Die Behörden begründeten das Verbot mit den Krawallen bei früheren Demonstrationen. Die öffentliche Ordnung sei gefährdet. Ebenfalls verboten seien Pyrotechnik, Gefahrstoffe, Waffen sowie Gegenstände, die dazu bestimmt sind, das Gesicht ganz oder teilweise zu verbergen, wenn es keinen legitimen Grund gebe, sie bei sich zu tragen. In Paris war es während der Proteste immer wieder zu massiven Ausschreitungen gekommen – zuletzt am vergangenen Wochenende. Läden und Restaurants auf dem Boulevard Champs-Élysées wurden verwüstet und geplündert, Autos und andere Gegenstände angezündet. (…)

Der Protest am Wochenende dürfte auch eine Bewährungsprobe für Frankreichs Innenminister Christophe Castaner sein. Eine große Mehrheit der Franzosen (76 Prozent) hat einer aktuellen Umfrage zufolge kein Vertrauen in den Minister, wenn es darum geht, die öffentliche Ordnung wiederherzustellen und Gewaltausschreitungen künftig zu verhindern. Im Laufe der Woche hatten zahlreiche Oppositionspolitiker seinen Rücktritt gefordert.

Die „Gelbwesten“-Bewegung demonstriert sei Mitte November vergangenen Jahres. Die Proteste haben Präsident Emmanuel Macron in eine schwere Krise gestürzt. In den vergangenen Wochen hatte die Bewegung jedoch an Zulauf verloren. Ihr Ärger hatte sich an der geplanten Erhöhung der Spritpreise entzündet, wurde dann aber viel weitgehender. Die „Gelbwesten“ errichteten Straßensperren und gingen – häufig auch ganz friedlich – gegen die von ihnen als zu niedrig empfundene Kaufkraft und Steuer-Ungerechtigkeit auf die Straße. (…)

platt machen, professionell

Sexuelle Wünsche vom Gesicht ablesen

 

Sieht man uns wirklich an, wie wir im Bett sind und was wir bevorzugen? Eine Sex-Expertin behauptet, man könne uns unsere Sex-Vorlieben tatsächlich vom Gesicht ablesen.

  Gesichtsmerkmale
Inhalt

  1. Die sexy Hinweise in unserem Gesicht
  2. 1. Was die Augenbrauen über ihr Sexleben verraten
  3. 2. Was die Augen über ihr Sexleben verraten
  4. 3. Was die Nase über ihr Sexleben verrät
  5. 4. Was der Mund über ihr Sexleben verrät

Was dunkle Augen und ein großer Mund verraten.

Eigentlich hatten wir die Schlussfolgerung mit der Nase und dem Johannes längst brav unter „Sex-Mythen, die wir beruhigt vergessen können“ abgelegt und dann das: Unsere sexuellen Vorlieben stehen uns praktisch ins Gesicht geschrieben und man muss sie nur zu lesen wissen. Das behauptet jedenfalls die britische Sex-Expertin Tracey Cox und hat der Dailymail.com auch gleich verraten, was etwa Augenfarbe und große Nase oder Lippen über unser Liebesleben aussagen können.

 

Die sexy Hinweise in unserem Gesicht

Dafür habe sich Tracey Cox einfach etwas bei der mehr als 3.000 Jahre alten Gesichtslese-Tradition der Chinesen abgeschaut. Mit diesen Techniken lasse sich nicht nur etwas über den Charakter sagen, sondern auch den bevorzugten Sex eines Menschen.

Selbst bestimmte Falten sind neben markanten Gesichtszügen laut der Sex-Kennerin ein Hinweis auf unser Liebespotential. Schließlich hinterlassen die Gesichtsausdrücke, die wir am häufigsten machen, mit der Zeit ihre Spuren. Und Falten unter dem Auge seien laut Cox ein Zeichen für unersättlichen Appetit auf Sex, während feine Linien um die Nase ein Hinweis dafür seien, dass die Person fast ständig an Sex denke und schwer zu befriedigen sei.

Ohne Worte: Die Sex-Interpretationen von Tracey Cox:

 

1. Was die Augenbrauen über ihr Sexleben verraten

Gesichtsmerkmale

Dünne Augenbrauen lassen auf einen weniger sinnlichen, sondern eher spirituellen Typ schließen. Dichte und ausgeprägte Augenbrauen haben vor allem Menschen mit einer ebenfalls ausgeprägten Sexualität, die ständig neue sexuelle Erfahrungen brauchen.

 

2. Was die Augen über ihr Sexleben verraten

Gesichtsmerkmale

Sehr helle Augenfarben deuten auf einen Typ, der sexuell leicht zu befriedigen ist und den Partner gern öfter wechseln. Dunkle Augen stünden für Leidenschaftlichkeit und einen Partner, der vielleicht nicht leicht ins Bett zu bekommen, dort aber eine Granate ist und viel Abwechslung braucht.

 

3. Was die Nase über ihr Sexleben verrät

Gesichtsmerkmale

Eine Stubsnase lässt auf einen romantischen und verträumten Typ schließen, der für sexuelle Abenteuer nicht sonderlich aufgeschlossen ist. Eine ausgeprägte Nase darf als gutes Zeichen gewertet werden. Diese Menschen lieben viel Sex und sind experimentierfreudig.

 

4. Was der Mund über ihr Sexleben verrät

Gesichtsmerkmale

Je größer der Mund, desto besser die Liebesprognose. Liebhaber mit einem großen Mund sind selbstlos und nehmen sich gern Zeit. Sexuelle Abenteurer erkennt man an der ausgeprägten Oberlippe. Und Typen mit einem breiten Mund übernehmen im Schlafzimmer gern das Kommando. Schmallippige seien zwar kreativ und einfallsreich im Bett, kommen aber häufig zu früh.

Sex-Slang: Dirty Talk für Profis >>

Melanie Gutbier

Anneke Lucas, war als zarter Teen 1 Mo in DE zu einem Training, um alles, was Männer sinnlich wollen, rauszufinden und zu bedienen
dt. Untertitel

Alles läuft über Musik, über Bühnenshows, über offene und verborgene Worte, über Frequenzen
Die Falle für den Mann

„Ich war geschockt, dass es so einfach war“: Treffen Sie den Professor, der sagt, dass Gesichtserkennung erkennen kann, ob Sie schwul sind

Der Psychologe Michal Kosinski sagt, dass künstliche Intelligenz Ihre Sexualität und Politik erkennen kann, wenn Sie nur Ihr Gesicht betrachten. Was ist, wenn er Recht hat?
Paul Lewis

(…)
Kosinskis „Material“ umfasst bahnbrechende Forschung in Technologie, Massenüberredung und künstliche Intelligenz (KI) – Forschung, die zur Gründung des politischen Beratungsunternehmens Cambridge Analytica inspirierte. Vor fünf Jahren, während seines Studiums an der Cambridge University, zeigte er, wie selbst gutartige Aktivitäten auf Facebook Persönlichkeitsmerkmale aufdecken können – eine Entdeckung, die später von der Datenanalytikfirma genutzt wurde, um Donald Trump in das Weiße Haus zu bringen.

Das würde ausreichen, um Kosinski für das russische Kabinett interessant zu machen. Sein Publikum wäre auch fasziniert von seiner Arbeit über den Einsatz von KI zur Erkennung psychologischer Merkmale. Wochen nach seiner Reise nach Moskau veröffentlichte Kosinski ein kontroverses Papier, in dem er zeigte, wie Algorithmen zur Gesichtsanalyse zwischen Fotos von schwulen und geraden Personen unterscheiden können. Er glaubt, dass diese Technologie neben der Sexualität zur Erkennung von Emotionen, IQ und sogar der Veranlagung für bestimmte Straftaten genutzt werden könnte. Kosinski hat auch Algorithmen verwendet, um zwischen den Gesichtern von Republikanern und Demokraten zu unterscheiden. In einem nicht veröffentlichten Experiment sagte er, dass er erfolgreich gewesen sei – obwohl er zugibt, dass sich die Ergebnisse ändern können „je nachdem, ob ich Bärte einbeziehe oder nicht“. (…)

Wenn ich jedoch auf Kosinski dringe, um Beispiele dafür zu finden, wie die KI von den Regierungen zur Psychologie eingesetzt wird, greift er immer wieder auf das obskure israelische Startup Faception zurück. Das Unternehmen bietet Software zum Scannen von Pässen, Visa und Social-Media-Profilen an, bevor es Punktzahlen gibt, in denen Personen nach verschiedenen Persönlichkeitstypen kategorisiert werden. Auf seiner Website listet Faception acht solcher Klassifizierer auf, darunter „White Collar Täter“, „High IQ“, „Pedophile“ und „Terrorist“. Kosinski bezeichnet das Unternehmen als „zwielichtig“ – eine Fallstudie, in der erklärt wird, warum Forscher, denen die Privatsphäre am Herzen liegt, die Öffentlichkeit auf die Risiken von AI aufmerksam machen sollten. „Überprüfen Sie, was Faception macht und welche Kunden es hat“, erzählt er mir in einer lebhaften Debatte über die Ethik seiner Forschung. (…)

Was wir noch nicht sehen konnten …

2018 ca. 900 beschädigte Kirchen

Zwölf französische Kirchen in einer Woche angegriffen, vandalisiert

Ein Dutzend katholischer Kirchen wurden in einem Zeitraum von einer Woche in ganz Frankreich geschändet, in einem ungeheuerlichen Fall von anti-christlichem Vandalismus.

Die jüngsten Angriffe auf kirchliche Entweihungen haben sowohl die Polizei als auch die kirchlichen Führer verwirrt, die zum größten Teil geschwiegen haben, als sich die Verstöße in ganz Frankreich verbreitet haben.

Am vergangenen Sonntag zündeten Marodeure kurz nach der 12-Uhr-Messe die Kirche von Saint-Sulpice an, eine der größten und wichtigsten Kirchen von Paris.

Die Polizei ist zu dem Schluss gekommen, dass der Brand durch Brandstiftung verursacht wurde, und sucht nun nach möglichen Verdächtigen. Die Wiederherstellung der Kirche aufgrund der durch den Brand verursachten Schäden wird angeblich mehrere hundert Millionen Euro kosten.

In Nimes (Departement Gard), nahe der Grenze zu Spanien, wurde die Kirche Notre-Dame des Enfants auf besonders abscheuliche Weise entweiht. Vandalen malen ein Kreuz mit menschlichen Exkrementen, plündern den Hauptaltar und die Stiftshütte und stehlen die geweihten Heerscharen, die später zwischen Müllhaufen entdeckt wurden.

Ebenso erlitt die Kirche Notre-Dame in Dijon im Osten des Landes die Plünderung des Hochaltars, und die Wirte wurden ebenfalls aus dem Tabernakel geholt, auf dem Boden verstreut und mit Füßen getreten.

In Lavaur, in der südlichen Abteilung des Tarn, wurde die Dorfkirche von jungen Männern angegriffen, die den Arm einer Darstellung des gekreuzigten Christus verdrehten, um den Anschein erwecken zu wollen, als mache er eine obszöne Geste. (…)

Feuer der großartigen Kirche Saint-Sulpice: Für den Priester wäre es keine antireligiöse Handlung !!!

Ich danke Jack für seinen Artikel über das Feuer in der St. Sulpice Church, von dem nur wenige gesprochen haben.

http://resistancerepublicaine.eu/2019/03/21/douze-eglises-attaquees-vandalisees-en-france-en-une-semaine/

Ich füge das hinzu:
Das Feuer in der St. Sulpice-Kirche ist ein neues Zeichen der Unterwerfung.
Kennen Sie die St. Sulpice-Kirche?


Ich kenne sie – ich lebte mehrere Jahre in Paris – und besuchte sie.
(…)

Wenn es, Monsieur le Cure, um einen antireligiösen Angriff geht und vor allem um einen ANTICHRETIANISCHEN Angriff.
Im vergangenen Jahr wurden in Frankreich fast 900 katholische Kirchen geschändet.
Es spielt keine Rolle … es scheint.
Ich bin skandalisiert: Sie sind unsere Kirchen.
Sie sind sogar MEINE Kirchen.
Und doch bin ich kein Christ!
(…)

 

  • Rajkoumar
    Die Orgel von Aristide Cavaillé-Coll? Hat er Schaden erlitten?
    Es ist eines der schönsten Instrumente in Frankreich, und da die Treppe direkt über dem Tor verbrannt ist, ist es durchaus möglich, dass es rauchig war.
    Instrument schön zu sehen, aber vor allem zu hören.

  • Fomalo
    Danke an @Claude tal für die Erinnerung an die Kirche Saint Sulpice, die seltene Existenz der Fresken von E.Delacroix und dieses „traditionellen“ Stadtviertels im populären Sinn unserer Urururgroßeltern. In dreißig Jahren hatten Chirac und die sozialistischen Bürgermeister die Haut der Geschäfte in der Umgebung des Ortes: Hersteller von Santons, Terrakotta aus Elsass, die die Bibel illustrieren, kleine ökonomische Nachtlichter aus Stahlkork und gewachster Schnur, die für Öllampen nahezu unzerstörbar sind neugierige Läden .. Seitdem Geschäfte mit Utensilien „Voodoo“ und Rasseln made in China. Kurat gehört definitiv zu den Idioten, die die vielen Orte von Städten und Kirchen, Franzosen und Ausländern offenbaren, die gerade die Ordnung der Sulpizier feiern im Osten. Wenn es nicht anti-religiös ist, was ist es dann? In unseren Tagen befiehlt der Präfekt von Paris jetzt das Ministerium. Warum also nicht auf Anordnung des Erzbistums, des Priesters von St. Sulpice? Oh, da wäre was los?

nix ab 65?

Kein fließend Wasser, Eimer als ToiletteWeil Wohnungen zu teuer sind: Jobcenter schickt arme Rentner auf Campingplatz

 

Jeden Abend muss Johann Schulz einen Eimer mit etwas Wasser in seinen Wohnwagen bringen - nachts schafft er es nicht rechtzeitig zu den Toiletten

ZDF Jeden Abend muss Johann Schulz einen Eimer mit etwas Wasser in seinen Wohnwagen bringen – nachts schafft er es nicht rechtzeitig zu den Toiletten

Wer auf dem Campingplatz „Zum Katzenstein“ im Westerwald lebt, ist meist nicht freiwillig dort: Das örtliche Jobcenter schickt Menschen ohne Unterkunft hierher – darunter alte und kranke Menschen. Der Grund: In der Stadt sind richtige Wohnungen knapp und teuer.

Johann Schulz lebt auf dem Campingplatz „Zum Katzenstein“ im Westerwald. Sein Kaffeewasser holt sich der 84-Jährige mit Flaschen aus Waschräumen – eine beschwerliche Aufgabe, gerade im Winter. Doch es gibt keine Alternative. „Die Leitungen liegen kreuz und quer über den ganzen Platz. Da friert das ja ein“, erklärte er in der ZDF-Sendung „Frontal 21“.

Schulz war Schlosser, erhält zur Rente einen Grundsicherungszuschuss – und kommt so auf insgesamt 632 Euro.

Viel zu wenig für eine Wohnung. Also lebt er im Campingwagen, schon seit 20 Jahren. 250 Euro Miete zahlt er dafür, plus Strom. So wie 30 andere Dauermieter. „Wir haben eine Menge Leute auf dem Platz, die alle auf Wohnungssuche sind, die alle keine Wohnung haben“, sagt Schulz.

„Die schicken Leute hierher, weil in der Stadt gibt’s nichts“

Jeder Dritte von ihnen bekommt Hartz IV oder Grundsicherung. In drei Kilometern Entfernung liegt die Stadt Westerburg – doch dort ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Deshalb empfiehlt das Jobcenter vor Ort seinen „Kunden“ ganz offiziell, sich beim Campingplatzbetreiber zu melden. (…)

Immer gearbeitet, immer eingezahlt

 

 

%d Bloggern gefällt das: