+++EILT+++So manipulieren unsere Medien Artikel und unsere Meinung!! Aktueller Fall mit Bildbeweis aus der WELT

 

welt 16.10.2015 02 Uhr 26- 2Dieser Teil des Newstickers ist nicht mehr unter der von mir eingefügten Quelle zu finden!!

Um 0:54 am heutigen Morgen habe iCH diesen Teil in meinen Artikel

in Bezug auf die Quelle:

http://www.welt.de/politik/article146732114/Ueber-1000-Polizeieinsaetze-in-Hamburger-Fluechtlingsheimen.html

eingefügt- der nun nicht mehr in der Welt zu sehen ist.

 :

 

+++Neues aus der letzten Nacht+++: Über 1000 Polizeieinsätze in Hamburger Flüchtlingsheimen- Migrant an bulgarischer Grenze erschossen-

Hamburg: Mehr als 1000 Polizeieinsätze in Flüchtlingsheimen

Die Hamburger Polizei hat seit Jahresanfang 1057 Einsätze in

Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge verzeichnet. Das geht aus der Antwort des

Senats auf eine Kleine Anfrage des CDU  Bürgerschaftsabgeordneten Dennis Gladiator

hervor. Der Senat führt zwischen 1. Januar und 3. Oktober verschiedenste Anlässe für

Einsätze auf, vom Streit bis zum Sexualdelikt. Bei 81 Schlägereien musste die Polizei die

durchschnittlich höchste Zahl an Polizeikräften anbieten. 93 mal mussten Einsatzkräfte

wegen Körperverletzung ausrücken und laut Statistik kam es im genannten Zeitraum zu

mindestens 28 Suizidversuchen.

Hier ein weiterer Beweis mit Datum von Morgen:

http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Ueber-1000-Polizeieinsaetze-in-Hamburger-Erstaufnahmeeinrichtungen-_arid,1166469.html

tagesblatt

Google vergißt so schnell nichts:

google vergißt nichtsHier andere Verweise

google vergißt nichts2Auch hier:

google vergißt nichts3

http://www.hafenradar.de/de/news/asylkrise-ber-1000-polizeieinstze-in-hamburger-flchtlingsheimen

 

Wenn das die Antwort des Senats auf die

Kleine Anfrage in Hamburg war,

kommt

nun die Große Frage:

Wieviele solcher, wie im Artikel beschriebenen Fälle und darüber hinaus ( Mord, Morde, Totschlag, Verstümmelungen, etc.),

sind deutschlandweit bis zum heutigen Tage in ALLEN Flüchtlings- und / Asylunterkünften jedweder Art ( Erstaufnahmelager, Übergangslager, vorübergehende Wohnmöglichkeiten… EGAL wie man sie nennt)

geschehen und der Öffentlichkeit vorenthalten worden???

Das Maß ist voll!! Ihr verblendet das Volk, ihr belügt es, und die wenigen Warnenden werden an den Pranger gestellt und durch euch und eure “Arbeit” der Denunziation preisgegeben!! Staatsanwälte laufen zu Höchstform auf um, DIESE wie Ihr es nennt-  Volksverhetzer zu richten. Alles wird veranlaßt um ein Volk mundtod zu machen.

iCH verachte zutiefst die Leute die soetwas  veranlassen, zulassen, verheimlichen, dulden und forcieren!!

Mord und Totschlag unter den Teppich zu kehren, die innere Sicherheit unseres Landes und die Menschen dieses Landes dermaßen in Gefahr zu bringen, ist Volksverrat.

Wenn Ihr dazu angehalten worden seid zu schweigen, wird es Zeit den Befehlen einer offensichtlichen Diktatur nicht mehr zu gehorchen!!

Gruß an die, die endlich erkennen und handeln!!

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/10/16/eiltso-manipulieren-unsere-medien-artikel-und-unsere-meinung-aktueller-fall-mit-bildbeweis-aus-der-welt/

Ein Aufruf in eigener Sache ! Prozeßbeobachter gesucht

Liebe Leser und Freunde,

am 31.07.2014 ist im „Amtsgericht“ Wittmund ein Prozeß gegen mich und meine Freundin und Mitbewohnerin die Kräutermume angesetzt.

Es geht hierbei um einen angeblichen Mißbrauch von Titeln.

Da es ein öffentlicher Prozeß ist bitte ich alle die, die am 31.07. Zeit haben und / oder in der näheren Umgebung von Wittmund wohnen, um zahlreiches Erscheinen damit dieser „Prozeß“ seine entsprechende Öffentlichkeit erhält.

Schreibt mich bitte an unter hollyg@freenet.de

oder die Kräutermume unter pumuckl10@t-online.de

Laut Gutachten Teile der deutschen Regierung psychisch krank?

 
gefunden bei: http://www.news4press.com/Meldung_822993.html
(News4Press.com)Nach einem Gutachten des Thomas S., PD an der Uni Bayreuth (allg. Pädagogik),
muss Gabriel und auch Merkel durch ihre Vergangenheit schwer gestört sein.

Ein vom Amtsgericht Zwickau angenommenes Gutachten stellte dies fest und das OLG Dresden, Richter Stotz, forderte die Rücknahme der Beschwerde gegen ein solches Gutachten.

Kindesentzug

Wie kann man dann ein Land führen wenn man laut eines Gutachters eine so schlechte Vergangenheit hatte und psychisch gefährdet ist?

Gabriel wurde, analog dem Gutachten entsprechend, als Kind misshandelt und Merkel ist als ehemalige DDR Bürgerin anfällig für psychische Krankheiten.
Als Elternteil jedenfalls nicht geeignet, wird aber als „Landesmutter“ bezeichnet.

Auszüge dazu zum Gutachten auch in einem RTL-Bericht, welcher jedoch aus RTL-Now bereits entfernt wurde.

Das Gutachten liegt dem Autor vor.

Matthias Möbius

Journalist und Dozent
Mitglied im Deutschen Verband der Pressejournalisten
news4press
Lokalredaktionen