China’s Militär in DE

China bringt seine Militärische Ausstattung nach DE, um hier gewisse Drills durchzuführen, medizinische Notfälle üben (Cholera) und wer weiß, was noch alles.

Screenshot from 2019-07-21 22-48-14.png


Frankreich überlegt nützliche Neukäufe

In einem ersten Schritt setzt das chinesische Militär für medizinische Übungen bei deutschen Streitkräften in Europa ein

Chinesische Truppen entladen ein mobiles Krankenhaus der Rolle 2 zur Übung Combined Aid 2019 in Feldkirchen, Deutschland, 3. Juli 2019. China hat zum ersten Mal medizinische Panzerfahrzeuge und Personal nach Europa entsandt, um Schulungen beim deutschen Militär durchzuführen.


Von JOHN VANDIVER |
STERNE UND STREIFEN Veröffentlicht: 10. Juli 2019

STUTTGART, Deutschland – Die chinesische Armee hat zum ersten Mal medizinische Panzerfahrzeuge und Personal nach Europa entsandt, um eine Ausbildung beim deutschen Militär durchzuführen. Dies markiert einen bahnbrechenden Vorstoß auf das Gebiet der NATO.

Die Übung, die Combined Aid 2019 genannt wird und an der etwa 100 Ärzte der chinesischen Volksbefreiungsarmee beteiligt sind, ist eine gemeinsame Übung im bayerischen Feldkirchen, die sich auf die Reaktion auf einen simulierten Choleraausbruch konzentriert.

Die Übung findet in einer Zeit zunehmender Spannungen zwischen der Bundesregierung und der Trump-Regierung in einer Reihe von Fragen statt, darunter Berlins nachträgliche Verteidigungsausgaben und Deubtschlands Unterstützung für eine Erdgasleitung aus Russland.

„Die teilnehmenden Teams üben das gemeinsame Kommando und die gemeinsame Kontrolle aus und lernen, bei der Behandlung und Bewältigung von Massenverlusten bei großen Krankheitsausbrüchen zusammenzuarbeiten“, sagte das chinesische Verteidigungsministerium in mehreren staatlich kontrollierten Medien, als die Übungen letzte Woche begannen.

Die zweiwöchige Übung, die am 17. Juli endet, hat in China für Schlagzeilen gesorgt, wo das Training in Deutschland als Teil der Bemühungen zur Stärkung der Beziehungen zu den europäischen Nationen charakterisiert wurde.

Yue Gang, ein pensionierter PLA-Oberst, sagte der South China Morning Post, dass die Übung ein Durchbruch sei, da die NATO die militärische Entwicklung Chinas bedenken müsse.

Chinesische und deutsche Sanitäter bekämpfen die Cholera mit einer gemeinsamen Übung

Deutsche und chinesische Soldaten haben eine zweiwöchige gemeinsame Übung in Bayern abgeschlossen – die erste ihrer Art auf deutschem Boden. Maximiliane Koschyk berichtet von der Feldkirchener Heeresbasis.

The arm patch of a solider depiciting the Chinese and German flags is seen against the Feldkirchen army base (picture-alliance/dpa/A. Weigel)

Vier Soldaten tragen einen verwundeten Kameraden zu einem mobilen Operationszelt, während Regen auf eine Dachmarkise prasselt. Im Inneren befinden sich zwei Operationstische, medizinische Monitore und ein großer Schrank mit Tamponaden, Tupfern und sterilen Skalpellen. Ohne ein Wort zu sagen, hilft eine Soldatin dem deutschen Militärarzt Sven Schläfke in seinen Arztkittel.

Gleichzeitig klebt ein Arzt einem Patienten ein Stück Stoff mit Kunstblut auf den Bauch. Der Arzt fügt Farbe hinzu und bedeckt den Körper des Patienten mit blauen Baumwolltüchern. Dann gehen Schläfke und sein chinesischer Kollege Zheng, ein Soldat der Volksbefreiungsarmee (PLA), zum Operationstisch.

Deutschland und China bohren zusammen

Draußen donnert und blitzt es. Schläfke erklärt, dass sie normalerweise gezwungen wären, die Operation abzubrechen, da die Zelte der deutschen Feldkliniken nicht geerdet sind. Das heißt, sie laufen Gefahr, vom Blitz getroffen zu werden. Da jedoch Schläfke und Zheng diese medizinische Übung in einem chinesischen Feldkrankenhauszelt durchführen, können sie weitermachen, da diese teilweise geerdet sind. Zheng und seine chinesischen Kameraden bleiben ruhig und alles läuft wie gewohnt ab. Dann ist endlich das Gewitter vorbei. Der Himmel über der deutschen Militärbasis in Feldkirchen, etwas außerhalb von München in Bayern, klärt sich auf. (…)

Combined Aid 2019 (Bundeswehr / Dirk Bannert)

ur-originale Rückerinnerung

https://kalb-archetypen.de/kunstwerke/

Unsere tief-innere Menschlichkeit ist im Kern unseres Seins mit den Archetypen sehr wirksam ausgestattet, sollen wir diese einfach schlafen lassen?

Die Elite macht die Massen-Programmierungs-Filme/Musik/Medien/Games an Hand der Archetypen, sie schreibt uns vor, wie ein Archetyp 2019 sein MUSS! Das setzt so tief an, daß viele Jugendliche voll durchprogrammiert wurden, wenn wir dies nicht deprogrammieren.

Märchen arbeiten mit Archetypen (Symbolen, Gefühls-Sprache, Verwandeln, Heilen, Schützen, Warnen, Kleinmachen, Unterwürfigkeit, Gehorsam)
Werbung arbeitet mit Archetpyen, dann sind sofort STARKE Gefühle mit im Business und die Menschen sind sehr stark verführt.

v

Die Kirchen arbeiten mit Archetypen, um Macht, Kontrolle, Diener, Sexsklaven und Zahlkräftige zu generieren

Für SELBST-Heilung hat Bernd Joschko den Weg nach Innen erforscht …

time to say good bye

Trumps Schwiegertochter spricht von „Untergang Deutschlands“

20. Juli 2019

Lara Trump, Schwiegertochter des US-Präsidenten Donald Trump, hat in einem Interview für den Sender Fox News Deutschlands Flüchtlingspolitik kritisiert. In den USA wird derzeit über illegale Zuwanderung aus Mexiko diskutiert. Die Aussagen der Frau sorgten für Aufsehen.

Die 36-jährige Ehefrau von Eric Trump arbeitet für die Präsidentschaftskampagne des US-Präsidenten und produziert unter anderem bei YouTube eine eigene Nachrichtensendung. In dem Interview führte Lara Trump Deutschland als mahnendes Beispiel für verfehlte Migrationspolitik an.

Die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin Angela Merkel habe zum „Untergang Deutschlands“ geführt, so Lara Trump. „Es war eine der schlimmsten Sachen, die Deutschland je passiert sind.“

Donald Trump wisse das und versuche, ähnliche Folgen in den USA zu vermeiden. (…)

(Über 80% aller DE-Menschen sind GEGEN Klima-Einreisende! Gegen Sozialkassen-Mißbrauch, gegen Medizin-Mißbrauch, gegen Lügen, gegen Abdrängung in die Obdachlosigkeit, gegen Um-Volkung, gegen Klimatische Verbrechen mit Messer und Raub und Nötigungen und Unterleibs-Zerstörungen, gegen illegale Durchreisende mit Daueraufenthalt …  )

Wir haben FERTIG?

vergiß sexdrogewaffe: KLIMA, Drohne, Hirnchip ist angesagt

Haben Neocons zwei Drohnen abgeschossen, um Trump in den Krieg mit dem Iran zu treiben?

Verdächtige Angriffe auf unbemannte Flugzeuge könnten einen Präzedenzfall für größere Konflikte darstellen

Es ist ziemlich offensichtlich, dass bestimmte Neokonservative, die Präsident Trump umgeben, auf einen Konflikt mit dem Iran drängen, aber wird er den Köder ziehen? Zwei Drohnen sollen im vergangenen Monat abgeschossen worden sein, die erste soll eine vom Iran abgeschossene amerikanische und die zweite eine von den USA abgeschossene iranische Drohne gewesen sein Es besteht jedoch Grund zu der Annahme, dass es sich bei beiden Vorfällen um Operationen unter falscher Flagge handeln könnte, um Präsident Trump zum Angriff auf die Nation im Nahen Osten zu verleiten.

Klick für Menschen-Technikf

Während der Diskussion über den Vorfall vom 20. Juni 2019, bei dem das Islamische Revolutionsgarde-Korps (IRGC) des Iran angeblich eine US-amerikanische Militärüberwachungsdrohne abgeschossen hatte, machte Präsident Trump im Gespräch mit Tucker Carlson einen möglichen Ausrutscher Freuds möglich.

Carlson fragte Trump nach seiner Entscheidung in letzter Minute, sich als Reaktion auf das Ereignis von einem geplanten Angriff auf den Iran zurückzuziehen, und POTUS sagte: „ Wir haben also eine unbemannte Drohne abgeschossen. Sie behaupten, es sei über ihrem Territorium gewesen, aber es war nicht so. “

Trotz des möglichen Versprechens des Präsidenten wurde der Angriff vom 20. Juni von der iranischen Revolutionsgarde anerkannt.

Solche Hirn-APPs gibt leider erst 50 Jahre, aber inzwischen redet man etwas offener darüber …

Am Donnerstag teilte Präsident Trump den Reportern im Weißen Haus mit, dass das amerikanische Angriffsschiff USS Boxer eine iranische Drohne zerstört habe, die sich in einem Umkreis von 1.000 Metern befunden habe, und ignorierte die „mehrfachen Aufrufe zum Stillstand“.

„Dies ist die jüngste von vielen provokativen und feindlichen Aktionen gegen Schiffe, die in internationalen Gewässern eingesetzt werden“, sagte er.

Am Freitag bestritt der Iran jedoch den Verlust der Drohne und schlug vor, die USA hätten möglicherweise ihr eigenes Flugzeug abgeschossen.

„Wir haben weder in der Straße von Hormuz noch anderswo eine Drohne verloren. Ich mache mir Sorgen, dass die USS Boxer versehentlich ihre eigene UAS (Unmanned Aerial System) abgeschossen hat! “, Schrieb der stellvertretende iranische Außenminister Seyed Abbas Araghchi in einem Twitter-Beitrag. (…)

Die Biowaffen-Labore sind ja auch nicht aus Langweile entstanden, schließlich zahlt der Steuerzahler viel Geld, damit man nicht Sachen, wie die Zeiten
der PEST vergessen muß!

Dr. Drew warnt vor dem bevorstehenden Ausbruch der Beulenpest in Los Angeles

Ein Alptraumszenario könnte das Ergebnis einer demokratischen Politik sein

Der Moderator des Rundfunks, Dr. Drew, warnte die Amerikaner, dass Los Angeles, Kaliforniens wachsende Obdachlosen- und Nagetierpopulation, zu einem Wiederaufleben der Beulenpest führen könnte. In einem Gespräch mit dem Dilbert- Schöpfer Scott Adams erklärte Dr. Drew, wie er den aktuellen Typhus-Ausbruch der Bewohner von Los Angeles vorausgesagt habe und dass die Beulenpest in der Region ebenfalls endemisch sei.

Sowohl Fleckfieber als auch Beulenpest können von Nagetieren auf den Menschen übertragen werden, und die Kombination des massiven Rattenbefalls der Stadt und der zunehmenden Zahl von Obdachlosen schafft die Voraussetzungen für einen schweren Ausbruch.

Tatsächlich fand der letzte Ausbruch der Beulenpest in Amerika von 1924 bis 1925 in Los Angeles statt und wurde von Ärzten gestoppt, die Drew zufolge eine „heldenhafte Anstrengung“ unternahmen.

Mit der heutigen Technologie, die es Millionen von Menschen in der Gegend von Los Angeles ermöglicht, weit und schnell zu reisen, wäre es nahezu unmöglich, die Ausbreitung eines neuen Ausbruchs zu verhindern.y.jpeg

Wie Alex Jones in der Vergangenheit berichtet hat, muss auch die Flut illegaler Ausländer in Kalifornien berücksichtigt werden.   (…)

Sehen Sie sich unten einen Ausschnitt aus der Alex Jones Show im April 2019 an, in dem AJ vor der gefährlichen Situation warnt:

6. Therapie (KLICK)

Bei der Pest ist eine rasche Therapie mit Antibiotika wichtig: Nur wenn diese Behandlung frühzeitig beginnt, bestehen gute Chancen auf Heilung.

Vorrangig kommen zur antibiotischen Pest-Therapie die Mittel Streptomycin, Tetracyclin, Doxycyclin oder Gentamicin zum Einsatz. Ist das zentrale Nervensystem von dem Erreger befallen (sog. Pestmeningitis), findet Chloramphenicol Anwendung.

Penicilline eignen sich nicht zur Therapie von Pest, da sie gegen die Erreger der Pest nicht wirksam sind.

Mauern und Grenzen sind auch nicht das, wofür sie stehen! Eine weltweite Fortbildung über die effektive Mauer und Grenze sollte sofort ins Pflichtprogramm aller Patrioten gehören!

In Spanien sind wieder 50 rübergekommen

Wissenschaftler injizierten Nanopartikel in die Augen von Mäusen, um ihnen Infrarotsicht zu verleihen
(Soldaten haben das auch?)


By Nathaniel Scharping | February 28, 2019 10:00 am

Es ist leicht zu vergessen, aber ein Großteil der Welt ist für uns unsichtbar. Ich meine das nicht im Sinne von wirklich winzigen Dingen oder auf irgendeine metaphorische Weise. Nein, der größte Teil der Welt ist buchstäblich unsichtbar.

Das liegt daran, dass das, was wir sichtbares Licht nennen, eigentlich ein winziger Streifen des viel größeren elektromagnetischen Spektrums ist. Der Regenbogen, den wir sehen, befindet sich in der Mitte eines riesigen Wellenlängenkontinuums, das alles von hochenergetischem Gamma und ultravioletter Strahlung bis hin zu viel niedrigeren Infrarot- und Radiowellen umfasst.

Es gibt eine Menge, die wir verpassen. Eine Gruppe von Forschern aus den USA und China hat jedoch einen Weg gefunden, wie die Augen diese ansonsten unsichtbaren Wellenlängen des Lichts im nahen Infrarot sehen können, ohne dass eine Schutzbrille oder sperrige Ausrüstung erforderlich ist. Mit Hilfe von Nanopartikeln, die in ihre Augen injiziert werden und Infrarotphotonen in sichtbare umwandeln, sollen Mäuse die Möglichkeit erhalten, über das sichtbare Spektrum hinaus zu sehen, auf das der Rest von uns beschränkt ist.


Jenseits des Regenbogens
Das Konzept ist ziemlich einfach. Die Wissenschaftler verwendeten Nanopartikel, die so konstruiert waren, dass sie zwei Photonen infraroten Lichts zu einem einzigen Photon kombinierten, das die Augen von Säugetieren aufnehmen konnten. Das Ergebnis ist, dass eingehende Infrarotphotonen mit Wellenlängen (Lesen, Energien) von 980 Nanometern in Photonen mit Wellenlängen von 535 Nanometern übersetzt werden, die genau um den grünen Teil des sichtbaren Spektrums liegen. Es wandelte Infrarotlicht effektiv in sichtbares Licht in ihren Augen um. Den Planeten tatsächlich begrünen.

Die Nanopartikel wurden mit einem Protein beschichtet, das ihnen hilft, sich an Photorezeptoren zu binden, und unter die Netzhaut von Mäusen injiziert, wo sie an Stäbchen und Zapfen griffen, die Photonen in unseren Augen in neuronale Botschaften verwandeln. (…)

Projekt lovecraft

Projekt lovecraft Klick

m.png

peanuts

Chef des Deutschen Richterbundes:
„Alles außer Mord und Totschlag wird quasi nicht mehr verfolgt(Neueinstellung? Büros anmieten? EU-Anerkennung?)

Chef des Deutschen Richterbundes: „Alles außer Mord und Totschlag wird quasi nicht mehr verfolgt“

Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes

Fast vier Jahre nach Merkels eigenmächtiger Grenzöffnung ist die deutsche Justiz in großen Teilen fast vollständig zusammengebrochen. Keine zwei Wochen nachdem der Vorsitzende der Vereinigung Berliner Staatsanwälte, Ralph Knispel, die Kapitulation der Hauptstadt-Justiz live im ZDF verkündtete, hat sich mit Jens Gnisa nun auch der Chef des Deutschen Richterbundes zu Wort gemeldet.

n.png

von Stefan Schubert

»Der Rechtsstaat funktioniert nicht mehr.« »Dass mutmaßliche Totschläger frei herumlaufen können, ist auch ein Symptom der Überlastung der Justiz.« Beide Aussagen von Ralph Knispel bergen das Potenzial, um als Titel auf einem Buchcover zu prangen. Überraschenderweise fielen diese Äußerungen in einem Gespräch mit dem ZDF-Mann fürs Schönreden, Markus Lanz. In diesem Fall stand dies dem Erkenntnisgewinn jedoch nicht im Wege – sofern dem Autor dieses Beitrags ein Schuss Sarkasmus gestattet ist. Dass der Oberstaatsanwalt Ralph Knispel so offen über den Zusammenbruch der Berliner Justiz berichtete, liegt daran, dass er als Vorsitzender der Vereinigung der Staatsanwälte sprach, während ihm als Oberstaatsanwalt wegen behördlicher Maulkörbe ansonsten solche öffentlichen Aussagen verboten sind.

Über die Behauptung, die Bundeshauptstadt sei eine attraktive Metropole für Arbeitnehmer aus dem Justizsektor, hat der leitende Jurist nur ein zynisches Grinsen übrig. In Berlin verdienen die Juristen am wenigsten bundesweit, für die gleiche Arbeit erhalten sie in Bayern 5000 Euro netto jährlich mehr. Das Schildern der täglichen Arbeit des Oberstaatsanwalts mutet denn auch eher an Arbeitsplatzbeschreibungen in Dritte-Welt-Ländern an; doch es handelt sich um eine Realität in der von SPD-Grünen-Linke verwalteten Hauptstadt. Der Begriff »regieren« verbietet sich hier schlicht.

Der Oberstaatsanwalt schildert, wie er jeden Tag neue Aktenberge von Kapitalverbrechen auf seinen Schreibtisch bekommt, die nicht einmal von einem Innendienst oder einer Poststelle geliefert werden. Er muss die Akten selbst abholen. Auch gebe es keine Schreibkräfte, die Berliner Staatsanwälte tippten selbst, genauso wie sie auch Arbeitszeit investierten, um benötigte Kopien anzufertigen, und hierfür den Kopierraum aufsuchen müssten. Um wie viel effektiver eine Justiz arbeitete, wenn ihr diese Hilfsarbeiten abgenommen würden, müsste jedem klar sein. Jeden zweiten Mittwoch im Monat ist um 17 Uhr gezwungenermaßen Dienstschluss, da wegen Wartungsarbeiten sämtliche Computer im Amt heruntergefahren werden.

https://www.heise.de/ct/artikel/Geplante-EU-Verordnung-gefaehrdet-die-Grundrechte-der-Buerger-4471900.html

f.png

Doch es geht noch schlimmer: Im Kriminalgericht Moabit verfügen die 43 Staatsanwälte nicht mal über ein eigenes Büro. Die Zimmer sind dort mehrfach belegt. Die Staatsanwälte können dort weder in ihre Diktiergeräte sprechen, die ohnehin über schlecht funktionierende Sprachprogramme verfügen, die sich auf einem ähnlichen Niveau wie die WhatsApp-Funktion befinden und mit den hauptsächlich arabischen Namen überfordert sind, noch können sie konzentriert telefonieren oder gar Zeugen und Tatverdächtige in ihrem Büro verhören. Ebenfalls verhindert die Überbelegung, dass Referendare gewissenhaft ausgebildet und dass mit Polizisten ungestört Fallakten erörtert werden.

Fest zum Untergang: alles läuft nach Plan!

a

Die Berliner Politik hat dem überlasteten Justizapparat für das Jahr 2026 die Einführung einer elektronischen Akte versprochen. Nach den Erfahrungen mit dem Berliner Flughafen wird dieser »digitale Fortschritt« wohl erst um 2038 zur Verfügung stehen, wenn viele der heutigen Staatsanwälte schon im Ruhestand sind. Oberstaatsanwalt Ralph Knispel fasst die Zustände folgendermaßen zusammen: »Die Bedingungen, unter denen wir arbeiten, sind teilweise unzumutbar.«

56 Prozent der bearbeiteten Straftaten bleiben unaufgeklärt (…)

Junge Juristen bleiben außen vor. Die Alten seien unersetzlich?

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-565757~_parentId-tagesschau-interviews-101.html

Kein Personal, hätte, wäre, könnte – es geschieht nichts

k.png

 

 

 

Lernbehindert? Kinder-Forschung? S-E-X?

REICHE Privat-Schulen

x.png

Wieviele Möglichkeiten gibt es, Authoritäten zu gründen, um Eltern ihre großen Sorgen abzunehmen? Muß man nicht erstmal viele Tests machen? Wollen die Eltern denn keine Test-Ergebnisse? Muß man nicht auch die modernste Technik einsetzen? Es handelt sich doch nur um Schule, Schüler und Selbstbewußtsein und sonstige Daten?
Viele Kinder haben mit Sicherheit diverse „Probleme“ und wer kann da schon „HILFE“ anbieten? Hilfe für Kinder? Hilfe für Eltern? Hilfe für Gruppen, die gleiche Probleme haben? Im 4. Untergeschoß (Schalldicht) konnte man doch ein super Labor einrichten, um ordentlich zu „arbeiten“? Das geht doch nicht, wenn Kinder schlecht LESEN können?

Grund genug!
DE-Untertitel wählen! :-)

Jetzt sagen sie, dass ALLE früheren Berichte von Epstein, der von 1973 bis 1975 bei Dalton arbeitete, falsch sind. Das sehe ich mir in der ersten Hälfte an.
In der zweiten Hälfte zeige ich Ihnen, dass Gardner P. Dunnan eines Tages möglicherweise mit eigenen rechtlichen Problemen konfrontiert ist – dieser Typ war an einigen fragwürdigen Projekten und Aktivitäten beteiligt und wird dennoch immer wieder eingestellt, um im Bildungsbereich zu arbeiten.


Da wollen doch auch Kinder, die nicht zahlen können hin?
Die können dann die Schulgebühr bei der Haushaltsführung abarbeiten?
Die armen Kinder können doch im Haushalt arbeiten und dann stehen sie doch 100% zur Verfügung?
WER wirkich weiß, wie man Deppen
nutzbar macht, der ist im
Lernen-Business

l

Auf DEUTSCH, ein Überblick und eine Erinnerung an die Sauereien der letzten Jahrzehnte

Internet-Fundstück zur Erinnerung

erpress.png

girl-joy.png

Klima, das Neueste!

CO2-Alarm! „Die Arktis brennt so stark wie seit Jahren nicht“ (angeblich nicht Menschen-verursacht)

Buschfeuer im Polarkreis? Das kommt vor, sagt Mark Parrington, der Satellitenaufnahmen der aktuellen Feuer auswertet. Das Ausmaß in diesem Sommer sei aber extrem.

Klimawandel: Die Satellitenaufnahme vom 9. Juli 2019 zeigt einen Brand nordwestlich von Fairbanks in Alaska.
Die Satellitenaufnahme vom 9. Juli 2019 zeigt einen Brand nordwestlich von Fairbanks in Alaska. © Maxar Technologies via AP

In der Arktis brennt es seit Wochen. Auch innerhalb des Polarkreises. Im Norden Kanadas und Alaskas, in Sibirien und in Grönland sind Feuer ausgebrochen. Mit dem Rauch gelangen klimaschädliche Treibhausgase in die Atmosphäre. Wie Feuer in Polargebieten entstehen und ob das, was gerade geschieht, eine Folge der Erderwärmung ist, erklärt Mark Parrington. Er wertet die Feuer anhand von Satellitendaten aus.Screenshot from 2019-07-19 14-41-03

ZEIT ONLINE: In den letzten Tagen berichteten einige Medien, die Brände in der Arktis seien die schlimmsten, die „unser Planet je gesehen hat“. Stimmt das?

Mark Parrington: Mir scheint das eine etwas extreme Beschreibung, aber die Feuer sind durchaus die schlimmsten, die wir jemals in der Arktis gemessen haben. Grundsätzlich sind Feuer dort nicht komplett ungewöhnlich. Allerdings ist dieses Jahr ein Rekordjahr verglichen mit den letzten 17 Jahren. Die Feuer sind außergewöhnlich intensiv für diese Jahreszeit und dauern länger an als sonst. Vor allem der Juni war speziell.

ZEIT ONLINE: Warum kann es in der Polarregion überhaupt zu Buschfeuern kommen? Sollte der Boden da nicht gefroren sein?

Klimawandel: Mark Parrington ist Physiker und Senior Scientist am Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage in Reading nahe London. Er befasst sich vor allem mit Emissionen, die bei Bränden entstehen.
Mark Parrington ist Physiker und Senior Scientist am Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage in Reading nahe London. Er befasst sich vor allem mit Emissionen, die bei Bränden entstehen. © privat

Parrington: Wenn es taut und die Vegetation trocken genug ist, kann Feuer selbst auf eisigem Boden bestehen. Im Zuge der globalen Erwärmung hat sich die Temperatur an der Erdoberfläche des nördlichen Polarkreises im Durchschnitt über die Jahrzehnte kontinuierlich erhöht – das wissen wir aus Satelliten-Temperaturauswertungen, die seit 1981 gemacht werden. Dieses Jahr sind die Temperaturen in der nördlichen Polarregion außergewöhnlich hoch – genau dort, wo jetzt auch viele Feuer ausgebrochen sind. Im sibirischen Teil der Arktis liegen sie bis zu zehn Grad Celsius über dem Durchschnitt von 1981 bis 2010. (…)

Klima-Menschen-Schleusen
(vergeßt Frontex & Co, es gilt Soros-Gesetzes-Schmierung-Erpressung)

Schlepper: „Ja, wir sind in Kontakt mit Sea-Watch“ (logisch, es gibt ja Smartphones, GPS-Daten, Deals, Ziel-Vorgaben, Cooperation, Geld …)

„Es ist nachweislich nicht die Aussicht auf Rettung im Mittelmeer, die Menschen veranlaßt, sich auf den Weg nach Europa zu machen, sondern Armut und Perspektivlosigkeit in ihren Heimatländern.“ So ließ das Auswärtige Amt noch vor wenigen Tagen auf Twitter verlauten. Die Behörde von Außenminister Heiko Maas (SPD) zerstreut damit das Argument, daß die von Flüchtlingshilfsorganisationen wie Sea-Watch und Co. Betriebene Seenotrettung erst dazu führe, daß sich afrikanische Migranten überhaupt auf den gefährlichen Weg über das Mittelmeer machten. Angesichts dessen, was am Montag im italienischen Fernsehen aufgedeckt wurde, muß dieses Bild gründlich revidiert werden.

In der Talkshow „Quarta Repubblica“ (Vierte Republik) im Sender Rete 4 hatte Innenminister Matteo Salvini (Lega) bereits vor einer Woche angekündigt, es existierten Hinweise für Absprachen zwischen Schleppern und Nichtregierungsorganisationen (NGO). Gestern abend lief in derselben Sendung ein fünfminütiger Film. Darin: Migranten an Bord eines Schlepperboots, die vor ihrer Rettung die Reise mit Rufen und Musik untermalen oder zu Hause anriefen, daß sie bald in Europa seien. Die Feststimmung steht im krassen Kontrast zu den filmischen Meisterwerken deutscher Couleur wie etwa der Sea-Watch-Dokumentation von ARD-„Panorama“. Videos wie diese zirkulierten bereits seit längerer Zeit auf Facebook.

Ein Video bei der Abreise, eines bei der Ankunft

Ein Migrant erzählt: Zwei solcher Videos seien üblich, eines bei der Abfahrt aus Zuwara in Libyen, das andere bei der Ankunft in Italien, um zu verdeutlichen, daß alles gut gegangen sei. „Die (libysche, Anm. JF) Mafia besticht die libysche Polizei, so daß sie die Boote nicht aufhalten.“ Am Strand hätten die Behörden die Schlepper gesehen, es sei aber nichts passiert, weil es ein Abkommen gab. Der 21jährige Libyer, der selbst vor wenigen Wochen Italien erreicht hat, nennt auch den Namen des Kontaktmanns: Lokman Zwari (beziehungsweise Lukman Zauari). Auf Facebook organisiert er in einer geheimen Gruppe Überfahrten von Libyen nach Italien.

Und: „Als ich ihn fragte, ob die Überfahrt sicher sei, sagte er: Ja, er arbeite mit Schiffen zusammen, die Leute aus dem Mittelmeer retteten. Er hat gesagt, davon gebe es viele.“ (…)

Fliegen für die Umwelt: Deutsche Spitzenbeamte gehen immer öfter in die Luft (Klima-Greta liebt das Fliegen!)

Foto:Von Markus Schmal/shutterstock

Berlin/Bonn – Wenn es um gelebten „Klimaschutz“ geht, genauer: um das wenige, was Deutschland zur Verringerung des CO2-Ausstoßes überhaupt tun kann (sofern man schon das Schicksal des Planeten daran festmacht), dann geht das zuständige Ressort wieder einmal mit „gutem Beispiel“ voran: Stolze 1.740 Mal flogen Mitarbeiter des Bundesumweltministeriums im ersten Halbjahr 2019 – bis Stand 15. Juli – zwischen Bonn und Berlin hin und her.

Die auch nach über zwei Jahrzehnten weiterhin künstlich aufrechterhaltene Doppelstandort-Status wichtiger Regierungsbehörden erfordert eine Pendelbürokratie zwischen Berlin und der einstigen Bundeshauptstadt, die den Inlandsflugverkehr in ungeahnte Höhen schraubt. Die bisherigen Zahlen lassen vermuten, dass der Rekord des Vorjahres deutlich getoppt wird; damals flogen von Januar bis Dezember Beamte des Umweltministeriums satte 2755 Mal hin und her, wie „Focus“ berichtet.

Inklusive aller weiteren im selben Zeitraum angefallenen Inlandsflugreisen – also auf anderen Strecken als Bonn-Berlin – waren es laut Ministerium sogar annähernd 3200 Dienstflüge – und das trotz der für alle Ministerien geltenden Richtlinie, bei identischem Preis stets das umweltfreundlichere Verkehrsmittel vorzuziehen, also in diesem Fall die Bahn. Damit braucht man für die Hauptdienstroute Berlin-Bonn (oder umgekehrt) je Strecke rund fünf Stunden. (…)

Die Klima-Einreisenden bringen nicht nur klimatische Neuausrichtungen mit zu uns und im Sommer entsprechend mehr Horden-Raub-Recht …

Video von Alltags-Jagd in Augsburg Cafe

Vermisstenmeldungen und -Suche

166

Radeln kann Unterleibs-Vollzerstörungs-gefährdend sein, wenn man ungeschützt-allein radelt und auf Klima-Horden trifft! Aber hier ist ein kompletter Mensch weg! 

Wem gehören Rucksack, Damenrad und Fisch? Polizei hat schlimmen Verdacht

Polizei Neustadt bittet um Hinweise in einer Vermisstensuche

Lübeck – Die Polizei in Neustadt (Schleswig-Holstein) hat am Freitag eine ungewöhnliche Vermisstensuche veröffentlicht: Gesucht wird der Besitzer eines silbernen Damen-Fahrrads und eines roten Rucksacks.

Dieses Fahrrad wurde nahe der Ostsee gefunden.
Dieses Fahrrad wurde nahe der Ostsee gefunden.

Beide Fundstücke lagen am Mittwochmorgen mitsamt einem geangelten Hornhecht und zwei Angeln an der Straße „Am Holm“, die direkt an der Ostsee liegt.

Ein Zeuge hatte an der Fundstelle noch am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr drei Männer beobachtet, bei denen es sich dem Anschein nach um Angler handelte, so die Polizei.

Am nächsten Morgen wurden die Fundsachen dann herrenlos aufgefunden. Die Gegenstände wurden von der Polizei sichergestellt, für den Besitzer hinterließen die Beamten einen Hinweiszettel, dass er sich bitte melden möge.

Bislang gab es jedoch keine Rückmeldung. Auch eine Vermisstenmeldung liege aktuell nicht vor. Dennoch schließt die Polizei nicht aus, dass es sich um einen Unglücksfall handeln könnte.

Mit einer Polizeidrohne und einem Boot der Wasserschutzpolizei wurde bereits eine erste Suchaktion gestartet. Jetzt wandte sich die Polizei auch an die Öffentlichkeit.

Wer kennt das Fahrrad, den Rucksack oder dessen Besitzer? Außerdem werden die Personen, die am Dienstagabend gesehen worden sind, dringend gebeten, sich bei der Kripo in Neustadt (04561/6150) zu melden.

Klima-Streß wohin man schaut!

Mensch und Tier auf der Flucht

Stand: 19.07.2019 09:20 Uhr

Die Auswirkungen des Monsuns in Indien sind in diesem Jahr besonders heftig. Drei Millionen Menschen sind betroffen. Auch zahlreiche Wildtiere fliehen vor dem Wasser.

Von Bernd Musch-Borowska, ARD-Studio Neu-Delhi

Wasser, soweit das Auge reicht. Mehr als drei Millionn Menschen sind von Überflutungen betroffen, in Nepal und den nordöstlichen indischen Bundesstaaten Assam, Meghalaya und Bihar.

Millionen leiden, viele verloren ihr Heim, viele starben, KLIMA-NOT!

Mancherorts regnet es ununterbrochen. Die Flüsse, die im Himalaya-Gebirge entspringen, sind weit über ihre Ufer getreten und haben ganze Landstriche in Seen verwandelt. Fast 300 Menschen sollen bereits ums Leben gekommen sein.

Bewohner von Assam schieben ihre Räder über die überfluteten Straßen. | Bildquelle: AFP

Im indischen Bundesstaat Assam schieben Bewohner ihre Fahrräder über die überfluteten Straßen.

Dabei  hat der Monsun in dieser Region Südasiens gerade erst begonnen. Und die bisherige Regenmenge war nach Angaben von Meteorologen geringer, als der Durchschnitt vergangener Jahre.

Missmanagement als Ursache

Sarap Kumar von der Hilfsorganisation Action Aid, die die besonders betroffenen Flutopfer mit Hilfsgütern, Lebensmitteln und Wasser versorgt, macht Missmanagement und  die zunehmende Besiedlung von natürlichen Überflutungsgebieten für die Katastrophe verantwortlich:

„Im Zuge zahlreicher Bauprojekte in Nepal und auch hier in Bihar wurden die Flüsse, die oben in Nepal entspringen, begradigt und umgeleitet, für Straßen und Eisenbahnlinien, die dort lang gehen sollten. Mehrere Flüsse wurden in einen großen Strom umgewandelt, der so viel Wasser mit sich führt, dass alle Barrieren durchbrochen werden.“ (…)

Sicherheitszaun und Schutzgraben vor Reichstag geplant: Angst vor Merkels ISIS-Gästen
– DE Indigene bilden Ghettos?
(Klima-Notstands-Flüchtende)

13

Oha! Das Muffensausen vor Merkels Gästen ist nun auch beim Polit-Kartell angekommen: „Ein mit Sprengstoff beladener Lkw könnte nahezu unbehelligt in den Reichstag fahren“, hatte Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) bereits im Februar gewarnt. Die Sicherheit der Abgeordneten sei unter den derzeitigen Bedingungen kaum gewährleistet. Die müssen sich nicht länger fürchten: Der Platz der Republik vor dem Hauptportal des Komödiantenstadls Reichstag soll mit einem zehn Meter breiten und 2,50 Meter tiefen Graben sowie einem Sicherheitszaun geschützt werden.  Eine Armlänge Abstand ist halt nicht genug…

Damit erkaufen sich die umstrittensten Personen dieser Republik ihren Burgfrieden. Und wie schon zu Raubritterzeiten usus, haben auch heutzutage die gebeutelten Untertanen für ihre Fürsten den Kopf hinzuhalten: Für deren Schutzbedürfnis, für deren Angst vor Terror, den sie mit der Invasion von Millionen von ungeprüften Kulturfremden, unter die sich Tausende von IS-Schlächtern gemischt haben, Einzug halten ließen und lassen. Nun rufen die Paladine nach ihrem persönlichen Schutz, wobei der für ihr Fußvolk ihnen so herzlich am Allerwertesten vorbeigeht.

Das neue Sicherheitskonzept geht laut Berliner Morgenpost auf einen Beschluss der zuständigen Kommission des Ältestenrates im Bundestag zurück. Es korrespondiere mit dem Vorhaben, in den kommenden Jahren für rund 150 Millionen Euro ein neues Besucherzentrum an der Scheidemannstraße am Rande des Tiergartens neben Reichstag und Platz der Republik zu bauen, heißt es. Noch im September 2016 wollte Merkel laut rbb-Inforadio ihren „Flüchtlingen“ den Lkw-Führerschein vorfinanzieren: „Es werden überall Kraftfahrer gesucht.“ Ein infames Vorhaben nach dem Anschlag in Nizza nur zwei Monate zuvor: Am 14. Juli hatte der Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel auf der Promenade des Anglais mit einem Lkw 86 Personen getötet und mehr als 400 zum Teil schwer verletzt. Auf ein paar mehr Kamikaze-Fahrer kam es ihr offensichtlich nicht an – außer, wenn sie und ihre Politdarsteller selbst betroffen sein könnten. (…)

Wie zufrieden waren die Menschen damals mit ihren Stadt-Mauern?

 

 

 

 

Jede Burg brauchte Mauern und Schutzwall

 

 

 

 

Sind Menschen überhaupt lernfähig? Oder Schmerz-Demütigungs-Leidens-Süchtig?
DE im Klima-Krieg und Notstand!

Die Vergewaltigung einer Stadt: Berlins verlorene Würde inmitten vom Streben nach Freiheit (Kriegs-Strategie: RAPE)

Die Truppen der Sowjetunion marschierten im Januar 1945 in Deutschland ein und blieben dort bis nach Kriegsende. Die Rote Armee glaubte, dass sie, da sie die Verantwortung für die Beendigung des Faschismus in Europa übernommen hatten, das moralische Recht hatten, sich so zu verhalten, wie sie wollten. In dem Artikel von Antony Beevor für den Telegraph wird diskutiert, dass eine Reihe von Einflüssen möglicherweise den Grund für die während dieser Periode des Missbrauchs durchgeführten Aktionen darstellen. Erstens hatte die Sowjetunion durch den Krieg bereits jahrelang gelitten. Die Einreise nach Deutschland, die, obwohl sie zerfiel, einen höheren Lebensstandard aufwies als der in der Sowjetunion, hat die Moral der Sowjets zweifellos in Aufruhr versetzt. Die Nobelpreisträgerin, die weißrussische Journalistin Swetlana Alexiewitsch, hat den größten Teil ihrer Karriere damit verbracht, die Mentalität der sowjetischen Soldaten während des Krieges zu untersuchen. Hinter dem kollektiven Gedächtnis der von ihr befragten Soldaten verbirgt sich ein weit verbreitetes Gefühl, und aus den Aussagen ist keine Reue erkennbar. In einem der Zitate, die sich von ihrer Forschung abheben, erinnert sie sich an Folgendes:

    Als wir jede Stadt besetzten, hatten wir die ersten drei Tage Zeit für Plünderungen und … [Vergewaltigungen]. Das war natürlich inoffiziell. Aber nach drei Tagen könnte man dafür vor ein Kriegsgericht gestellt werden. Ich erinnere mich an eine vergewaltigte deutsche Frau, die nackt mit einer Handgranate zwischen den Beinen lag. Jetzt schäme ich mich, aber ich habe mich damals nicht geschämt … Glaubst du, es war leicht, [den Deutschen] zu vergeben? Wir hassten es, ihre sauberen, unbeschädigten weißen Häuser zu sehen. Mit Rosen. Ich wollte, dass sie leiden. Ich wollte ihre Tränen sehen. … Jahrzehnte mussten vergehen, bis ich anfing, Mitleid mit ihnen zu haben. („Vergewaltigung während der Besetzung Deutschlands“, 2018)

Dieses Zitat ist ein hervorragendes Beispiel für den Standpunkt der Sowjets und dafür, wie wenig Bedauern angesichts des Schmerzes empfunden wurde, den die Sowjets selbst in ihrer Heimat durchmachen mussten. Jeglicher Schmerz, den die sowjetischen Truppen dem deutschen Volk zufügten, brachte die Deutschen dazu, für die Unterschiede zwischen den Nationen aufzukommen.
Sowjetische Soldaten schikanieren deutsche Frauen im August 1945. Foto von rarehistoricalphotos.com

Darüber hinaus führten die patriarchalische stalinistische Gesellschaft und die zunehmende Industrialisierung zu einer größeren Kluft zwischen den Unterschieden zwischen der Rolle des Mannes und der der Frau in der Gesellschaft. Frauen sollten die Kinder großziehen und für das Heim sorgen, während Männer für den Aufbau eines starken Fundaments für das Land verantwortlich waren.

Die Vergewaltigung deutscher Frauen ermöglichte es den Männern, nicht nur die Körper der Frauen, sondern auch ihre früheren Ehemänner, Väter und Söhne zu beherrschen Land. Der Wertverlust der Frauen durch Vergewaltigung vermittelte die Botschaft, dass das Dritte Reich versuchte, die Kontrolle zu behalten, aber scheiterte. Diese Macht über die Frauen zu haben, gab den Soldaten das Gefühl, über den Deutschen zu stehen.

 

Klima-Flüchtlinge (Schuld-Frage)

Willst du Hund? Pflanz 100 Bäume!
Du bist SCHULD!

Screenshot from 2019-07-18 18-06-42

Jeder hats begriffen, was heute nichts
mit dem Klima zu tun hat,

ist nicht ganz kosher!

Berta ist Schuld! Sie atmet, sie pfurzt und hier haben wir den Salat!

Gunter Weißgerber / 18.07.2019 / 14:45 / Klick

Neues Deutschland: “Katzen und Köter” sind Klimakiller

Endlich! Wie früher weist das „Neue Deutschland“ neue Wege in eine bessere Zukunft:

„Wer dem Klima etwas Gutes tun will, sollte sich weder einen Hund, noch Katze anschaffen. Langfristig sollte die Züchtung der Vierbeiner eingestellt werden. Selbst auf dem Land stellen sie eine Belastung für die Umwelt dar. Zum einen ist Hunde- und Katzenkot extrem schlecht abbaubar. Zum anderen folgen Katzen zwar ihren natürlichen Jagdtrieb, fressen die erbeuteten Tiere aber nicht, sondern trainieren lediglich ihre Instinkte.

Unabhängig davon, ob man es schafft, Katzen und Köter aus Großstädten zu verbannen, muss das romantische Bild von Haustieren endlich dekonstruiert werden. Kindern sollte schon in jungen Jahren klar gemacht werden, dass es absolut egoistisch ist, in einer Stadt einen Hund oder eine Katze zu halten. Das Thema könnte von den »Fridays For Future«-Aktivist*innen aufgenommen werden. Zehn- bis 18-jährige Schüler*innen, die eine Anhebung der Hundesteuer fordern, würden damit zeigen, wie ernst es ihnen mit dem Umweltschutz ist.“

Link zum Fundstück

Klick

j.png

Hunde im Islam (Mögen sich unsere Klima-Einreisenden REIN fühlen, die Störenfriede können ja WEG!)

Der Islam ist eine Religion, in der Hunde traditionell eher schlecht abschneiden, ähnlich wie im Judentum. Sie gelten gemeinhin als unreine Tiere, denen man lieber aus dem Weg geht. In islamischen Ländern haben sie daher auch keine besonders große Tradition als Haustiere. Nach strenger islamischer Auffassung ist das Halten von Hunden als Wach- oder Hütehunde die einzige Ausnahme. Durch ihre Aufgabe erfuhren sie eine bestimmte Form der Anerkennung. Wichtig ist dabei, dass der Hund nicht ins Haus oder in die Wohnung kommt. Im Koran heißt es, dass Engel keine Häuser betreten, in denen sich Hunde aufhalten.

Hunde im Koran und in der Fatwa

Im Koran selbst ist kaum von Hunden die Reden, häufiger jedoch in den Hadithen, einer Sammlung an Geschichten und Legenden vom Prophet Mohammed. Auch sie gelten als Grundlage religiöser Regeln.

Auf Basis der Heiligen Schriften werden Fatwas, also von muslimischen Autoritäten ausgesprochene Rechtsauskünfte, abgeleitet. Auch für Hunde gibt es hier Regelungen, leider keine besonders gute: Schwarze Hunde, zum Beispiel, dürfen getötet werden, ebenso beißende.

Im Hof, im Zwinger, in der Hundehütte – Hund im Dienst!

Kurze Info: Leinenführigkeit ist das Problemthema Nr. 1 bei deutschen Hundehaltern. Bei dir auch? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich! Teste den mydog365-CLUB eine Woche lang und starte unseren Workshop „Leinenführigkeit 2.0“! Damit die Spaziergänge mit deinem Hund zukünftig entspannt sind und wieder Spaß machen! Jetzt starten

Dahinter steckt nicht nur die Angst vor Hunden als gefährliche Raubtiere. Die Überlieferung besagt, dass der Teufel sich hin und wieder in einen schwarzen Hund verwandelt. Somit ist klar, wo diese Abneigung ihren Ursprung hat. Wird jedoch ein andersfarbiger Hund getötet, so ist dies eine Sünde, für die Buße getan werden muss. Da jedoch die islamische Rechtsprechung uneinheitlich ist, trifft dies nicht überall zu.

Oft gilt auch der Speichel von Hunden als unrein und man muss sich reinigen, wenn man damit in Berührung gekommen ist. Ansonsten kann man die Gebete zu Allah nicht respektvoll ausüben. Ob die bloße Berührung mit einem Hund als unrein gilt, schwankt in den Auffassungen. (…)

j.png

Hunde-Urin muß neutralisiert werden!

Laßt uns Steuern erschaffen, doof genug sind unsere Untergebenen!

Verkaufe Luft, verkaufe Wasser,
verkaufe Märchen, verkaufe Kinder, verkaufe Frauen, verkaufe Männer, verkaufe Boden, verkaufe Seelen, verkaufe was das Zeug herhält.

„unbekannter“ Schatten-HERRscher

Christopher Cavoli, dem als Besatzer die Bundewehr untersteht ist aktiv …

Wer öfter auf ein Bundeswehr-FEST geht, wird feststellen, WER die erste Festrede hält und welche Fahnen sichtbar sind!

Unser Besatzer bestimmt, wie und was in DE läuft … Die Pläne gehen bis 2025

Dekor oder Unwissen? In der Bundeswehr hängen immer Doppel-Fahnen US / DE

oha, da legt sich jemand mit unserem Besatzer an?

Drei Männer in Deutschland wegen gewaltsamer Invasion des Hauses der amerikanischen Familie angeklagt

Landstuhl,  Germany (Wikipedia)
Landstuhl, Deutschland (Wikipedia)

KAISERSLAUTERN, Deutschland – Drei Männer, die in das Haus einer amerikanischen Familie in Landstuhl gestürmt sind, wurden wegen versuchten Raubüberfalls im Zusammenhang mit der gewaltsamen Invasion angeklagt, bei der ein vierter Angreifer ums Leben kam, teilten deutsche Staatsanwälte mit.

Die Staatsanwaltschaft in Zweibrücken beschuldigte die Verdächtigen auch, dem vierten Eindringling, den der amerikanische Vater beim Einbruch am 10. Februar tödlich erstochen hatte, keine Hilfe geleistet zu haben.

DE / US Conference (Besatzer in bester Laune)

Die Verdächtigen, die am Donnerstag angeklagt wurden, richteten sich gegen die amerikanische Familie, nachdem ein Angestellter einer Umzugsfirma sagte, dass die Familie hochwertige Gegenstände im Haus habe, teilten die Staatsanwälte mit.

Zwei der Verdächtigen haben gegen eine Entscheidung der Staatsanwaltschaft Zweibrücken im Mai Einspruch eingelegt, den amerikanischen Vater, einen Zivilisten der US-Armee, nicht wegen exzessiver Gewaltanwendung während der Hausinvasion zu verfolgen, teilte eine Erklärung der Staatsanwaltschaft mit.

Am Abend des 10. Februar las der amerikanische Vater seinen kleinen Kindern eine Gutenachtgeschichte vor, als die Verdächtigen an der Haustür klingelten. Als der ehemalige Major der Luftwaffe die Tür öffnete, drangen die maskierten Einbrecher in die Residenz ein.

Einer der Eindringlinge gelang es, nach oben zu rennen, wo er die amerikanische Mutter angriff, die das Kind der Familie einschläferte.

Der 41-jährige Vater beschrieb in einem Interview mit Stars and Stripes, wie er seine Frau schreien hörte, während er unten mit den anderen drei Eindringlingen kämpfte.

„Sie schreit blutigen Mord, sie schreit ‚mein Baby, mein Baby'“, sagte er. „Die ganze Zeit schwinge ich“, sagte er. „Ich hämmere auf irgendjemanden und alles, was in meiner Nähe ist. Ich habe nur höllisch gekämpft. Ich weiß nicht, wie ich die drei Jungs zurück zur Tür gebracht habe.“

Der Vater schnappte sich dann ein Messer aus der Küche und rannte die Treppe hinauf, wo er mit dem vierten Eindringling nach Hause raufte.

Nachdem der Vater den mutmaßlichen Einbrecher dreimal erstochen hatte, rannte der verwundete Eindringling die Treppe hinunter und zur Haustür hinaus.

Deutscher kriegt Auszeichnung vom Besatzer
(der EINZIGE, der hierzu Authorität hat)

Die vier Verdächtigen flohen in einem Fluchtauto. Die 43-jährige Person, die erstochen wurde, wurde aus dem Auto genommen und in einem Dorf etwa 16 km von Landstuhl entfernt auf dem Bürgersteig zurückgelassen. Einer der anderen Eindringlinge, sein Bruder, blieb bei ihm und bat um medizinische Hilfe, aber der Mann starb an Blutverlust.

Die Staatsanwaltschaft entschied im Mai, dass der amerikanische Vater in Notwehr gehandelt hatte und beim erstechenden Tod des Eindringlings von zu Hause geklärt wurde.

Die deutsche Polizei verhaftete einen Tag nach der Invasion einen dritten Verdächtigen und nahm am 19. März im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch einen 33-jährigen französischen Staatsbürger in Darmstadt fest.

Die Verdächtigen müssen mit einer Haftstrafe von bis zu 15 Jahren rechnen, wenn sie wegen Raubüberfalls verurteilt werden, und bis zu einem Jahr, wenn sie den verstorbenen Eindringling nicht unterstützen. (…)

US Besatzer ehrt DE Navy (unser Besatzer ist als EINZIGSTER berechtigt!)

jja

Multinationale Offiziere verfolgen die chinesisch-deutsche Übung „Combined Aid-2019“

Quelle: China Military Online Editor: Li Jiayao 2019-07-12 17:32:00

MÜNCHEN, 12. Juli (ChinaMil) – Die deutsch-chinesische paramedizinische Militärübung „Kombinierte Hilfe 2019“ wurde am 11. Juli in der deutschen Trainingsbasis Feldkirchen fortgesetzt. Über 80 Offiziere aus den USA, Japan, Österreich, Frankreich und Vertreter deutscher Offiziere beobachtete die Übung.

Die gemeinsame Übung begann um 9:00 Uhr Ortszeit. Die chinesischen und deutschen Teilnehmer arbeiteten zusammen. Ihre schnellen, schnellen und wirksamen Maßnahmen haben gezeigt, dass sie in der Lage sind, nicht konventionelle Sicherheitsherausforderungen zu bewältigen.

Im fiktiven „Flüchtlingslager“ koordinierten Truppen beider Seiten in gemischter Gruppierung die Informationssammlung, die Falldiagnose, die Risikobewertung, die Probenahme und das Screening, die Personalkontrolle, die Gesundheitserziehung, die Desinfektion und Sterilisation, die klinische Behandlung, den medizinischen Schutz und alles andere -Faktor Prävention und Kontrolle funktioniert.

In der simulierten Unfallszene arbeiteten beide Erste-Hilfe-Teams bei der Beurteilung von Verletzungen, der Ersten Hilfe vor Ort sowie der Klassifizierung und Evakuierung der Verletzungen reibungslos zusammen.

Zurück in den Feldkrankenhäusern von China und Deutschland arbeitete das medizinische Personal eng und effektiv an der weiteren Klassifizierung und Evakuierung der Verletzungen, der klinischen Diagnose und der chirurgischen Behandlung. (…)

A. Merkel war mal kurz in Frankreich bei einem Bekannten

Die gelben Westen sind präsent …

Alte Liebe rostet (noch) nicht

bleib dabei, bleib dran, das Leben verändert sich

was Hänschen nicht bekommt …

wird seinen Lernhunger nie stillen!


Unsere Babies sind Genies, aber uns zuliebe „vergessen“ sie das und spielen mit uns „Klein-Doofchen“, weil die Eltern dies so erwarten!

h

c

Babies haben noch das ganzheitliche Gedächtnis, sie schreien auch, weil sie Lernhunger haben!

Unterfordern? Muß das sein? Die beste Lernzeit ist 0-1 J. dann bis 7 J. dann ERST beginnt das Pauken!

Montessori wußte: alles zum anfassen BEGREIFEN wir schneller!

Babies sollten nicht lernen, daß sie doof, langsam und nicht verständig sind, weil den Eltern zuliebe, tun sie das auch!

Jeffreys Saudi-Paß und mehr

Das Kinder-Konsum-Netzwerk gewinnt viele neue Mosaik-Steine
In Jeffreys Manhattan Heim, war ein Safe quälen-nutzen-entsorgen

 

 

 

 

Der Safe enthielt einen Haufen Bargeld, Dutzende Diamanten und einen Reisepass aus den 1980er Jahren mit einem Bild von Epstein unter einem anderen Namen. Der abgelaufene Reisepass verzeichnete seinen Wohnsitz als Saudi-Arabien.

„Der Pass wurde im Namen eines anderen Landes ausgestellt, wurde in den 1980er Jahren ausgestellt, ist abgelaufen, zeigt ein Bild von Jeffrey Epstein und einen anderen Namen“, sagte der stellvertretende US-Anwalt Alex Rossmiller.

Wie wir letzte Woche berichteten, sagte die konservative Kommentatorin Ann Coulter, dass der Sexualhändler Jeffrey Epstein einen „staatlichen Sponsor“ hatte, der ihn unterstützte, und dass seine Operation ein Weg war, mächtige Männer zu erpressen. (…)

2017 wurden diese „Überlegungen“ und Rückkoppelungen bereits angestellt:

Inseln mit gefährlichen Folter-Methoden an Kindern und Kinder-Sex wurden schon oft erwähnt … (aus Angst wurden nie Namen und Orte genannt)

Anneke Lucas, Belgien, DE Sex-Sklaven-Training, International „im Einsatz“

hÜberlebende KLICK

v.png

Alle IDOLE sind Produkte des Schattens, um uns zu programmieren?

 

 

 

 

Vom strafbaren Reden über tödliches Schweigen

Die Masse ist bereits hochgradig
666-SEX-INTIM-SATAN-GEIL programmiert

f.png

naa.png

Moloch-Programmierung


Dieses Programm beginnt in der Regel in der Kindheit und bleibt ein befestigtes Moloch-Implantat, das wachsen kann, um die mehrdimensionalen spirituellen Körper zu infizieren, insbesondere durch Genitalimplantate, bei denen es sich um holografische Geräte handelt, die von einer beleidigenden Person implantiert werden, um die sexuelle Energie des Kindes in das Erwachsenenalter zu leiten. Ein Kind, das mit Moloch-Programmen infiziert ist, zeigt im Allgemeinen abnormale sexuelle Einstellungen und Verhaltensweisen gegenüber anderen Kindern und Erwachsenen, die mit unangemessenem sexuellem Wissen vergleichbar sein können, wenn es von einem Erwachsenen sexuell missbraucht wird. Sexuelle Verhaltensweisen bei kleinen Kindern können jedoch auch durch klassische pawlowsche Konditionierung behandelt werden, und sexuelle Raubtiere verwenden häufig verschiedene Pflegemethoden, um das Kind auf Missbrauch vorzubereiten, sodass das Kind glaubt, dass sexueller Missbrauch tatsächlich Spielverhalten ist.

Kinder mit Moloch-Programmen werden mit der hohen Wahrscheinlichkeit erwachsen, die gleichen negativen Formen des sexuellen Missbrauchs fortzusetzen, die sie selbst durch ein erwachsenes Raubtier erlitten hatten. Durch den Austausch von Rollen, vom Opfer des Kindes bis zum erwachsenen Opfer, wird der fortdauernde Missbrauchszyklus durch das Moloch-Programm zur Erfassung der sexuellen Energie aufrechterhalten und die Menschheit soll weiterhin geschädigt werden. Die frühe Missbrauchsprogrammierung wird verwendet, um sexuelles Elend für das Kind zu schaffen, wenn es erwachsen wird, und um eine Zukunft mit sexuell inkompatiblen Partnern und destruktiven intimen Beziehungen zu gewährleisten, die auf der dunklen Geschichte von räuberischem Missbrauch und ungelöstem sexuellem Trauma beruhen. Verschiedene Ebenen von erlebten Traumata, die während des Missbrauchs in der Kindheit auftreten, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sich Perversionen oder Abhängigkeiten im Erwachsenenalter entwickeln, was den durch ständige mentale Angst verursachten Loosh in die Moloch-Programmierung einfließen lässt. Das Moloch-Programm führt direkt zur Aufrechterhaltung und Aufrechterhaltung der Gedankenkontrolle bei der Programmierung des menschlichen Geschlechtsmissbrauchs, bei der die frühesten Erinnerungen des Kindes an sexuelle Verwirrung, geschlechtsspezifische Verwirrung, eheliche Verwirrung und potenziellen sexuellen Missbrauch den emotionalen Körper und damit die Seele traumatisieren. Dies verbreitet die gleichen wiederkehrenden Muster bei der gemeinsamen Schaffung von zwischenmenschlichen und intimen Missbrauchsbeziehungen, die auf den in der Todeskultur vorherrschenden Mustern der Konditionierungsstörung und des Missbrauchs beruhen. (…)

Die NAA kann am besten als ein psychopathisches Persönlichkeits- oder Identitätsprofil mit einem Mangel an Empathie verstanden werden , das keine Gewissensbisse hat.

Siehe die Zeitleiste im Zeitalter der Menschheit aus der Eiszeit in 10.500 v. Siehe Galaktische Kriege

Dies sind extradimensionale Wesen, die ihre Bewusstseinsverbindung zur Quelle Gottes verloren haben und Menschen und andere Wesen als Nahrungsquelle (wie ein Parasit) nutzen, um Tausende von Jahren zu leben. Sie haben keine Emotionen wie die Menschen, sind aber hochintelligent, da sie nach höheren Denkprinzipien arbeiten als die menschlichen Drei Schichten des Ego . Sie ähneln einem verrückten Wissenschaftler, der Menschen manipuliert und genetisch verändert, ähnlich wie ein Bauer, der daran interessiert ist, mehr Ressourcen aus seiner Rinderherde auf der Farm zu gewinnen. Sie betrachten den Menschen als Investition in sein Energieressourcenportfolio. Die NAA kann am besten als ein psychopathisches Persönlichkeits- oder Identitätsprofil mit einem Mangel an Empathie verstanden werden , das keine Gefühle der Reue und keine Fürsorge gegenüber Menschen aufweist. Sie betrachten Menschen als minderwertig, dumm und verwenden oft Formen des Spottes, um vorsätzlichen Schaden für ihre eigene Unterhaltung zu verursachen.

Diese Wesen manipulieren die menschliche Welt seit Tausenden und Abertausenden von Jahren, seit der Atlantischen Katastrophe, für ihre eigenen Zwecke. Siehe das Zeitalter der Menschheit . Dies sind interdimensionale und extradimensionale Wesen, die in der alten Geschichte als Fallen Angelic bekannt sind, und sie verwenden viele technologische Manipulationsmethoden, um die zukünftige Richtung der menschlichen Rasse zu kontrollieren und negativ zu beeinflussen. Sobald eine solche negative Manipulation erfolgt ist, wird die Armageddon-Software im planetarischen Gehirn installiert, um falsche väterlicherseits negative fremde Religionen zu installieren, die auf dem Dienst an den Kollektiven Jahwe und Jehovian Annunaki basieren. Siehe Dark Force-Manipulationsmethoden und Gedankenkontrolle . (…)

„Krebs“ kann eingespritzt werden, angestrahlt und gegessen und und und

 

Mädchen sind Prinzessinnen, sie haben Rechte, Ansprüche und Sonderkonditionen, sie sind „mächtig“ und haben immer Recht … Was kann man mit einem Mädchen anstellen, die in einer tief-einprogrammierten-Illusion lebt?

Etwa dieses hier  ….


Anlächeln, Einladen, Schmuck, Klamotten, „NETT-SEIN“
Sie wird „dahinschmelzen“, alle Moral „vergessen“
und dann kann man sie ENDLICH schlagen, vergewaltigen, demütigen und entsorgen?

 

Aufdecken

Große Schiebereien gehen nur MIT
Deep State, logisch?

 

Regen, Segen, selbst Hand anlegen, sanfte Gegensteuerung damit es REGNE!

Sommer in ECHT: jede Kultur muß ihr eigenes Bad haben, mit eigenen Mitgliedern und eigener Finanzierung und eigener Organisation!

Erziehungs-Situationen:
1 Teen, 1 Grundschüler, 1 Mutter

Verbrechen, die noch keiner aufklären wollte!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

 

 

 

Zeugen werden gebeten, die Wahrheit der Allgemeinheit zu berichten!

Wer mit wem, aus welchen Familien, und überhaupt …

Vater Dr. Prof. Psychologie an der Uni

 

About Contact Jeffrey Epstein: Sex Blackmailer (Erpresser) for the Mossad and CIA

By Kurt Nimmo, The corporate media will bury the Acosta accusation that Jeffrey Epstein worked for shadowy intelligence groups.  Vicky Ward’s July 9 Daily Beast story on Epstein contains information the media and its establishment controllers will at all cost have you forget…

Von Kurt Nimmo, Die Unternehmensmedien werden den Vorwurf von Acosta begraben, Jeffrey Epstein habe für schattige Geheimdienstgruppen gearbeitet. Vicky Wards Daily Beast-Story vom 9. Juli über Epstein enthält Informationen, die die Medien und die Verantwortlichen ihres Establishments um jeden Preis vergessen werden …

Source: https://prepareforchange.net/2019/07/13/about-contact-jeffrey-epstein-sex-blackmailer-for-the-mossad-and-cia/

What We Know About Jeffrey Epstein’s Childhood (Kindheit)

(…) Epstein hat gesagt, er sei in South Brooklyn auf Coney Island aufgewachsen. Laut Aufzeichnungen wuchs er jedoch in Sea Gate auf, einer privaten Gemeinde am äußersten westlichen Rand von Coney Island – der ältesten Wohnanlage von New York City. Mit einem malerischen Strand und vorstädtisch anmutenden Alleen war Sea Gate in Epsteins Kindheit in den 50er und 60er Jahren ein Paradies der Mittelklasse.

Sea Gate ist seit fast hundert Jahren jüdisch präsent. Epsteins Familienhaus scheint gleich gegenüber von Keneses Israel, der ältesten Synagoge von Sea Gate, gelegen zu haben. In der Nachbarschaft gibt es inzwischen eine große Gemeinschaft orthodoxer Juden, darunter viele Chabad und Satmar Chassidim.

Epsteins Eltern waren Seymour und Paula (Stolofsky) Epstein, Kinder von Einwanderern aus Europa, deren Großfamilien laut Pattersons Buch im Holocaust umkommen würden. Seymour arbeitete für die Hauszerstörungsfirma seines Vaters und dann für das New York City Parks Department. Paula hat auch gearbeitet.

„Paula war eine wunderbare Mutter und Hausfrau, obwohl sie einen Vollzeitjob hatte“, so Gary Grossberg, ein ehemaliger Freund von Epstein aus Kindertagen.

Epstein und sein Bruder Mark waren beide begabte Schüler, die sich beide für Mathematik interessierten. Epstein lernte in jungen Jahren Klavier und wurde von Freunden als talentierter Musiker angesehen. Bilder von Epstein in der High School zeigen nicht das selbstgefällige Lächeln, das in den Fotos der letzten zwanzig Jahre zu sehen war. Seine Gesichtszüge sind weicher und ruhiger. Freunde hielten ihn für süß und großzügig und nannten ihn Eppy.

Epstein besuchte die Lafeyette High School in Gravesend, damals eine Mischung aus Italienern, Juden und Afroamerikanern. Juden könnten in Lafayette und im Süden von Brooklyn allgemein mit Antisemitismus konfrontiert werden.

„Bei Lafayette herrschte große Volatilität“, erinnerte sich ein Lafayette-Absolvent an Patterson und seine Mitautoren. „Es war ein Arbeiterbereich, der zu 90 Prozent aus Italien bestand. Dann zog eine kleine Anzahl von Juden ein, und es gab Antisemitismus. Die Italiener wollten nicht, dass die Juden dort sind. “

Eine Klassenkameradin, Beverly Donatelli, sagte, dass sie und Epstein eine Zeitlang Lieblinge waren.

„Juden und Italiener, das war so ziemlich derjenige, der die Lafayette High School besuchte“, sagte sie. „Sie haben nicht so viele Kontakte geknüpft. Und obwohl meine Mutter verrückt nach ihm war, hat sie mir erzählt, dass jüdische Jungen keine Italiener heiraten. “

Epstein würde sich zuerst zu Cooper Union nach Manhattan und dann zur New York University begeben, bekam aber nie einen College-Abschluss. Er bekam seine große Pause, nachdem er Mathematik an der Elite-Dalton-Schule unterrichtet hatte, von der aus er direkt zur Wall Street ging. Er schaute nie zurück. (…)

Sommer 2019

neue Woche, neue Chance …

Die Franzosen singen gemeinsam

Not und neue Lebensumstände – anhaltendes Unwetter

alle haben „frei“

Leider verletzen gewisse Uniformierte die friedlichen Demonstanten. Die Franzosen wollten dem 14. Juli eine
neue Bedeutung geben!
Es sind auch Touristen in den Konflikt geraten!

Wer gibt den Ton an? 89% oder 1%?

 

spruchreif

Die haben über jeden, und ich meine JEDEN, der was ist oder was sein will eine dicke Akte. (Erpressungs-Fotos-Filme ist DIE Weichmacher-Strategie)

Grenz-Mauer heißt, es sind keine Kinder mehr unterwegs, die abgedrängt, verkauft oder entführt werden könnten.

Dieser gesammelten Dreck wird auch benutzt, um Politiker und Regierungen eines ausländischen Staates kontrollieren zu können und gefügig zu machen, bzw. in diesem Falle im Interesse Israels dienen zu lassen. Es ist doch so offensichtlich, ob es jetzt Washington, London, Paris oder Berlin ist, alle erfüllen die Wünsche Israels, meistens gegen die eigenen Interessen des Landes.

Einer der Methoden ist sie bei ihren Sex-Eskapaden mit jungen Buben und Mädels zu filmen, mit der Drohung falls notwendig, dieses kompromittierende Material in die Öffentlichkeit zu bringen.

Epstein war durch seine Kontakte zu den ganzen Promizirkeln in den USA und Europa der ideale Agent, um in seinen Villen und sogar auf der eigenen Insel in der Karibik die „Opfer“ in die Falle zu locken.

Aliens aus Ufos

Der Mensch mag es, zu glauben: er sei unwichtig, ewig ferngesteuert und ein Opfer.

Die Wahrheit kennt er auch, braucht er doch nur in die Ruhe und in sein Inneres zu gehen und sich ernsthaft zu erinnern, wie-was-wo-wann-wozu alles geschehen ist und was wirklich aktuell wichtig ist.

Aber bis eine gewisse allgemeine Ausnüchterung eintreffen mag, können wir auch mit dem gesunden Menschenverstand unser Leben, und das um uns herum, betrachten.

Es gibt Menschen (die sind eine Einheit aus Geist-Seele-Körper)
Es gibt Geister (die keinen Körper haben, evtl. auch keine Seele)

Außer auf der ERDE konnte kein materielles (Körper-liches) Leben im Universum, der von uns aus sichtbaren Planeten, nachgewiesen werden. (Legenden gibt es allerdings zu Hauf und geil-teure Filme)

Also könnte man meinen, es gibt Menschen und Körperfreie Wesen jeder Art, Gesinnung, Zugehörigkeit und Aktivität.

Wenn die Ufo-Alien-Bande genau das gleiche tun, wie Menschen im Kult, in uniformierten Geheimlabors, in unterirdischen Basen, dann müssen die doch nicht automatisch deckungsgleich sein? Ist doch cool einen Alien als Sündenbock und öffentlichkeitstaugliche Maske zu präsentieren? (Die Ufo-Alien-Darstellung soll wieder so eine mega-teure-Plan-Lüge sein) 

k

Die meisten privaten und nüchternen Zeugen über jede Sorte von Aliens, meinen, Aliens kann man als 100% Körper-Freie-Wesen ansehen. Sollten unter diesen Aliens manche Respekt vor den Gesetzen des Lebens zeigen und sich an das Gesetz des Freien Willens halten, dann könnte man meinen, sie seien gesetz-konform-GUT.

Sollten diese diversen Aliens aller Güte, Größe, Gestalt und Klassifizierung sich nicht an den freien Willen halten und nicht an die Gesetze des Lebens und nachweislich Verderben, Zerstörung und Raub ausüben, dann könnte man sie als Gesetzes-Brecher und Böse-Gefährlich einstufen.

Geister (nicht-Körper-Wesen) die böse sind, werden klassischer Weise zu Lucifer zugerechnet, der Gesetz-Untreu ist und Zerstörung und Lügen-Systeme betreibt.

Geister, die weder noch sind, und nur ihre Zeit totschlagen, indem sie um den Menschen herum rumhängen, etwas spuken und ihre alten Besitztümer „bewachen“ könnte man als NEUTRAL-nervig einstufen.

Logischerweise kann jedes Lebenwesen – mit und ohne Körper – jederzeit einen Gesinnungs- und Führungswandel durchmachen und wer gestern noch „so“ war, kann heute „SO“ sein. Weil die Umstellung aller Gewohnheiten und Abkehrung von alten Zugehörigkeits-Gruppen in der Regel eine Transit-Phase bedeutet. Die INSTANT-Bekehrung existiert natürlich, aber die Muster von Gedanken-Gefühlen-Absichten-Gewohnheiten müssen doch „von Hand“ umgemodelt werden: das dauert seine gute Zeit :-).

Der Mensch will wichtig sein, er will sich immer in Beobachtung fühlen, er will geführt werden, er will sich gehen lassen dürfen, er will null Verantwortung für sich und sein DA-SEIN erkennen und sein denken-tun-fühlen und für alles, was er in seiner Welt findet, will er nicht der Hauptverursacher sein „müssen“.

Daher gibt es jetzt Alien-Ufo-Versionen, die so vielfältig sind, daß wir fast ALLES auf diesen Sündenbock aufladen können?

Alles über Aliens und deren mutmaßlichen Absichten, welches aus den neueren Medien erschaffen wurde, ist hochwertig, Medien-überflutend, durch viele Beiträge „verstärkt-bewiesen“ und wird aktuell als Dauer-Kaugummi durchgenudelt. Es gibt zahlreiche Produktionen der GROßEN Film-Studios, die sich ohne Einschränkungen mit hohem Aufwand in die Massen der Zuschauer reinprogrammieren.

Was dabei nicht auffällt, ist, daß diverse Haupt-Versionen im TREND sind, alle Nebenversionen oder bescheidenen Privat-Aussagen sind unscheinbar und vollkommen im Schatten der Haupt-Versionen begraben.

Hier kann man wiedermal bemerken: die Wahrheit macht Sinn, ist klar und einfach (und billig, naheliegend) und LEISE!

Die Trend-Versionen sind laut, übervertreten, Dauer-Brenner und omni-present!

 

Was wäre wenn …

(GEIST-Sorte: BÖSE)
Menschen sind extrem wichtig.  Heiß begehrt ist, sie teilweise, anteilsweise oder stundenweise, phasenweise zu übernehmen und dann aus ihnen heraus zu wirken, zu trinken, geschlechtliche Lüste zu leben, Stoffe zu konsumieren, Sinnesräusche zu erschaffen. Hauptsache, man erfüllt den Auftrag des SENDERS, zB. Lucifer, und richtet so „nebenbei“ viel Streit, Schaden, Unfrieden, Zerstörung und Lügen an.

Was ist, wenn die Hölle ein extrem unbeliebter Ort für Viele ist? Was ist, wenn sie froh sind, am Menschen und in unserer Welt irgendeinen Job zu kriegen, damit sie mal auf die Pauke hauen können, um ihr Elend in der Hölle zu vergessen?

Die Höllen-Bewohner waren und sind bekannt dafür, daß sie viele Gestalten haben und auch ab und zu morphen, heißt mal wieder ein anderes Outfit erschaffen. Hier gelten die ur-alten Hinweise: Geruch, Energie (Kälte, extrem unangenehme Stimmungen), Wechsel des Gedankenmusters, und alle Attribute, für die die Hölle bekannt ist. (An den Früchten sollt ihr sie erkennen.)

Angeblich wird ein Vertreter der Hölle bereits nervös, wenn man sagt: Gott zum Gruß! (den lebendigen, allmächtigen himmlischen Vater meinend). Wenn man gar deklariert: Hier in diesem Umfeld, an diesem Ort, mit diesen Menschen erkläre ich, daß allein das Gesetz von Christus, meinem König gültig ist. Ich nehme alle meine Rechte als Kind Gottes hier und jetzt in Anspruch und weise alle Geister der Hölle samt ihren Zubehör und Methoden entschieden zurück und befehle ihnen diesen Ort zu verlassen! Möge der Geist des lebendigen Gottes hier aufräumen, und die Reinheit und göttliche Ordnung wieder herstellen!)

c

(GEIST-Sorte: Naive Zeitkiller, zu faul „ins Licht“ zu gehen)
In England gibt es viele Medien-Schulen. Die haben täglich mit Geistern zu tun, die im Menschen sind (zusätzlich zum Original-Körper-Nutzer), um den Menschen herum sind, und sich gerne einen Menschen ausleihen, um sich auszuleben.

Ein Standard, hier „Ordnung“ zu schaffen ist, diese Geister anzusprechen, mit ihnen die Gesetzeslage zu klären und dann zu verhandeln, damit sie so schnell wie möglich ihr eigenes Leben wieder aufnehmen und „ins Licht“ gehen mögen, da diese durchaus unwillig, eigenwillig und uneinsichtig sind, kann man hier entsprechend Druck ausüben! :-) Um alle Sterbe-Orte herum (Krankenhaus) findet man erhöhte Geister-Aktivitäten, weil der Mensch alle Rituale der freundlichen Abdankung und Heimbegleitung und alles Gute zur letzten Reise-Wünsche vollkommen abgeschafft hat.

Viele, deren Körper unbrauchbar geworden ist, haben nur ein Ziel: sich wieder in einen anderen Körper reinzuwanzen, um hier die Zeit totzuschlagen und viele Störungen zu verursachen. Hier wirkt sich unsere materiell-satanische Welt sehr negativ aus, diese armen Geister sind irregeführt und irren herum. Natürlich gilt immer das Gesetz der Resonanz und Anziehung, also Gleich und Gleich gesellt sich oder Ungleiches wird abgestoßen. Bei der Frage: wer bin ich und wie viele, kann man getrost sagen: irgendwie passen die ANDEREN zu mir, in dieser oft ungewollen Cooperation.

j

(GEIST-Sorte: gut, oder sogar direkt von himmlischen Autoritäten ausgesandt)
Diese sind logischerweise sehr unbequem, weil, so nett es auch ist, gesund, geschützt und friedlich leben zu dürfen, die Wahrheit ist immer unbequem. Wir sind hier, um unseren Charakter zu verbessern, unsere Verfehlungen auszugleichen und um uns in diesem Trauma-Planeten auf die RICHTIGE Seite zu positionieren, was uns definitiv GANZ fordert! Es ist sinnvoll Aufgaben zu beginnen und zu erledigen, leichtfertig zu flüchten, vermeiden, Ausweichen bringt nur die wiederholte Aufgabe, und die Wahrheit läßt kaum Platz für die heute so üblichen Total-Illusionen mit Voll-Identifikation oder Selbstaufgabe ans System. :-) Daher kann man mit diesen Geister am besten Lachen, weil Lachen geht doch nur, wenn es richtig wehtut, und kein Ausweichen möglich ist, weil transparent und voll erkannt-erwischt!

Aber: die höchste Qualität spricht für sich und macht süchtig! Wer sie erlebte, kommt nicht so leicht wieder in Lucifers Dreckshölle, die nur sehr kurzfristige und billigste Highlights zu bieten hat.

 

%d Bloggern gefällt das: