Über mich


Ich bin 1964 in Dresden geboren worden, habe die DDR bis zu ihrem Ende 1989 / 90 miterlebt und war schockiert, denn alles ist auf einer Lüge aufgebaut.

Dieser Blog hier soll nicht andere ersetzen, dazu bin ich nicht in der Lage.
Ich gebe hier ab und zu meine Meinung und aktuelle Beiträge aus anderen Blogs wider.

Ziel ist es, die Bevölkerung wach zu rütteln um der Willkür, der Sklaverei und der Angst in Deutschland zu begegnen.

Alles Liebe – für unser Deutsches Reich – unser Heimatland

ARSHAN

12 Gedanken zu „Über mich

  1. Hallo Arshan,

    Ich habe erste heute diesen Beitrag gefunden und ihn mit viel Zeit und Aufmerksamkeit gelesen.
    Ich habe gleich bemerkt das sich jemand mit dem Thema beschäftigt hat und das Thema doch sorgfältig Recherchiert hat. Ich habe auch erkannt und gelesen das du kein Groß Deutsches Reich möchtest sonder das Deutschland, das wird was es war, groß und reich. Ja Völkerrechtlich ist da sehr viele schief gelaufen und die größte Schmach geht von den Alliierten und dem Nutznießer Polen aus die sämtliche Völkerrechtlichen Grundsätze beiseite gestoßen haben.
    Aber es wirft die Frage auf was wäre wenn, was wäre wenn, wenn sich eine Deutsche Übergangsregierung stark macht und vor den Vereinten Nationen Ihr Recht einklagt, ( was nur eine Regierung kann und keine Privatperson), und diesem statt gegeben wird. Was mit den Urgebieten wir Posen, Pommern und Ober – Unterschlesien und anderen Territorien dann möglich wäre, woher Millionen von freiwilligen nehmen sich auf den Weg zumachen. Überlebende gibt es vielleicht noch 2 – 300000. diese werden aber nicht reichen. Wie wäre die Idee diese Gebiete wieder unter Deutsche Verwaltung zu stellen unter Völkerrechtlicher Aufsicht. Selbst dann würde es Jahrzehnte dauern. Das ist was mich beschäftigt. Was wir brauchen sind Politiker mit Eiern in der Buntfaltenhose, und genügend Geschichtsbewusstsein, aber da sehe ich eher jammernde nichtskönner die mit Finger auf die eigene Bevölkerung zeigen und in Demut niederknien mit gesenktem Blick da sie die Geschichte nicht kennen und ich meine die Geschichte mindestens ab 1850, und nicht nur die Jahre 39 – 45. Ich könnte mich hier Stunden lang aus lassen weil mir auch Geschichte gelehrt wurde die keinen Zusammenhang hatte.
    Mein Lebensweg ist ähnlich dem Deinen.

    Mit freundlichen Grüßen
    BOB

    Gefällt mir

  2. … es gibt Kommentare, da ärgert man sich über die Zeit für’s durchlesen.
    Zugegeben, ist eigene Schuld.
    Jedoch, danke für jeden Beitrag,
    der über das Wesen der Verwaltung des
    Vereinigten Wirtschaftsgebietes Erhellendes beiträgt.
    Letzer Stand einer Volkssouveränität war
    wohl bis vor der Weimarer Republik.
    Danach vermutlich stetig wachsende
    Parteiendiktatur, heute flankiert von Juristendiktatur.
    So hat eben jeder seinen Eindruck der Schieflage.

    Gefällt mir

  3. Wer – wie Sie – 1964 in Dresden geboren ist, der war 1989 alt genug um zu begreifen und hat mit ziemlicher Sicherheit in der Schule auch gelernt, daß es nach 1945 kein „Deutsches Reich“ mehr gab. Dank des Heldenmutes der Sowjetarmee wurde der deutsche Faschismus und damit das „Deutsche Reich“ vernichtend geschlagen, die obersten Naziführer wurden hingerichtet und gerade in der DDR (also auch in Dresden!) wurde der mit Hilfe der Sowjetunion der Sozialismus aufgebaut. Wer also heute wieder ein „Deutsches reich“ haben will, der lebt in der Vergangenheit. Die Nazizeit ist vorbei, und wir haben allen Grund, das, was auch Sie im Staatsbürgerkunde-Unterricht gelernt haben, erneut in Angriff zu nehmen, nämlich das kapitalistische Ausbeutersystem zu beseitigen, damit es nie wieder ein solches „Deutsches (Nazi.)Reich“ gibt!!!

    Gefällt mir

    • Auch Sie verbinden das Deutsche Reich nur mit dem NAZI-Reich. Das Deutsche Reich ist weitaus älter ( siehe hl. römisches Reich Deutscher Nation, siehe Deutsches Reich ab 1871 bis 1919 ).
      Es ist die angestammte Heimat der deutschen Völker. Es ist legitim, das diese ihr angestammtes Land wiederbekommen. Es ist das Land unserer Ahnen, unter Anderem auch Ihres Vaters, Ihrer Mutter.
      Was also soll der demagogische Unsinn den Sie hier verbreiten? Auch in der DDR wurden wir was Deutsche Geschichte angeht genau so belogen, denn die Sieger schreiben bekanntlich die Geschichte … und zwar in ihrem Sinne.

      Gefällt 1 Person

    • Hallo Herr Sascha313,

      Leider lese ich in ihrer Darstellung die Standard Argumente die bis 1989 in der DDR Standard waren, auf Grund dessen haben sie sich nicht mit der Geschichte befasst oder hinterfragt sondern so wiedergegeben wie man es ihnen eingetrichtert hat. Ich hatte die gleiche Meinung bis von 12 Jahren und hätte genauso wie sie Argumentiert von daher ist dieser Beitrag nur für Leute die sich mit Geschichte befassen und sich selbst fragen stellen. Warum wohl hat Hitler seine Ingenieure angewiesen neue Waffen zu erfinden wie Raketen, Düsenflugzeuge, Hubschrauber ect. Weil sie nicht im Versailler Vertrag (Diktat) standen denn ansonsten hätte dieses den sofortigen Krieg gegen Deutschland bedeutet, nur aus diesem Grunde wurden sie erfunden, der Rest ist die Geschichte derer diese geschrieben haben.
      Und das Deutsche Reich gibt es bis heute verbrieft von den Alliierten, ob es Ihnen schmeckt oder nicht Herr Sascha313, jedoch habe die Deutschen es versäumt dieses Wahrzunehmen, denn sie wurden 1990 in die Unabhängigkeit entlassen. Aber die Herrn Genscher, Herrn Schäuble und Herrn Lothar De Misere haben es damals versemmelt, warum wissen nur sie allein.
      Ja die Wahrheit ist manchmal etwas schmerzhaft. Es hat mich Jahre gekostet es zu verstehen.

      Zu den Gräueltaten der Alliierten möchte ich nicht Stellung nehmen aber 5,7 Millionen Toten nach 1945 sind irgend wie unter den Teppich gekehrt worden, es waren doch nur Deutsche.

      Nichts für ungut.

      Mit freundlichen Grüßen
      BOB

      Gefällt mir

      • Nun, ganz so ist es nicht, Deutschland als Ganzes ( laut 2+4 Vertrag ) ist nun mal nicht die Bundesrepublik in Deutschland, so der korrekte Name dieses Wirtschaftsgebildes.
        Es ist das von den Alliierten willkürlich festgelegte Territorium in den völkerrechtlich irrelevanten Grenzen von 1937, welches man auch als Deutsches Reich kennt.
        Völkerrechtlich korrekt wären die Grenzen vom 30.08.1914, bevor der 1. Weltkrieg ausbrach, den Frankreich und England zu verantworten haben.
        Eine geltende Verfassung besitzt Deutschland seit 1848 / 49, auf dieser kann aufgebaut und diese entsprechend aktualisiert werden.

        Es ging und geht noch immer darum die Deutschen zu eliminieren, auszudünnen bzw. ihren Geist, die Kultur und den Lebenswillen zu zerstören.
        Deshalb wird seitens der Parteien ( egal welcher und daran wird auch die AfD nichts ändern ) die Masseneinwanderung kulturfeindlicher Individuen geradezu forciert.
        Die Herren Genscher, Kohl und Schäuble und De Misere, haben ganz bewußt die Chance vertan Deutschland souverän werden zu lassen,
        denn dann hätten neben den Russen auch die anderen Besatzer das Land verlassen müssen.
        Wir als Deutsche zahlen noch immer Besatzungskosten, Reputationen an Israel und das mehr als 70 Jahre nach Kriegsende.

        Die 12 Millionen deutschen Opfer , die meisten erst nach dem Waffenstillstand, in welchem wir uns noch heute befinden
        sind für mich und viele wahrhaftige Deutsche nicht vergessen.
        In Zeiten, in denen die Wahrheit ans Licht kommt, müssen sich die Diener des Teufels wie ich die zionistischen Parteien in Deutschland bezeichne, warm anziehen.
        Der Deutsche hat ein gutes Gedächtnis …

        In diesem Sinne bleibt standhaft und wahrhaftig

        Arshan

        Gefällt 1 Person

  4. Habe die Seite erst heute entdeckt. Es macht mich schon verwunderlich, dass ein Robin Hood so naiv und blind durch die Welt und insbesondere durch Deutschland geht. Was läuft denn richtig in Deutschland? Dass die deutschen Medien im eigenen Land die Leute gegeneinander aufhetzen, oberflächlich und manipulativ berichten. Dass die Regierung nach der Lobby tanzt und auf die hört, die, die EU und Deutschland untergraben wollen, die, die überall auf der Welt das Feuer anzünden und es dann lichterloh brennen lasse, jene die Terroristen ausbilden und auf ungeliebte Staaten hetzen, die chemische Waffen an Völkern ausprobieren und sich dann als die Retter der Welt und von nichts gewusst haben hinstellen, die uns Deutsche ständig bevormunden wollen. Wir sind ja auch die Bösen mit den Weltkriegen. Auch andere Länder haben ihre Geschichte und ihre Kriege.
    Junge wach auf!!!
    Es geht um unsere Mutter Erde, um unser Universum, um all die Lebewesen auch uns Menschen.
    Jeder kann was tun auch oder gerade weil es uns gut geht.
    Und zu Herrn Schulte, was ist Freiheit, was ist Demokratie, haben wir dies in Deutschland???
    NEIN !!! SEHT EUCH EINFACH MAL UM, LEST BÜCHER; NICHT DIE BILD DIE MEDIEN BELÜGEN EUCH GANZ UN SCHENIRT UND ES WIRD SICH DIESER MÜLL TÄGLICH REIN GEZOGEN.
    Das wars kurz zu dieser Seite, ich hoffe, dass ich genug Stoff zum Nachdenken, Handeln und anderem hinterlassen habe
    Licht und Liebe für alle Imogen

    Gefällt mir

  5. Krass. Mich würde das sehr unglücklich machen, wenn ich in einem Land und in einer Zeit lebe wo so vieles falsch läuft und schlecht ist … Ich bin tatsächlich sehr froh darüber in Deutschland, so wie es jetzt ist, zu leben.

    Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s