Notre Dame … und wieder schlägt die Kabale zu

1 Thomas BollRobert Steele : Notre Dame Cathedral brennt eine falsche Flagge, Papst und Macron…Merkel und May, jeder ein Satanist, mit dem Ziel, die EU und die Zentralbanken zu retten (2 Tote in den Trümmern – erschossen) Die totale Verbrennung der Kathedrale Notre Dame hat mich am Boden zerstört, ein Ort, an dem ich einmal für einen Sohn meines Sohnes gebetet habe, der überlebt hat, was sonst ein sicherer Tod gewesen wäre. Die Parallelen zum Reichstagsbrand und zum 11. September standen auf. Dann hörte ich von dem Schatten-Außenminister Frankreichs und ich glaube, dass alle folgenden Aussagen wahr sind und eine Anklage gegen Macron, Merkel, May und den Papst – Notre Dame wäre ohne die ausdrückliche Mitschuld der Kirche nicht verbrannt worden – und wichtige Polizei-, Feuerwehr- und Regierungsbehörden in Paris – im Detail, im Voraus und in die Zukunft. Folgendes wurde mir von einer Ranking-Quelle in Frankreich mitgeteilt: Kanadische Geheimdienstler, die sofort vor Ort waren, um sich aus erster Hand anzuschauen, wurden daran gehindert, in die Nähe zu gelangen. 02 Kein Strom in dem Bereich, in dem der Brand angeblich entstanden sein soll. 03 Zwei Tote innerhalb des Feuers, beide offensichtlich ermordet (je zwei Kugeln) 04 Es wurden keine Hubschrauber eingesetzt, um das Feuer zu bekämpfen 05 Dysfunktionelle Wassersprühmaschine, ein Spott über die Feuerlöschleistung 06 Offizielle Erzählung, die vorgibt, es sei ein Unfall, lag unmittelbar und eindeutig im Regal und bereit zu gehen. 07 Unabweisbares Timing – beabsichtigt, die Ankündigung des Verlusts von Macron in der von den gelben Westen inspirierten nationalen Debatte zu verhindern. 08 Afternote A: Jubiläum der Titanic, die Vorläufer der Schaffung von Zentralbanken und der Unterwanderung aller Regierungen war. 09 Afternote B: Damit soll das globale Finanzsystem der Satanisten durch die Rettung der Europawahl im Mai gerettet werden. Es wird eine Forderung nach „finanzieller Solidarität“ erwartet, die Frankreich in Europa gefangen hält, indem die „EU“ sich bereit erklärt, für die Renovierung der Stadt zu zahlen die Kathedrale. „EU“ und Zentralbanken sind die Nutznießer dieses Ereignisses unter falscher Flagge, zusammen mit Macron als Markenführer Frankreichs im Namen des Satanic Deep State. 10 Nachwort C: Dies ist ein beabsichtigter „Todesstoß“ gegen die westliche Zivilisation. Obwohl die Muslime nicht beschuldigt werden, ist der Untertext das Frankfurt School / Tavestock Institute grundlegend: Weiß und der Westen sind Scheiße, alle illegalen Einwanderer, Transgender und dummen Leute – die Schafe aller Schafe. 11 Afternote D: Das Dach von Notre Dame war ursprünglich im 13. Jahrhundert und hat alle Kriege und alle möglichen Naturgefahren überstanden. Dies war das wertvollste Gut in Frankreich, weniger ein katholischer religiöser Wert als ein nationaler geistiger Kulturgut. Endgültige Schlussfolgerung: Die Satanisten sind VERLASSEN.

2 (Vielleicht kann das einer ordentlich übersetzt als pdf einstellen) http://greeknewsondemand.com/2019/04/16/former-cia-ag..Former CIA agent Robert Steele: Notre Dame Cathedral Burning a False Flag, Pope and Macron…greeknewsondemand.comhttp://greeknewsondemand.com/2019/04/16/former-cia-agent-robert-steele-notre-dame-cathedral-burning-a-false-flag-pope-and-macron/?fbclid=IwAR1OgzyXjeDg72qiC4U9a6ueciT_NLlA3873Q_LH7Rz1758QEccQBjagOvcFormer CIA agent Robert Steele: Notre Dame Cathedral Burning a False Flag, Pope and Macron…Extraterrestial View of the Satanic Sacrifice SiteRobert Steele: Notre Dame Cathedral Burning a False Flag, Pope and Macron…Merkel, and May, Each a Satanist, with Goal of Saving EU & Central Banks – Deutsch

3 Deepl.com-geglättet ByRobert David Steele April 16, 2019 Robert David STEELE Vivas Ich war am Boden zerstört von der totalen Verbrennung der Kathedrale von Notre Dame, einem Ort, an dem ich einst für einen meiner Söhne betete, der überlebte, was sonst ein sicherer Tod gewesen wäre. Die Parallelen zum Reichstagsbrand und zum 11. September wurden sichtbar. Dann hörte ich vom Schattenaußenminister Frankreichs und glaube, dass alles Folgende wahr ist und eine Anklage gegen Macron, Merkel, May und den Papst – Notre Dame wäre nicht verbrannt, wie es ohne die ausdrückliche Mitwirkung der Kirche – und wichtiger Polizei-, Feuerwehr- und Regierungsstellen in Paris – im Detail, im Voraus und in der Zukunft der Fall gewesen wäre. ***I was devastated by the total burning of Notre Dame cathedral, a place where I once prayed for one of my son’s who survived what might otherwise have been a certain death. The parallels to both the Reichstag Fire and 9/11 loomed. Then I heard from the shadow foreign minister of France and I believe all of the following to be true and an indictment of Macron, Merkel, May, and the Pope— Notre Dame would not have burned as it did without the explicit complicity of the Church — and key police, fire, and government offices in Paris — in detail, in advance, and into the future. Hier ist,was mir eineRankingquelleinFrankreichgesagthat:01 Kanadische Geheimdienstler, die sofort zur Baustelle gingen, um einen Blick aus erster Hand zu werfen, wurden daran gehindert, näher heranzukommen. 02 Kein Strom in dem Bereich, in dem das Feuer angeblich ausgelöst wurde. 03 Zwei Tote im Feuer, beide offensichtlich ermordet (je zwei Kugeln) 04 Keine Hubschrauber zur Brandbekämpfung eingesetzt 05 Dysfunktionale Wassersprühmaschine, eine Farce einer Feuerlöschleistung.

4 06 Offizielle Erzählung, die vorgab, ein Unfall zu sein, war sofort und deutlich im Blickfeld und einsatzbereit. 07 Timing unmöglich zu ignorieren – um die Bekanntgabe von Macrons Verlust in der nationalen Debatte zu verhindern, die von den Yellow Vests inspiriert wurde. 08 Nachmittag A: Jahrestag der Titanic, die Vorläufer der Gründung von Zentralbanken und der Untergrabung aller Regierungen war. 09 Nachmittag B: Dies soll das globale Finanzsystem der Satanisten retten, indem es die Europawahlen im Mai rettet, einen Aufruf zur „finanziellen Solidarität“ vorwegnehmen, der Frankreich in Europa gefangen hält, indem die „EU“ sich bereit erklärt, für die Renovierung der Kathedrale zu bezahlen. Die „EU“ und die Zentralbanken sind die Begünstigten dieses Ereignisses unter falscher Flagge, ebenso wie Macron als symbolischer Führer Frankreichs im Namen des Satanischen Tiefenstaates. 10 Nachnote C: Dies ist ein beabsichtigter „Todesstoß“ gegen die westliche Zivilisation. Obwohl die Muslime nicht beschuldigt werden, ist der Untertext Frankfurt School / Tavestock Institute fundamental: Weiß und der Westen sind Scheiße, rufen alle illegalen Einwanderer, Transgender und fette Dummköpfe – die Schafe aller Schafe. 11 Nachmittag D: Das Dach von Notre Dame war ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert und hat alle Kriege, alle Arten von Naturgefahren überlebt. Dies war das wertvollste Gut Frankreichs, nicht so sehr ein katholisches religiöses Gut, sondern ein nationales spirituelles Kulturgut. Endgültige Schlussfolgerung: Die Satanisten sind verzweifelt. ***Here is what I have been told by a ranking source in France:01 Canadian intelligence officers who went immediately to the site for a first hand look were prevented from getting close. 02 No electricity in the area where the fire is alleged to have started. 03 Two dead within the fire, both evidently murdered (two bullets each) 04 No helicopters brought in to fight the fire 05 Dysfunctional water spraying machine, a mockery of a fire-fighting performance 06 Official narrative pretending it was an accident was immediate and clearly on the shelf and ready to go. 07 Timing impossible to dismiss — intended to prevent announcement of Macron’s loss in the national debate inspired by the Yellow Vests. 08 Afternote A: anniversary of the Titanic that was precursor to the creation of Central Banks and the subversion of all governments. 09 Afternote B: This is intended to save the global financial system owned by the Satanists by saving the European Election in May, anticipate a call for “financial solidarity” that keeps France trapped in Europe by “EU” agreeing to pay for the renovation of the cathedral. “EU” and Central Banks are the beneficiaries of this false flag event, along with Macron as the token leader of France on behalf of the Satanic Deep State.

5 10 Afternote C: This is an intended “death blow” against Western Civilization. Although the Muslims are not being blamed, the sub-text is Frankfurt School / Tavestock Institute fundamental: whites and the West are shit, hail all illegal immigrants, transgenders, and fat stupid people — the sheep of all sheep. 11 Afternote D: The roof of Notre Dame was original to the 13th century and has survived all wars, all manner of natural hazards. This was the single most precious asset in France, not so much a Catholic religious asset as a national spiritual cultural asset. Final conclusion: the Satanists are DESPERATE. Notre Dame burning early on, fire brigades evidently held back Getrennt davon wird mir von Quellen in Asien berichtet, die Zugang zu Führern der Geheimgesellschaft haben: 01 Dies war ein satanisches Oster-Energieopfer der Satanisten Makron, Merkel und May, von denen jeder für einen individuellen Satanisten gehalten wird und Pädophiler und Opferer von Kindern bei rituellen Folterzeremonien. Jeder hat seine eigenen großen säkularen physischen Weltmißerfolge, die auf seinen irdischen Untergang hinweisen. 02 Dies geschah sicherlich mit der Mitschuld des Papstes und der Hierarchie der Katholischen Kirche, die beiden Toten könnten ermordet worden sein, weil sie sich nicht an die Anweisungen des Satans halten wollten. Dies war kein Zufall, es war ein Insider-Job mit Mitwirkung von außen (französische Nationalpolizei) bei der Abschottung des Gebietes und der Verhinderung einer Koordinierung wirksamer Maßnahmen. Für den bestehenden Plan, diese heilige Stätte mit Wasser zu überdecken, um nicht sofort exekutiert zu werden, ist das Äquivalent zu Dick Cheney, der NORAD am 11. September kontrolliert. 03 Der Zufall, dass Steve Bannon sich in einem italienischen Kloster niederlässt und den Papst als Feind bezeichnet, mit dem Zeitpunkt und dem Ausmaß des Feuers (totale Zerstörung), wird als genau das angesehen – ein Zufälligkeit. 04 Der Ansporn des Papstes – abgesehen davon, dass er ein Satanist ist, für den Gott der Feind und Notre Dame ein schönes Opfer für Satan ist – soll sich um die Deponie WikiLeaks und den explodierenden Pädophilie-Skandal drehen, der bei genauer Untersuchung dazu führen würde, dass jeder einzelne Kardinal und die meisten Bischöfe verhaftet werden, und die Verhaftung von Assange. 05 Der Betrug bei der gewerbsmäßigen Versicherung beginnt diskutiert zu werden. Das Einkommen der Kirche hat unter dem Pädophilie-Skandal gelitten, abgesehen von einem

6 satanischen Opfer von epischen Ausmaßen sollte die Kirche auf die mögliche Nutzung des Ereignisses als Doppelgänger untersucht werden: satanisches Opfer und Versicherungsbetrug. *** Separately I am told by sources in Asia with access to secret society leaders:01 This was a Satanic Easter energy sacrifice by Satanists Macron, Merkel, and May, each believed to be an individual Satanist (and pedophile and sacrificer of children in ritual torture ceremonies). Each has their own major secular physical world failures pointing toward their Earthly demise. 02 This was assuredly done with the complicity of the Pope and the Catholic Church hierarchy, the two dead may have been murdered because they would not comply with Satanic instructions. This was not an accident, this was an inside job with outside (French national police) complicity in closing the area off and preventing effective responses from being coordinated. For the existing plan to blanket this sacred site with water to not have been executed instantly is the equivalent of Dick Cheney controlling NORAD on 9/11. 03 The coincidence of Steve Bannon setting up shop in an Italian monastery and calling the Pope an enemy with the timing and scope of the fire (total destruction) is considered just that — a coincidence. 04 The Pope’s incentive — apart from being a Satanist for whom God is the enemy and Notre Dame a lovely sacrifice to Satan — is said to revolve around the WikiLeaks dump and the exploding pedophilia scandal that if properly investigated would lead to every single cardinal and most bishops being defrocked, and the arrest of Assange. 05 Commercial insurance fraud is beginning to be discussed. The Church’s income has suffered from the pedophilia scandal, apart from a Satanic sacrifice of epic proportions, the Church should be investigated for the possible use of the event as a two-fer: Satanic sacrifice and insurance fraud. Scott Bennett, always a good source for Grand PSYOP, says this: Wenn ich ein Wettexperte wäre, dann wäre das Notre Dame Cathedral Fire eine „Kristolnacht“ Art von Psyop-Event, ähnlich wie damals, als die Nazis das Feuer der 1930er Jahre entfachten und die Kommunisten beschuldigten, die Wahl zu gewinnen…..meine Vermutung ist, dass dies ähnlich ist, wobei Macron davon profitierte, die gelben Westenproteste abzuschalten (die ihn zerstört und Frankreich in den Bürgerkrieg gebracht haben). Wer profitiert vom Feuer? Nun ja, vielleicht verdoppelt sich der israelische Mossad und/oder Shin-bet auf ihren „Religionskrieg“ zwischen Muslimen und Chrisitern, wie es beim NZ-Event „Chr*st-Ch_rch“ der Fall gewesen sein mag, und

7 das gefälschte Video von dem Kerl, der herumläuft, als wäre er in einem Videospiel mit gefälschten Waffen, etc. Ein erneuter Religionskrieg ist immer gut für den militärischen Industriekomplex. Möglicherweise könnten sie sogar versuchen, es dem Iran zuzuschreiben – aber höchstwahrscheinlich waren es MEK, wenn es jemand wäre, der mit MI6-CIA zusammenarbeitet. Nur ein weiterer Tag im Polizeistaat. Scott stellt diesen Link zur Verfügung: *** If I was a betting man, my guess is this Notre Dame Cathedral fire was a “Kristolnacht” type of psyop event, similar to when the Nazis ignited the 1930’s fire and blamed the communists to win the election….my guess is this is similar, with Macron benefiting by shutting down the yellow vest protests (which have been destroying him and putting France in civil war. Who benefits from the fire? well perhaps Israeli Mossad and/or Shin-bet doubling-down on their “religious war” between Muslims and Chrisitians as may have been the case in the “Chr*st-Ch_rch” NZ event and the fake video of the guy running around like he’s in a video game with fake weapons, etc. A renewed religious war is always good for the military industrial complex. Perhaps they might even try and blame it on Iran–but most likely would have been MEK if it was anyone, working with MI6-CIA. Just another day in the police-state. ***Scott provides this link: Notre Dame Cathedral in Paris on Fire, Worker Claims it Was “Deliberately” StartedTheofficialstory [Crediblefalseflagreports arebeingcensored]: Macron Vows to Rebuild Notre Dame Cathedral After Devastating FireBiblicalQuote: “There is to be a particular insult, which will be inflicted upon My Holy Name, in an effort to desecrate Me, during Holy Week. This wicked gesture, during Holy Week, will be seen by those who keep their eyes open and this will be one of the signs by which you will know that the imposter, who sits on the throne in My Church on earth, does not come from Me.”Message of Jesus – Thursday, March 14th, 2013 – from The Book of Truth

8 RELATED:STATE OF THE NATION: NOTRE DAME CONFLAGRATION: Gladio Strikes at the Heart of Paris and Soul of the French People‘Well played Macron’: ‘Yellow vest’ Facebook pages flood with Strasbourg terror conspiracy theoriesNew World Pope – Satanism, Freemasonry, Occult SignsPedophilia & Empire: Satan, Sodomy & The Deep State by Joaquim Hagopian (free online) EDITORIAL DISCLOSUREAll content herein is owned by author exclusively. Expressed opinions are NOT necessarily the views of VT, authors, affiliates, advertisers, sponsors, partners, technicians or Veterans Today Network (VT). Some content may be satirical in nature. All images within are full responsibility of author and NOT VT. About VT–Read Full Policy Notice–Comment PolicySource: https://www.veteranstoday.com/2019/04/16/robert-steele-notre-dame-cathedral-burning-a-false-flag-pope-and-macron/

Videos der „Chemiewaffenattacke“ sind schon gedreht

 

Der Propagandaarm der Terroristen, die Weissen Helme, haben zusammen mit westlichen Kamerateams mindestens neun Videos im Voraus gedreht, die als „Beweis“ dienen sollen, dass die syrische Regierung einen Chemiewaffenangriff mit Chlor gegen Zivilisten in Idlib durchgeführt hat.

Eine Reihe von Fernsehkanälen aus dem Mittleren Osten und eine regionale Filiale eines US-Senders

haben in der Stadt Jisr al-Shughur in der Provinz Idlib neun Videos eines inszenierten chemischen Angriffs gedreht„,

der der syrischen Regierung in Zukunft zur Last gelegt wird, sagte das russische Versöhnungszentrum in Syrien in einer Erklärung am Mittwoch.

Alle Videos zeigen Mitglieder der Weissen Helme, die Statisten als Opfer retten, heisst es in der Erklärung.

Das russische Militär berichtet, dass am 11. September die Weissen Helme und Terroristen von Tahrir al-Sham (allgemein bekannt als Al-Qaida in Syrien) ein Treffen nach den Dreharbeiten abgehalten haben, bei dem sie zwei der neun Videos für die zukünftige weltweite Verbreitung über die Fake-News-Medien auswählten, sowie für die Vereinten Nationen und die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW).

Die restlichen Videos sollen für Propaganda in sozialen Netzwerken verwendet werden.

Ziel ist es, die Weltgemeinschaft zu überzeugen, Präsident Assad vergast die Zivilbevölkerung von Idlib und deshalb ist ein militärischer „Vergeltungsschlag“ des Westens auf Syrien gerechtfertigt.

Zur gleichen Zeit, seit dem 9. September, haben die Weissen Helme einen angeblichen chemischen Angriff in Khan Shaykhun als Inszenierung geübt, sagen russische Beamte in einer Erklärung und melden, dass die Übung bis zu 30 Zivilisten umfasste, darunter ein Dutzend Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Dieses Beispielfoto zeigt ein Kind bei einer Inszenierung

Weitere Aussage des russischen Militärs deutet darauf hin, dass die Weissen Helme zusammen mit den Terroristen einen „tatsächlichen Gebrauch giftiger Chlor basierter Substanzen“ auf die Menschen vorbereiten, die an der Verfilmung der gefälschten Szenen beteiligt sind.

Vorbereitungen vor Ort für Explosionen toxischer Substanzen werden von Mitgliedern der Terrorgruppe Hurras al-Din (oder der Organisation Wächter der Religion, die mit Al-Qaida verbunden ist) durchgeführt, behauptet die Erklärung.

Die Terroristen haben 22 Kinder und ihre Eltern aus mehreren Dörfern des Aleppo-Gouvernements ausgewählt, die Teile bei der Vorführung gefälschter chemischer Waffenangriffe spielen werden.

Kinder werden für gefälschte Szenen missbraucht

Eine weitere Gruppe von Kindern besteht aus Waisenkindern, die aus Flüchtlingslagern entführt wurden und für die Aufnahme von Todesszenen bestimmt sind. Sie befinde sich derzeit in einem der Gebäude des Ikab-Gefängnisses, das von der Terrorgruppe Jabhat al-Nusra kontrolliert wird.

Das heisst, die Weissen Helme und die Terroristen sind tatsächlich bereit, Kinder mit Chlor zu ermorden, damit man „Opfer“ zeigen kann!!!

Anzeichen für die Vorbereitung von inszenierten Angriffen mit chemischen Waffen wurden aus Kafir-Zait berichtet, wobei auch zwei Dörfer benannt werden, in denen giftige Chemikalien vorab geliefert wurden.

Hinter der ganzen Inszenierung steckt der britische Geheimdienst MI6, denn die Weissen Helme wurden von den Briten für den Zweck der Propaganda geschaffen, finanziert und kontrolliert.

Das sagt der amerikanische Senator für den Bundesstaat Virginia, Richard Black, der gerade Syrien besuchte und sich mit Präsident Assad getroffen hat.

Seit vier Wochen wissen wir, der britische Geheimdienst arbeitet an einer Chemieattacke, um damit die syrische Regierung beschuldigen zu können„,

sagte Senator Black gegenüber dem Nachrichtensender Al Mayadeen in Beirut.

Black sagte auch, die Chemiewaffenattacken der Vergangenheit sind britische inszenierte Fälschungen, die mit Hilfe der Weissen Helme durchgeführt wurden, wobei freiwillige oder unfreiwillige Akteure die Opfer spielen.

Es ist also alles dafür bereit, wieder einen gefälschten Chemiewaffen- einsatz zu inszenieren, um mit Filmaufnahmen von „Opfern“ es Präsident Assad, dem syrischen Militär und natürlich auch Russland in die Schuhe schieben zu können.

Auf der anderen Seite haben Trump, Macron, May und jetzt auch Von der Leyen gesagt, kommt es zu einem „Chemiewaffeneinsatz“ in Idlib, wird Syrien bombardiert. Damit haben die westlichen Verbrecher die Inszenierung selber provoziert und als auslösendes Ereignis bestellt.

Das Mitglied des syrischen Parlaments, Fares Shehabi, demoliert die westliche Propaganda über Syrien der BBC, der Lügensender des britischen Geheimdienstes, der NATO und überhaupt der Kriegshetzer:

Er vertritt die Provinz Aleppo und sagt, die Türken hätten auf Befehl von Erdogan bei der Besetzung von Aleppo 40’000 Betriebe geplündert, alle Maschinen und Einrichtungen demontiert und in die Türkei transportiert!!!

Dazu brachte Erdogan Zehntausende Terroristen nach Syrien, unterstützte, beherbergte und finanzierte fast alle Terrorgruppen dort, um das Land zu erobern und seinen osmanischen Traum zu erfüllen!

 

Quelle: http://brd-schwindel.ru/videos-der-chemiewaffenattacke-sind-schon-gedreht/

Israelische Kampfjets tarnen sich als Amerikaner

Einige ASR-Leser haben mich gefragt, warum es Israel neulich geschafft hat, Syrien aus der Luft anzugreifen, ohne auf Widerstand der syrischen Luftabwehr zu stossen. Dabei wurden iranische und syrische Soldaten getötet und Waffenlager und Militärinstallationen zerstört. Sie meinen, als Pilot habe ich darauf eine Antwort.

Ich bin der Sache nachgegangen und habe den Grund erfahren. Die israelischen Kampfjets tarnen sich seit neuestem als amerikanische Maschinen, deshalb werden sie nicht angegriffen, weil die syrische Luftabwehr, aber auch die russische, US-Jets unbehelligt lassen, um einen Konflikt mit den USA zu vermeiden.

Einer der Wege wie die Vereinigten Staaten und Russland es geschafft haben zu verhindern, sich gegenseitig die Kampfflieger abzuschiessen, was ja zum III. Weltkrieg führen würde, ist, sie beobachten die Transponder-Signale, welche die Jets im syrischen Luftraum aussenden.

Man muss sich das vorstellen, russische und amerikanische Kampfflieger begegnen sich andauernd, auf dem Weg die jeweiligen „Stellvertreter“ am Boden zu bombardieren. Die Amerikaner greifen die Stellungen der syrischen Armee und seiner Helfer an, wie die Hezbollah zum Beispiel, und die Russen bombardieren die von den USA unterstützen radikal-islamischen Terroristen.

Ein Transponder ist ein Gerät, dass einen vierstelligen Code aussendet, der auf den Radarschirmen sichtbar ist. Funktioniert wie ein Kennzeichen und so werden Flugzeuge generell in der Luftraumüberwachung identifiziert. So können die Piloten der US-Maschinen den Code 1234 im Transponder einstellen und die Russen 4321, oder was immer.

Dem Personal der Raketenabwehrbatterien wird dadurch signalisiert, diese Maschinen nicht abschiessen, bzw. der Code wird in den Computer der Raketensteuerung als „Freund“ eingegeben. Alle anderen Flugzeuge, die nicht diesen Code aussenden, werden als „Feind“ betrachtet und angegriffen. Das trifft auf israelische Maschinen zu.

Syrien hat ja bereits mehrere Kampfflieger der IDF deswegen abgeschossen, wie neulich wieder geschehen. Denn die syrische Luftabwehr, obwohl nicht gerade die modernste, ist effektiv und kann schnell fliegende Maschinen und Raketen abschiessen.

Jetzt hat sich aber die Situation komplett geändert, denn vergangene Woche haben israelische F-15 erfolgreich syrische Ziele bombardiert, ohne konfrontiert und abgeschossen zu werden. Wie haben sie das geschafft? Sind sie plötzlich unsichtbar für das syrische Radar geworden?

Nein, die haben einen Trick angewendet, den Israel schon immer benutzt hat. Ich denke dabei an den Angriff auf die USS-Liberty, wo israelische Kampfflieger so getan haben, als wären sie von der ägyptischen Luftwaffe, damit Amerika getäuscht wird und Ägypten angreift. Eine typische False Flag.

Wie lautet das Motto des israelischen Geheimdienstes Mossad? „Durch Täuschung sollst Du Krieg führen„. Das gilt aber für alle kriegerischen Handlungen des jüdischen Staates, einschliesslich die Welt immer zu täuschen, man wäre ein armes und wehrloses Opfer, dabei ist man ein verbrecherischer Täter, der sogar ein riesiges geheimes Atomwaffenarsenal besitzt.

Aber die Israelis haben nicht nur die amerikanischen Transponder-Signale gefälscht oder nachgemacht, sondern sie sind auch eine ganz andere Route nach Syrien geflogen. Statt vom Süden aus Israel oder vom Westen über den Libanon anzugreifen, wie sie es bisher gemacht haben, sind sie über Jordanien und Irak aus dem Ost gekommen.

Also so wie die amerikanischen Jets nach Syrien fliegen.

Die syrische und russische Luftabwehr ist aber im Westen des Landes stationiert und schaut nach Norden, Westen und Süden. Das östliche Gebiet Syriens wird fast gar nicht abgedeckt und man erwartet eh nur irakische und amerikanische Maschinen aus dieser Richtung. Diese Blösse haben die Israelis genutzt, um unbehelligt nach Syrien einzudringen.

Abgeworfen haben die israelischen Kampfjets 125 Kilo GBU-39/B Bomben, GPS-gesteuerte Gleitbomben, die eine maximal Reichweite von 90 Kilometer haben, wenn sie aus grosser Höhe losgelassen werden. Eine F-15 kann zwischen vier und zehn davon tragen.

Das heisst, die Maschine mussten ziemlich tief in den syrischen Luftraum aus dem Osten eindringen, um im Westen Ziele bombardieren zu können, was sie der syrischen Luftabwehr lange ausgesetzt hat.

Aber nichts ist passiert, denn die syrische und russische Luftabwehr glaubte, es waren amerikanische Maschinen, weil sie sich so identifiziert haben und auch die übliche Route für amerikanische Maschinen geflogen sind. Deshalb wurde keine einzige Luftabwehrrakete auf die israelischen F-15 abgefeuert.

Das ist die Antwort auf die Frage meiner Leser, warum es Israel neulich geschafft hat, Syrien aus der Luft anzugreifen, ohne auf Widerstand der syrischen Luftabwehr zu stossen.

Das grosse Problem für uns alle ist aber jetzt, dieser Trick funktioniert nur einmal, nicht mehr in der Zukunft. Russland und Syrien werden ab sofort nicht mehr dieser Erkennung über den Transponder-Code glauben, um einen Abschuss einer amerikanischen Maschine zu vermeiden.

Jetzt wo die IDF so tut, als wie wenn sie die US-Luftwaffe wäre, werden die Russen und Syrer entweder israelische Maschinen, die als Amerikaner sich tarnen, weiter reinfliegen lassen, oder sie werden alles abschiessen, auch Maschinen der USA.

Und wenn das passiert, dann sind die Chancen für eine direkte Konfrontation zwischen Russland und USA sehr gross, bzw. der III. Weltkrieg könnte damit ausgelöst werden. Deshalb sage ich, es wäre ein Problem für uns alle. Ihr könnt euch dann bei den Israelis dafür „bedanken!!!“

Aber nicht nur bei denen, sondern Washington hat diesen Trick zugelassen und hat die israelischen Maschinen in der Luft betankt, als sie den langen Weg über Jordanien und Irak nach Syrien geflogen sind.

Der Angriff wurde eindeutig mit den USA abgestimmt, nur wenige Stunden nachdem US-Aussenminister Mike Pompeo Jerusalem verlassen hatte – wo er laut Haaretz Netanjahu „mit kriegerischen Reden über den Iran begeistert“ hatte.

Am selben Tag, so die Times of Israel, „fand auch ein Telefonat zwischen Netanjahu und Trump statt„, während Israels Kriegsminister Avigdor Liberman seinen US-Kollegen James Mattis in Washington traf.

Ausserdem benutzen die USA die Maschinen der IDF als Stellvertreter, um Ziele in Syrien zu bombardieren, die es direkt nicht kann und will. Ein sehr gefährliches Spiel. Die Kriegshetzer meinen, Russland und Syrien werden weiter alle als Amerikaner sich ausgebende Maschinen nicht angreifen.

Damit können die Zionisten alles was sie meinen zu Iran oder Hisbollah in Syrien gehört bombardieren, so wie gerade geschehen.

Der Artikel der Times of Israel kam zu dem Schluss: „All dies ähnelt eher einer koordinierten israelisch-amerikanischen Operation zur Begrenzung der iranischen Militäraktionen in Syrien – und vermittelt gleichzeitig die Botschaft an Moskau, dass Russlands grünes Licht für den militärischen Aufbau Irans in Syrien nicht akzeptabel ist für Jerusalem und Washington.

Mit anderen Worten, der Krieg gegen den Iran hat begonnen. Er brodelt schon seit einiger Zeit.

Dazu kommt noch, dass Netanjahu mit seiner total verlogenen Präsentation über eine iranisches Atomwaffenprogramm, ständig gegen den Iran hetzt und versucht, Amerika in einen Krieg gegen den Iran zu locken … und die Saudis auch.

Die Chancen für einen Krieg zwischen Israel und Iran, USA und Iran, Saudi Arabien und Iran, sind sehr gross. Möglicherweise wird die Zeit der Fussballweltmeisterschaft dafür benutzt, wenn Putin mehr oder weniger die Hände gebunden sind und er als Gastgeber damit beschäftigt ist.

Der israelische Luftangriff auf die westsyrische Stadt Hama tötete zwei Dutzend iranische Soldaten und zielte auf Waffen, die vor kurzem aus dem Iran geliefert worden waren, sagten drei US-Beamte und ist das jüngste Zeichen, dass Israel und der Iran sich dem offenen Krieg nähern.

Ich bekomme immer mehr das bedrohliche Gefühl, dass das westliche private Zentralbank-Kartell verzweifelt nach mehr Territorium sucht, um es ausplündern zu können. Wie ein Vampir, das zu lange kein Blut getrunken hat und nach einem Opfer giert, um weiter als Halbtoter existieren zu können.

Wenn ich das denke, habe ich das Gefühl, der Krieg ist gewiss. Ich kann nur hoffen, dass Russland genug Feuerkraft vor Ort hat, um dies zu verhindern.

Israel hat die Transponder-Codes der USA benutzt, um sich für den letzten Angriff nach Syrien zu schleichen. Die Zionisten versuchen offenbar, eine Situation zu schaffen, in der ein US-Jet versehentlich abgeschossen wird.

Bis jetzt haben die Russen es vermieden, auf amerikanische Jets zu schiessen, um den 3. Weltkrieg zu vermeiden. Aber Israel scheint die Aufgabe und den Wunsch zu haben, den 3. Weltkrieg zu verursachen.

Hier eine sehr gute Ansprache des iranischen Aussenminister über das Atomabkommen, dass das von den Zionisten gesteuerte Trumpeltier nicht einhalten und sogar ganz stornieren will:

Seit wann halten die Vereinigten Satane von Amerika überhaupt mal einen Vertrag ein? Noch nie passiert!!!

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat der Welt in einem Interview mit dem BBC-Radio eine erschreckende Botschaft übermittelt: Das Risiko, dass der „Dritte Weltkrieg“ im Nahen Osten ausbricht, verschärft sich in einem alarmierenden Tempo.

Wie ich oben geschrieben habe, sind die Parteien in dem Konflikt, den Guterres sich vorstellt, die USA, Israel und Saudi Arabien auf der einen Seite, unterstützt von einigen ihrer Verbündeten in Westeuropa, und China, Russland und Iran auf der anderen Seite.

Was noch schlimmer ist, warnte Guterres, dass der Zusammenbruch des Atomabkommens der Auslöser für einen militärischen Konflikt sein könnte, der in die nächste globale Konfrontation mündet.

Wenn das Abkommen nicht eingehalten wird, wird die Welt wahrscheinlich ins Chaos abrutschen, sagte er.

Quelle: Alles Schall und Rauch: Israelische Kampfjets tarnen sich als Amerikaner http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/05/israelische-kampfjets-tarnet-sich-als.html#ixzz5Er5otdy6

Putin ist schuld, wenn es zum III. Weltkrieg kommt?

Was durch die Ereignisse der letzten Tage wieder eindeutig bewiesen wurde, USA, Frankreich und Kleinbritannien sind keine Demokratien sondern offensichtlich Diktaturen. JA, denn keine dieser Regime haben weder die Volksvertreter noch das Volk um Zustimmung für einen Militärangriff auf Syrien gefragt.

Diese Tatsache zeigt schlüssig, dass weder die USA noch Kleinbritannien oder Frankreich irgendeinen Respekt vor ihren eigenen Gesetzen haben und dass diese Länder Regime haben, die alle internationalen Gesetze und das Völkerrecht eklatant ohne Zögern brechen.

Die britische und die französische Regierungen sind Befehlsempfänger von Washington, und Washington ist Befehlsempfänger des Tiefenstaat, des Militärisch-Industriellen-Komplex, und an erster Stelle, Befehlsempfänger von Israel!

So sieht es aus und das ist die Realität und die Wahrheit!

Wenn Russland diesem eklatanten Bruch aller internationalen Gesetze und Regeln nicht sofort ein Ende setzt, dann werden die Aggressionen und Provokationen immer weiter gehen und sich steigern.

Morgen schon kann wieder ein Video über ein Massaker im Internet auftauchen, wieder mit grotesken falschen Behauptungen, und dann wird der nächste Angriff auf ein Land gestartet.

Und wieder werden wir beweisen (müssen), es ist alles eine Fälschung und eine False Flag.

Wie oft soll sich das wiederholen, bis Moskau reagiert???

Passivität und Nichtstun funktioniert doch nicht mit Psychopathen, kapiert das Putin nicht?

Diese Teufel verstehen nur eine Sprache, eins in die Fresse hauen, dann höre sie auf, denn sie sind im Grunde genommen absolute Feiglinge.

Sie benehmen sich wie ein Schläger auf dem Pausenplatz, der nur auf Schwache losgeht … bis er von einem der Mut hat verdroschen wird.

Putin hat die Gelegenheit verpasst, einen Kampfjet vom Himmel zu holen oder ein Kriegsschiff zu versenken. Das wäre eine Lektion, welche die Kriminellen verstehen.

Dann würde der Westen den Schwanz einziehen und die Aggressionen endlich aufhören. Mehr als gegenüber Russland Bellen können sie eh nicht.

Ich stehe übrigens nicht alleine dieser Meinung da, sondern immer mehr Stimmen in Russland und auch im Westen verlangen das von Putin.

Wenn Putin weiter stillhält, dann wird er am Ende so in die Ecke gedrängt werden, dass er entweder kapitulieren oder den Atomkrieg auslösen muss.

Das heisst, es ist Putins Schuld, wenn es zu einem III. Weltkrieg kommt, weil er jetzt nichts unternimmt, um die Verbrecher zu stoppen.

Ich erzähle euch jetzt eine Geschichte, die meine Argumente unterstreichen:

Ein Freund von mir wurde jahrelang von seinem Nachbarn provoziert und drangsaliert. Ein richtig böser Mensch, der mit allen Streit hatte.

Es kam zu einem Prozess nach dem anderen wegen falschen Anschuldigungen des Nachbarn gegenüber meinem Freund. Die hat mein Freund wohl alle gewonnen, aber der Nachbarstreit mit diesem Querulanten koste Nerven, Zeit und Geld für Anwälte und für Beweisen der Unschuld, denn er musste sich in den Prozessen laufend wehren. Ich habe ihm genau das was ich Putin jetzt rate vorgeschlagen. Hau ihm eins auf Maul, aber er gehorchte seiner Frau, die ihn immer zurückgehalten hat.

So ging es 10 Jahre lang weiter und die Gerichtsakten nahmen zwei Meter an Ordnern ein. Er war völlig fertig und wollte wegziehen, um diesem Stress zu entkommen. Also Kapitulieren. Dann kam es zur Scheidung, die Frau zog aus und er war alleine in seinem Haus. Irgendwann danach ertappte mein Freund, wie sein Nachbar wieder eine Provokation durchführte und dabei seine ganzen Müll über den Zaun zu ihm rüber geschmissen hat. Ohne von seiner Frau zurückgehalten zu werden und meinen Rat noch im Kopf, hat er dem Nachbar eins über die Rübe gezogen.

Wisst ihr was dann passiert ist? Nichts, der Nachbar wurde lammfromm, grüsste überfreundlich von da an und das Theater hatte ein Ende. Mein Freund sagte dann zu mir, hätte ich nur das früher getan, dann hätte ich mir einen Haufen Stress, Äger und Geld erspart.

Ich sage ja, es gibt Leute, mit denen kann man nicht vernünftig reden und normal auskommen. Sie sind Psychopathen und pisaken jeden den sie treffen. So wie der Westen ständig Russland provoziert und sich an keine Regeln hält. Was mach es für einen Sinn, Fussball nach den Regeln zu spielen, wenn der Gegner nur Fault und Tritt und dabei auch noch lacht?

Es gibt keinen Schiedsrichter auf dieser Welt, der den Amerikanern, Briten und Israelis die rote Karte zeigt. Wer soll das sein? Etwa die UNO??? Lächerlich. Deshalb spielen sie Faul. Also muss man das Gesetz in die eigene Hand nehmen und Gewalt anwenden, damit sie aufhören.

 

Quelle: http://brd-schwindel.ru/putin-ist-schuld-wenn-es-zum-iii-weltkrieg-kommt/

 

Gruß an die Mitdenkenden

+++ Aus aktuellem dringlichen Anlass – Wichtige Meldung zur Lage und Situation um Nordkorea – Lage droht zu eskalieren !+++

– Ein von unseren Informanten aufgegriffener codierter , in einer geheimen Frequenz gesendeter Funkspruch vor 3 Tagen konnte zum größten Teil decodiert werden. Von ihm inhaltlich ausgehend muss demnach noch an diesem Wochenende mit einem erneuten 6. Atomtest Nordkoreas gerechnet werden! Trump hatte von Anfang an sehr deutlich gemacht, dass wenn es zu einem weiteren Atomtest kommen sollte dieser auch zu militärischen Mitteln greife.

Zudem zeigen Beobachtungen und Auswertungen von Satellitenbildern ungewöhnlich erhöhte Aktivitäten auf dem Testgelände in Nordkorea. Genaue Auswertungen haben ergeben:“ Das Raketensilo des unterirdischen Schachtes , der mit einem nuklearen Sprengkopf bestückt wurde ist wie von uns berichtet vor 8 Wochen mit Wasser geflutet worden und der gegossene Betondeckel der ca. eine Stärke von 15 Metern aufweist ist Rückmeldungen zur Folge absolut durchgehärtet. Somit steht dem Test nichts mehr im Wege.

Nicht weniger beunruhigend ist die Tatsache, dass die von einem unserer Aufklärer aufgefangenen Funksprüche, die zu unserer Meldung am 09.07.2017 führten, in der es vermuten lies, das es zu Raketenstarts von einem Nordkoreanischem U-Boot kommen könnte als heute bestätigt erwies. Die Meldungen sind von uns bereits an die alternativen internationalen Medien weiter gegeben worden. Auch die Meldung dass sich dieses U-Boot tief in das Chinesische Meer vorwagte, um zu testen wie lange es unbemerkt bliebe hat, sich bestätigt.

Somit hat es sich als deutlich herausgestellt, dass wir hier von einer verifizierten Quelle sprechen können, die wir in unserem Informantenpool als Mitglied haben gewinnen können. Eben genau dieser Informant gab uns auch die Meldung des bevorstehenden Atomtests weiter. Auch wenn wir hoffen, dass sich zum ersten Mal eine Meldung von uns als Unbestätigt erweist, ist dennoch von einer nahezu 99 % igen Wahrscheinlichkeit auszugehen, dass es zu dem 6. Atomtest Nordkoreas kommen wird in wenigen Tagen. Der genaue Tag kann nur vermutet werden, die Decodierung, sofern sie richtig entschlüsselt wurde lässt auf das kommende Wochenende hin deuten, also zwischen dem 04 und 06. August 2017.

Desweiteren möchten wir euch darüber aufklären, weshalb es wie von uns bereits am 09.07.2017, lange bevor es auch nur ein einziges Nachrichtenportal meldete zu den angekündigten Raketenteststarts von einem nordkoreanischem U-Boot aus kam. – Was wir wissen ist sehr beunruhigend. Demnach bereitet sich das Nordkoreanische Militär konkret darauf vor, mit sog. Ausstoßtests von U-Boot gestarteten Raketen die Möglichkeit zu erhalten die doch um eine Tonne schwerere Interkontinentale balistische Rakete mit einem neuen Raketenvorschubantrieb der in drei Phasen unterteilt ist voran zu bringen. Der nukleare Sprengkopf der ICBM wiegt ca. 1000 kg. Bedingt durch dieses Zusatzgewicht schaffte es derzeit der gampfgesteuerte Raketensiloaustoß des U-Bootes noch nicht die Rakete beim Start so weit von Bord abzustoßen, dass die Startflamme der Zündung des Raketenantriebes nicht das U-Boot in Gefahr bringt.

Für die Zündung und Start der nuklearbestückten Interkontinentalrakete muss das U-Boot bis knapp unterhalb der Wasseroberfläche auftauchen. Um die neuen leistungsfähigeren Raketenvorschubantriebe und Ausstoßvorrichtungen zum gewünschten Ergebnis zu bringen, wird Nordkorea in den nächsten Tagen noch einige dieser von einem U-Boot getesteten Raketenstarts vornehmen. Sie werden nur wenige Kilometer fliegen und ins Meer stürzen, da es hier nicht um Reichweite geht.

Der Raketentest vor ein paar Tagen diente dazu, das neue Hitzeschutzschild das den Raketensprengkopf beim Widereintritt in die Erdatmosphäre vor dem Verglühen zu bewahren. Dies ist jedoch gescheitert. Hätte also diese Rakete einen nuklearen Sprengkopf getragen, wäre die Rakete mit ihrer Fracht nicht ans Ziel gekommen und somit fruchtlos. Der neuerliche Atomtest dient dazu, um das waffenfähige Plutonium, dass erstmals in seiner Masse so verdichtet wurde, dass es auf eine Trägerrakete verbaut werden kann. Fazit: Nordkorea ist derzeit daran seine Flugstabilisatoren und Reichweiten zu verbessern, seine Schutzschilde zu verbessern und seine U-Boote mit erhöhter Vorausschubtechnik zu versehen. Dies geschieht zur Zeit parallel. Daher die erhöhte Aktivität. Es sieht ganz danach aus, als wäre NK kurz davor alle Tests erfolgreich abzuschließen.

Die USA und die US-Geheimdienste wissen natürlich um diese Fakten und werden ohne China, mit der Hilfe Japans und Südkorea noch bevor NK seine Raketen zu einer realen Gefahr für das US-Festland werden lassen mit einem militärischem Akt NK in die Schranken weisen wollen. Ein direkter , offensichtlicher Angriff käme einer nicht zu überblickenden, in seinen Folgen nicht abzuschätzenden Eskalation gleich. Daher spielt Washington mit dem Gedanken in gewohnter Manier dem angeblichen Feind die Schuld in die Schuhe zu schieben und es wird , wenn diese uns vorliegenden Informationen sich bestätigen Anfang September von US-Seite eine False-Flag gestartet werden, das die Welt glauben lassen soll, dass NK seine Drohung war gemacht hat und Hawai angreift. Die Massenmedien werden hörig wie immer den Meldungen CNN`s unrecherchiert Glauben schenken und in großen Lettern der Welt verkünden, dass Nordkorea seine Drohungen ernst gemacht hat und einen Erstschlag gegen die USA führte. ( In Wahrheit wird von einem US-U-boot eine Mininuke Mittelstreckenrakete mit geringer Wirkung von Chinesischem Gewässer aus auf Hawai abgeschossen werden!, so unsere Recherchen) Der Grund warum so gehandelt wird seitens der USA ist in der Logik begründet, dass mit einer derartigen Aktion Nordkoreas Verbündeter Russland und China“NICHT“ mit einem Gegenschlag agieren können.

Eine weltweite Eskalation und Ausdehnung zu einem Globalumspannenden Konflikt soll somit ausgeschlossen werden, aber die USA offiziell grünes Licht erhalten im Sinne der Gefahrenabwehr Nordkorea militärisch mit einem Großangriff zu vernichten unter bejubeltem Applaus der nichtaufgeklärten und hinterfragenden Masse. Das Feindbild Nordkoreas wird kontinuierlich in den letzen Jahren immer stärker in den Köpfen der Menschen impliziert , obwohl in Wahrheit der Feind ein ganz Anderer ist. Und wieder einmal würde die US-Regierung als vermeindlicher Beschützer und Retter der Welt im Kampf gegen die Schurkenstaaten ihre geheimen wahren Gründe für diese Tat gegen NK umgesetzt wissen ohne auch nur ein wenig ihres Images einzubüßen. – Weit gefehtl – diesmal nicht! Denn diesmal sind wir vorbereitet – ein 2. 9/11 wird es nicht geben ohne das die Welt davon im Vorfeld erfahren wird!!!

Der Plan wird nicht aufgehen – Helft die False Flag zu verhindern indem ihr diesen Beitrag an so viele Blogger schickt und teilt , so daß er um die Welt viral geht und somit die False Flag verhindert werden kann, da sie offen gelegt und fruchtlos wurde. Viele fragen uns, wie kann man die drohende Eskalation verhindern, was können wir Einzelnen denn tun?

– Nun habt ihr eine von uns gegebene Antwort auf diese Frage bekommen: “ Teilt diesen Beitrag so oft es geht und fordert eure Freunde ebenfalls deutlich darauf hin zu teilen!“
Wir sind Viele , werde ich entsorgt, steht bereits ein Neuer von uns an meiner Stelle und macht weiter –

Eurer Souverän Jörg ( Sprachrohr und Sprecher der Organisation globalumspannender Aufklärergemeinschaft )

Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, im Freien und Wasser
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

 Quelle :

 Souverän Jörg
FB

Sind die Weißhelme immun gegen Sarin?

Angebliche Giftgasopfer werden von den Weißhelmen ohne Handschuhe „dekontaminiert“. Bild: Twitter

Nach dem mutmaßlichen Einsatz von Giftgas in Syrien haben die ominösen „Weißhelme“ geholfen. Aber anscheinend sind sie immun gegen Sarin, wie Fotos zeigen.

Von Marco Maier

Angeblich wurde im Ort Khan Shaykhun in Syrien Sarin eingesetzt. Ein gefährliches Giftgas. Doch wenn dem so wäre, warum trugen die ominösen „Weißhelme“, die sich als große Retter und Hilfskräfte darstellen, jedoch eng mit den islamistischen Gruppen verbunden sind, keine Handschuhe, als sie den verletzten Menschen dort halfen? Der AntiWar.com-Mitarbeiter Justin Raimondo fragte sich dies auch via Twitter:

You don’t handle sarin-saturated bodies *without gloves* – unless you’re a Syrian rebel trying to pull off yet another hoax.
(Sie verarbeiten nicht Sarin-gesättigte Körper * ohne Handschuhe * – es sei denn, Sie sind ein syrischer Rebell und versuchen noch einen weiteren Schwindel abziehen.)

Denn beim Einsatz von Giftgas – insbesondere von Sarin – sind nicht nur Gasmasken zum Eigenschutz nötig, sondern Ganzkörper-Schutzanzüge. Zudem scheint eines der angeblichen Todesopfer doch nicht so ganz tot zu sein, wie behauptet.

„Dead“ victim of „sarin gas attack“ in Syria opens her eyes.
( „Todesopfer der Sarin-Gas-Attacke“ in Syrien öffnet seine Augen)

Die ganze Sache rund um den angeblichen Giftgasangriff in der Provinz Idlib, die nun sogar von Präsident Trump als Vorwand genutzt wird, die Syrisch Arabische Armee direkt anzugreifen und somit einen kriegerischen Akt gegen Syrien zu begehen, stinkt gewaltig.

35 ppl? Sarin? Bitch. Sarin’s a WMD, it kills thousands, if it was Sarin the first responders would also be dead.
(35 Ppl? Sarin?…. Sarin ist eine WMD, es tötet Tausende, wenn es Sarin wäre, würden die Ersthelfer auch tot sein.)
https://twitter.com/AAhronheim/status/849175047122104320 

Partisangirl

While making this fake video the didn’t realise Sarin 1st responders need full body suits as it will kill via skin contact.
(Während dieses gefälschte Video gemacht wurde, haben die #Weißhelme# nicht erkannt – nicht realisiert, daß sie Ganzkörper-Anzüge brauchen, da Sarin über Hautkontakt tötet – auch „Ersthelfer“.)

pic.twitter.com/vyw3BqnKhI

Bild auf Twitter anzeigenBild auf Twitter anzeigenBild auf Twitter anzeigen

Indessen behaupten die Westmedien weiterhin, dass es sich hierbei um Sarin gehandelt habe. Unter anderem der britische „Telegraph„, die britische BBC und auch die große Nachrichtenagentur Reuters sind mit dabei. Das es sich hierbei ganz offensichtlich um Fake News handelt, interessiert jedoch wieder einmal fast niemanden in Politik und Medien.
Ach …übrigens : Und Wasser ist nutzlos gegen Sarin oder Chlor

 

 

Quelle: https://www.contra-magazin.com/2017/04/sind-die-weisshelme-immun-gegen-sarin/

Gefunden bei Kräutermume

Eigenartige Bilder aus London

.

(Was ist mit seinem linken Bein? Sieht für mich nach einer Puppe aus. Und warum hilft ihm keiner?)

.

(Sehr saubere Reifen und wenig Blut, wenn man bedenkt, daß sie von beiden Achsen überrollt wurde. Und warum zieht sie eigentlich keiner hervor und versucht, ihr zu helfen bzw. checkt ihre Verletzungen? Die Schuhe der Frau liegen übrigens links)

.

(Hier ein weiterer „Verletzter“. Seine Partnerin deckt sorgfältig das Gesicht ab. Ihm hat es zwar die rechte Socke zerrissen, aber kein Grund, die Schuhe nicht fein säuberlich auf dem Gehweg abzustellen! Wie habe ich mir die Vorgeschichte vorzustellen? „Ich bin angegriffen worden und blute am Kopf. Mist. Erstmal Schuhe ausziehen, das ist das Wichtigste. Die Füße müssen atmen können.“)

.

(Rechter Schuh ausgezogen, aus dem linken Hosenbein läuft Blut? Und wieder kein professioneller Ersthelfer am Tatort, sondern nur Zivilisten, die sorgfältig das Gesicht des Opfers verdecken)

.

.

Wer kommt zur Rettung geflogen, wenn ein Terroranschlag passiert?

Superman?

Wonderwoman?

Aquaman? (OK, der kann nicht fliegen…)

Nein:

.

.

Das „Advanced Trauma Team“ der

Londoner Freimaurer!

Zwischen den beiden Fenstern erkennt ihr auch deren Symbol: Zirkel und Winkelmaß.

.

Hier ist die Fotostrecke mit allen Bildern im Original und in besserer Qualität zu sehen (insbesondere die Aufschrift auf dem Helikopter):

Jerusalem Post

.

Neben der okkulten Symbolik des Datums (3/22), „Skull and Bones“ (eine 1832 gegründete amerikanische Geheimgesellschaft mit Sitz in der Yale Universität, die mit Freimaurern assoziiert ist, kann jeder bei wikipedia nachschauen)

.

finden wir ein weiteres Indiz, daß es sich um ein „Staged Event“ handeln könnte:

Vor ein paar Tagen fand genau dort eine „Übung“ mit ähnlichem Inhalt statt.

Genauso wie beim Axtanschlag im Düsseldorfer Bahnhof, der im Anschluß an eine große Terrorübung passierte, bei der Polizei und Bundeswehr erstmals gemeinsam agierten.

Aus Sicht der Macher natürlich logisch.

Wenn man schon mal alle Leute zu einer Übung beisammen hat, dann kann man sie auch gleich verwenden.

Oft findet daher während eines „Manövers“ der Übergang von der Übung in die Realität statt.

Unvergessen, daß während 9/11 bei den Fluglotsen bis zu 6 Manöver gleichzeitig liefen, bei denen imaginäre Flieger entführt wurden, und daß diese Manöver auch dann nicht beendet wurden, als angeblich die echten Entführungen passierten.

Auch bei den Anschlägen am 7.7. 2005 liefen genau an dem Tag an genau denselben Orten Übungen ab, in denen genau diese Art von Anschlag geprobt wurde.

Dasselbe gilt für die Anschläge in Norwegen, die angeblich von Breivik verübt wurden:

In Oslo hatte man nur wenige Stunden vor den „Anschlägen“ die Explosion von Bomben geprobt,

während auf der Ferieninsel Utoya die Jugendlichen kurz vor dem angeblichen Amoklauf von Breivik einen Amoklauf probten!

.

Für mich ist der Fall klar, weil es einfach zu viele Zufälle gibt.

Die „verlorenen Schuhe“ sollen übrigens ein typisches Zeichen für derlei Hoaxes sein, mir fallen noch Zivilisten mit Namensschildern und die auffälligen blauen Handschuhe ein.

Klar: irgendwie müssen sich die Eingeweihten ja untereinander erkennen und verhindern, daß Uneingeweihte auf einmal versuchen, jemandem zu helfen, der seine Verletzungen nur vortäuscht.

Auch ist es eigenartig, daß angeblich schwer verletzte Personen ausschließlich von Zivilisten, aber niemals von professionellen Rettungskräften versorgt werden, obwohl genügend leere Krankenwagen mit offenen Türen rumstehen.

Und diese Zivilisten decken immer die Gesichter der Verletzten ab.

Komischerweise gibt es trotz der flächendeckenden Überwachung niemals qualitativ hochwertige Bilder von Kameras, sondern immer nur das obligatorische Handyvideo.

.

Wenn ihr nach dem Zweck dieser Terror-Events fragt, dann kommt einem natürlich zuerst weitere Überwachung, Rechtfertigung für Kriege im Nahen Osten und eine Verstärkung des allgemeinen Bedrohungsgefühls der Bevölkerung in den Sinn.

Die „Anschläge“ in Norwegen wurden, ebenfalls wie der „NSU“, sogar direkt als Legitimation für eine Verstärkung der Siedlungspolitik genutzt; nach dem Motto:

„Wenn die blöden Nazis uns terrorisieren, weil sie was gegen Ausländer haben,

dann werden wir jetzt extra noch mehr Ausländer ins Land holen und besonders tolerant sein,

um zu zeigen, daß wir uns von ihnen nicht einschüchtern lassen!“

.

Ein anderer Sinn dieses „Terrors“ ist im Zusammenhalt der Elite zu sehen.

Denkt es einfach mal durch:

Wenn einer eine Lüge erzählt und andere dieser Lüge zustimmen, so sind sie an den Lügner gebunden.

Die Elite des Landes, in dem der Terror passiert, kann so schauen, ob sie noch die Unterstützung ihrer Komplizen hat.

Und natürlich haben Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, die USA, etc. gleich ihre Solidarität mit den Engländern erklärt.

Darum geht es.

Wenn ihr eine Zweck-Gemeinschaft enger zusammenschweißen wollt, müsst ihr die ganze Zeit kleine Verbrechen begehen und lügen.

Je länger ihr das macht, desto tiefer hängen alle mit drin und desto schwieriger ist der Ausstieg.

Überlegt mal, was passieren würde, wenn in Europa auch nur eine einzige Regierung wieder zurück zur Wahrheit kehren würde und die Regierung offiziell verlautbaren würde, daß viele Terroranschläge in Wirklichkeit nur Show waren und von den eigenen Geheimdiensten geplant/inszeniert wurden.

Sowas führt natürlich zur völligen Isolation des Landes, bis hin zum Krieg: alle gegen einen.

Es ist darum nicht nur ein Spruch, wenn ich sage, daß die Basis des Faschismus die Lüge ist.

Der Westen seit 2001 ist das Reich des Bösen, das Reich der Lüge und religiös gesprochen das Reich Satans, des Anti-Christen.

Ironisch, daß es ausgerechnet die „christlichen“ Parteien sind, die das Reich des Antichristen in Europa am stärksten vorantreiben.

Dieser Theresa May steht die Bosheit ja auch schon ins Gesicht geschrieben.

Überhaupt sind es oft Frauen, die bedeutend skrupelloser als Männer agieren.

.

.

LG, killerbee

Quelle: https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/03/23/eigenartige-bilder-aus-london/

Endgame – Deutschland als Schlüssel zum Krieg

Foto: Supermac1961 / cc-by

Die gegenwärtige politische Situation ist weitaus gefährlicher als die Kuba-Krise von 1962. Das wird einem bewusst, wenn man die Fakten betrachtet. Damals bildete der Ostblock eine schier unüberwindbare Grenze quer durch das östliche Europa. Die Atomwaffen waren auf beiden Seiten stationiert und hielten sich gegenseitig in Schach. Die Kriegsschauplätze waren in jener Zeit woanders, weit weg von der amerikanischen Küste und auch noch weit genug vom russischen Territorium entfernt. Die Stationierung von Atomwaffen in Kuba, direkt vor der Nase der USA, brachte den Kalten Krieg kurz zum Kochen. Der Westen war empört, dass der Russe es wagte seine Raketen auf Kuba zu stationieren. Man möge sich gar nicht vorstellen wenn der böse Russe, z. B. seine Raketen auch noch in Mexiko oder Kanada hätte stationieren können!

Heuer unterhalten die angloamerikanischen Streitkräfte Militär-Basen rund um Russland (Polen, Bulgarien, Rumänien usw.). Eines der letzten Puzzleteile, um das strategische Spiel zu gewinnen, ist für die NATO, die Ukraine. Ausgerechnet dort, wo jeder auffällig russisch spricht und sich viele eigentlich zur großen Mutter Russia hingezogen fühlen. Russland hätte somit gegnerische Atomwaffen direkt vor der Tür. Zur Erinnerung, als die Osmanen damals vor Wien standen, war die Mitteleuropäer erschreckt und es bedurfte eines riesigen Kraftaktes um die Türken nach Süden zurückzutreiben.

False Flag – Operationen, zum Kriegseintritt!

1511346_10152333465651253_754014921801339438_nWenn dann nun all das Kriegsgerät in Stellung gebracht ist, fehlt nur noch ein Kriegsgrund, um den Gegner anzugreifen. Obwohl die Briten und Amerikaner wahre Meister für Operationen unter falscher Flagge sind, ist eine solche durch die Deutschen in die Geschichte eingegangen. Der Überfall auf den Sender Gleiwitz wurde von alliierter Seite, als eine False Flag-Operation und dem Angriff der Deutschen auf Polen und damit den Beginn des 2. Weltkrieges betrachtet. Dies war nun kein Meisterstück der Strategie, sondern eher ein Zeichen für die Unerfahrenheit des deutschen Militärs.

Nun, die größten Intriganten der letzen 500 Jahre sind wohl neben den Amerikanern, die Briten. Den Kolonialkriegen, dem Burenkrieg und den Kriegen mit Frankreich und Holland, gingen meistens False-Flag – Operationen voraus. Das hat bei ihnen Methode und ihre intriganten Wurzeln gediehen später in der jungen amerikanischen Nation. So verwickelten die Amerikaner 1898 durch einen selbstinszenierten Sprengstoff-Anschlag in Havanna auf ihr eigenes Kriegsschiff USS Maine, Spanien in einen Krieg und besetzten daraufhin deren Kolonial-Gebiete. Dazu ist die Beweisführung schwer, doch alleine schon die natürliche Logik lässt gar keinen anderen Schluss zu. 2 Monate nachdem Szenario, den angeblich spanische Truppen mit einem Torpedo ausgeführt hatten, erklärte die kriegs-vorbereiteten USA dem kriegs-unvorbereiteten Spanien den Krieg!

Auszug Wikipedia:

Ein weiteres Beispiel war die Operation Northwoods des US-Militärs von 1962, bei der durch selbst inszenierte Terroranschläge vorgeblich kubanischer Terroristen gegen die USA ein Vorwand für die Invasion Kubas geschaffen werden sollte. Sie wurde jedoch wegen des Widerstands von Präsident John F. Kennedy nicht realisiert. Der Plan kam auf Antrag eines Journalisten auf Basis des Freedom of Information Act 1997 an die Öffentlichkeit. Der Journalist und Geheimdienstexperte James Bamford kommentierte dazu:

„Geheimen und lange unter Verschluss gehaltenen Dokumenten zufolge […] machte und verabschiedete der Vereinigte Generalstab Pläne, die vielleicht die schlimmsten waren, die je von einer US-amerikanischen Regierungsinstanz produziert worden sind. Im Namen des Antikommunismus schlugen die Militärs einen geheimen und blutigen Terrorkrieg gegen ihr eigenes Land vor, um die amerikanische Öffentlichkeit für den irrwitzigen Krieg zu gewinnen, den sie gegen Kuba führen wollten.“

General Lyman L. Lemnitzer, als Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff damals höchster Militär der USA, war maßgeblich für den Plan verantwortlich. Nach Ablehnung des Plans durch Kennedy hatte dieser das Vertrauen in seinen höchsten General verloren, und dessen Amtszeit als Vorsitzender wurde nicht um weitere zwei Jahre verlängert. Stattdessen erhielt er 1962 das Kommando über das US European Command und von Januar 1963 bis 1969 den Posten des Supreme Allied Commander Europe (SACEUR), Oberkommandierender des strategischen NATO-Kommandos in Europa.

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde in der angloamerikanischen Elite schon lange an einem globalen Krieg gebastelt, der auch u. a. die starke wirtschaftliche Konkurrenz aus Mitteleuropa mit Unterwerfen sollte! Um mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, sollte der unterernährte russische Bär, gleich mit in einen Krieg gedrängt werden. Zuerst sollte Russland als Ostfront gegen die Mittelmächte dienen, um ihre kontinentale Militärmacht zu spalten. Nach einem Sieg, wie ihn die Geheimdienste der Briten und Franzosen schon geplant hatten, sollte gleichzeitig die Monarchie in Russland, durch die weiße Armee gestürzt werden. Auch diese Armee unter General Koltschak war eine von westlichen Bankern finanzierte False-Flag-Operation. Die Rote Armee unter Lenin und Trotzki wiederum, wurde von reichen Adligen aus Deutschland finanziert und sollte den Plan des Westens vorerst vereiteln.

In der Geschichte finden sich genug Beweise um diesen „unter falscher Flagge“ laufenden Operationen den Ursprung und das Motiv einer kleinen Elite zuzuschreiben. Napoleon war damals der Erste, der im Auftrage dieser Strippenzieher, Russland unterwerfen sollte, was jedoch nicht gelang.

False Flag des 1. Weltkrieges

1848 oktober revolutionAttentäter gab es schon zu römischen Zeiten und für gute Bezahlung verrichten sie auch ihr Handwerk. Das es aber indirekt meistens unter falscher Flagge abläuft, bekommt kaum jemand mit. Nun sollen wir alle glauben, das ein wutentbrannter serbischer Nationlist aus freien Stücken heraus einen Mordversuch auf den Thronerben der K&K-Monarchie plante? Nun, fragt Euch selber, was man alles für Geld kaufen kann, eine falsche Identität, eine Meinung, einen Vorwand, natürlich kann man das. Vielleicht war dieser Mann auch ein Kroate und wollte Serbien in einen Krieg verwickeln.

Fakt ist, es hätte gar nicht zu einem Krieg kommen müssen, denn Serbien wollte ihn trotz eventueller russischer Unterstützung überhaupt, nicht. Eben genau da bemerkt man, dass sich mehr dahinter verbirgt, als nur ein Mord an einem Prinzen! Britische und französische Geheimdienste stecken hinter diesem Attentat und die Bankster bestachen das hohe Militär auf beiden Seiten und die Berater der Monarchen taten ihr übriges. Es schien ein wahrer Dominoeffekt zu sein, aber der Schein trügt, denn es war von langer Hand geplant. Es ist sogar denkbar, dass zu diesem Zeitpunkt kein einziger Monarch in Europa überhaupt noch durchblickte, was im Geheimen gespielt wurde, nicht einmal King Georg!

Selbst die angebliche Kapitulation Deutschlands war ein Unternehmen unter falscher Flagge, dazu brachte man noch Putsch und Revolution ins Reich um die Bevölkerung komplett zu verwirren.

Deutschland als Schlüssel!

Japan kapitulierte als einziges Land von den Achsenmächten im 2. Weltkrieg mit seinem Staatsoberhaupt vor den Alliierten! Im Angesicht der kompletten atomaren Vernichtung gaben sich die Japaner der USA völlig hin. Vorher kapitulierte in Deutschland nur die Wehrmacht, denn die komplette Executive wurde verhaftet, hingerichtet oder beging Suizid. Es war niemand da, der einen Friedensvertrag aushandeln konnte und somit gibt es bis heute nur einen Waffenstillstand mit dem deutschen Volk. Wie Deutschland, ist auch Italien nur eine Marionette der Amerikaner und Briten. Das Grundgesetz ist im Grunde genommen eine Verordnung der Besatzungsmächte und wird immer mehr ausgehöhlt. Viele Artikel sind weggefallen und andere angeblich neuen Gesetze wurden hinzugemogelt, die das Bundesverfassungsgericht weitgehend für nichtig erklärte. Selbst die Bundestagswahlen rückwirkend bis 1956 sind für ungültig erklärt worden! Also wenn diese Regierung nicht rechtsfähig ist, darf sie auch keine Gesetze beschließen, das ist sonst eine diktatorische Willkür.

Die Türkei als weiteres Puzzle

Auch in der Türkei sind im Moment Kräfte im Hintergrund am Werk um sie durch Intrigen als Initiator einer False-Flag-Operation zu missbrauchen. Es liegt im Bereich des Möglichen, dass an Erdogan vorbei dieser Plan durchgesetzt werden soll. Westliche Hetzmedien berichteten schon von einem angeblichen Kriegseintritt gegen Syrien. Erdogan will das mit Sicherheit nicht, aber wie wir aus der Geschichte wissen, kann so etwas mit Intrigen und Bestechungen sehr schnell von statten gehen. Wenn die Türkei gegen Syrien in den Krieg zieht, kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit zur Konfrontation mit dem dort vorhandenen russischen Stützpunkt und schon ist der gewollte Dominoeffekt der NATO im Gange.

Der Vorwand um Russland anzugreifen ist dann perfekt. Und wieder einmal würde sich die Geschichte wiederholen und die Briten, Franzosen und Amerikaner als Unschuldig darstellen. Dazu schürt man z.B. in Deutschland einen Bürgerkrieg mit den dort ansässigen Türken und die Besatzungsmächte übernehmen dadurch als sogenannte Wächter, wieder die Gewalt in ihrem deutschen Besatzungsgebiet. Der Waffenstillstand wird dann von anderer Seite gebrochen und die Deutschen befinden sich mit über 50 Nationen ohne zutun wieder im Krieg. Der nächste Weltkrieg hat dann begonnen und Europa ist wieder Schauplatz eines inszenierten Genozids. Die meisten wissen zwar bereits wer die wahren Kriegstreiber sind, aber es nützt nichts das stillschweigend hinzunehmen.

1979697_696357740422257_245068083623555455_nWir stehen nach 100 Jahren vor der Fortsetzung eines Krieges denn wir selber nicht wollten und wollen, der aber sukzessive näher kommt. Vor allem werden wir Augenzeuge wie Russland in einen Krieg getrieben werden soll, den es mehr als offensichtlich nicht will. Die jungen, investigativen Medien bringen die Wahrheit immer mehr an das Tageslicht. Es gibt einige die Annehmen, dass Vladimir Putin auch nur eine Marionette der Rothschilds und Rockefellers ist, was man aber durchaus bezweifeln könnte. Schließlich erließ Russland 2012 schon Haftbefehle gegen einige Vandalen der Hochfinanz wie George Soros und Rothschild-Henchmann. In Russland kann man die freien Wahlen (inklusive Auszählung) sogar über Kameras in den Wahllokalen verfolgen, (Was hier wohl nicht möglich ist).

Russland will sich vom IWF lösen und hat schon in Sankt Petersburg eine eigene Rohstoff-Börse. Es wird von russischen Oligarchen, die in London leben, enorm viel Geld in die russische Opposition investiert um Putin zu stürzen. Aber das russische Volk liebt ihn und momentan wird er als Heilsbringer weltweit verehrt. Viele Dinge sprechen dafür, dass er einer dieser Dirigenten ist, der sich gegen die Hochfinanz stellt, aber das noch nicht genau beurteilt werden! Eines ist gewiss, Russland ist kein Kriegstreiber in diesen Tagen. Vielleicht sind die Interessen von Russland und China auch nur ein Teil der NWO, wer weiss das schon mit Sicherheit.

Nur wäre es an der Zeit unsere Köpfe aus dem Sand nehmen und unsere eigenen noch vorhandenen Rechte auf eine Souveränität wahrnehmen und uns wenn nötig eine neue Verfassung geben die vom Volk ausgeht und durch das Volk kontrolliert wird.

Friedensverträge müssen mit anderen Nationen gemacht werden, die längst überfällig sind. Nur ein souverän geführter Staat durch das Volk kann in keinen Krieg gezogen werden. Ganz Europa muss sich erheben um die feigen Gestalten die von oben herab uns mit ihrer Hetzpresse manipulieren und kontrollieren zu vertreiben! Viel Zeit bleibt vielleicht nicht mehr, bevor die Notstandsgesetze ausgerufen werden und die letzen Rechte auf Freiheit in einem grellen Blitz verschwinden.

gefunden bei: http://www.neopresse.com/politik/endgame-deutschland-als-schluessel-zum-krieg/

NATO – Truppen in Ukrainischer Uniform???

Bild: Youtube
Bild: Youtube

NATO-Truppen in ukrainischer Uniform?

 

Offenbar ist die NATO in der Ukraine deutlich aktiver, als es offiziell zugegeben wird. In einem bei Kramatorsk aufgenommenen Video sieht man, wie sich Soldaten in ukrainischen Armeeuniformen fließend in italienischer Sprache unterhalten. Hinzu kommen weitere Ungereimtheiten.

Von Marco Maier

Dass Italienisch in der Ukraine eine weit verbreitete Sprache ist, davon kann eigentlich nicht ausgegangen werden. Umso erstaunlicher wirkt eine Aufnahme die offenbar bei Kramatorsk gemacht wurde. Darin unterhalten sich Männer in ukrainischen Uniformen sehr flüssig in italienischer Sprache.

Doch das ist nicht alles. Auf dem folgenden Video, welches bei Jasnogorka aufgenommen wurde, fahren im ukrainischen Militärkonvoi zwischen den Uralt-LKW auch neue (und teure) Hummer-Militärfahrzeuge aus US-Produktion mit. Hier stellt sich die Frage, ob es sich hierbei um Fahrzeuge handelt, die von den „investierten“ US-Milliarden gekauft wurden, oder ob sich darin Greystone/Blackwater-Söldner befinden.

Während Russland ohne Beweise zu haben ständig vorgeworfen wird, dass dessen Soldaten ohne Kennzeichnung im Osten und Süden der Ukraine agieren würden, mehren sich damit die Indizien einer aktiven NATO-Intervention.